Foto-Impressionen

So sehen die Sieger vom “Preungesheim Cup” am 17.10.2014 aus

Der Fairnesspokal:

DSC04005

Die drei ersten Plätze beim Turnier:

 

DSC04006 DSC04001 DSC04012

Die besten Mannschaften vom “Preungesheim Cup” am 08.08.2014

IMG_2157 IMG_2161

Preungesheim is(st – eine Stadtteil-Kooperationsveranstaltung am 15.06.2014. Initiiert von den Mitgliedern des Runden Tisches der Carlo-Mierendorff-Schule.

 

Die drei Siegermannschaften vom 13.06. 14 des “Preungesheim Cup”

IMG_2083 IMG_2088 IMG_2092

Die Siedlung gestalten – dazu gehören auch regelmäßige Stadtteil-Reinigungsaktionen. Gemeinsam verschönern die PreungesheimerInnen so ihren Stadtteil. Das Equipement kann zu den Öffnungszeiten jederzeit im Stadtteilkiosk ausgeliehen werden.

Stadtteilreinigung 19.08.

Die Sieger stehen fest: Der Wanderpokal “Preungesheim Cup 2014″ wurde das erste Mal vergeben. Gewonnen hat die Mannschaft ” Black Bombers”. Das Foto der Siegermannschaft beim Überreichen des Pokals ist im Stadtteil-Kiosk im Schaufenster ausgestellt.

IMG_0955

Der “Preungesheim Cup” ist eine Kooperation des AWO Jugendclub im Alfred Marchand Haus mit Andi Kurz (1000Dank an die kompetente Erstellung und Durchführung der Turnierlisten  und -regeln ), des Stadtteil-Kioskes und den Jugendlichen vor Ort, die sich auch als Schiedsrichter toll engagiert haben. Hier noch einige Impressionen vom Spiel am 09.05.2014.

Die Projektreihe Stadtteil-Piloten ist gestartet.

Anfang April haben die Schüler der Carlo-Mierendorff-Schule Ideen zu der Neugestaltung des Schuleinganges von der Karl-Kirchner-Siedlung erarbeitet. Professionell angeleitet wurden sie durch das Architekturbüro Unique Essemblage www.uniqueassemblage.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der “Urban-Knitting” Kurs hat  unter Anleitung der Künstlerin Velvet G.Oldmine den Jugendlichen in den Osterferien in der Carlo-Mierendorff-Schule viel Freude gemacht

 

Die Fasadenzeichnungen – angefertigt durch den Künstler Ericson Krüger

 

Im Rahmen der Eröffnungswoche gab es ein Angebot des Frankfurter Programmes “Aktive Nachbarschaft” in Kooperation mit dem Jugendbildungswerk Ffm. Die Künstlerin
Judith Nab, Amsterdam (NL) hat eine theatralische Installation in einem belgischen Stadtbus für Grundschulkinder der ersten und zweiten Schulklassen entwickelt. Der Bus aus Amsterdam nimmt die Kinder mit auf eine Reise um die Welt. Zu schneller und sanfter Musik entdecken die Kinder heiße und kalte Länder, arme und reiche Menschen, die Sterne am Himmel und die Fische im Meer. Äußerlich steht er, innerlich fährt er: Der Bus aus Amsterdam nimmt die Kinder mit auf eine Reise um die Welt.

 

Bei der Veranstaltung “VideoTalkbox” (Frankfurter Programm “Aktive Nachbarschaft”, Galluszentrum, Jugendbildungswerk Ffm.) konnten aktive Bürger zu Wort kommen und in einem moderierten Stadtteilgespräch Ziele und Wünsche zur Stadtteilentwicklung in Preungesheim diskutieren. Ein leckeres Catering sorgte zusaätzlich für einen intersanten und schönen Abend. Veranstaltungsort war der Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus. Eingeladen hatte das Quartiersmanagement im Rahmen der Eröffnungswoche des stadtteil-Kioskes.


Nach dem Nachbarschaftsturnier 1. Preungesheim-Cup gab es für die jungen SportlerInnen Leckeres vom Grill zu essen. Auch diese Veranstaltung fand im Rahmen der Eröffnungswoche statt.

 

Der Umbau des Kioskes durch die Wohnheim GmbH

Fotos: WOHNHEIM GmbH, Modernisierung / Ulrich Walter (Dipl.-Ing., Architekt)
Siedlungseindrücke Ende Februar 2014 durch den Fotografen Oli Hege
Die Motive sind als Postkarten im Stadtteil-Kiosk erhältlich.

 

Erste Eindrücke Juni 2013

Hinterlasse eine Antwort