VERANSTALTUNGEN

Aktivitäten und Veranstaltungen in Preungesheim und Umgebung
finden Sie ab sofort unter: https://preungesheim.net/events/

Das Nachbarschaftsbüro Preungesheim bei facebook:
www.facebook.com/schaufensterpreungesheim

 

Achtung – Aufgepasst!!! Ab sofort Flaschen-Deckel sammeln…Für 1 Leben ohne Kinderlähmung (Polio)!!! 500 Deckel = 1 Impfung = 1 Leben retten!!!

Die Weltweit engagierte gemeinnützige Vereinigung “Rotary” ruft erneut auf zur Aktion

“End Polio Now”

Bei uns in Deutschland ist sie eine Standard-Impfung, die Polio-Impfung. Sie wird durch unsere Krankenkassen finanziert. Doch wie wir wissen ist dies leider nur in den wirtschaftsstärkeren Ländern der Fall.

Da weltweit immer noch unendlich viele Kinder an Kinderlähmung erkranken und häufig daran sterben, da die Kosten für die Impfung nicht beglichen werden können, ist die Aktion “End Polio Now” weltweit nun wieder am Laufen.

Aufgabe: Sammelt Deckel – Werbt auch Bekannte und Freunde – Jeder Deckel zählt!!!

Benötigt werden Kunststoffverschlüsse von Tetra Paks, Kartons, Flaschen etc. Diese bestehen aus relativ hochwertigem Plastik dass einen guten Erlös beim Einschmelzen einbringt. Mit den Erlösen werden dann weltweit Impfaktionen gegen Kinderlähmung (Polio) mitfinanziert.

*Seit dem Aktions-Start in 2014 konnten durch fleissige SammlerInnen schon über 10 Tonnen Plastik verwerten  und somit über 25.000 Impfungen finanzieren werden.

Informiert euch unter: www.deckel-gegen-polio

Unsere Sammelstelle in Preungesheim:
Kita im Bogen
Huswertstraße 36, 60435, Frankfurt am Main

http://www.kitaimbogen.de/

Aktivitäten im Mai 2017

DRIN: Geschichtenwerkstätten Preungesheim
Stoffe der Vergangenheit: Kleidertauschnachmittag – generationsübergreifende Begegnung
Angebot für Kinder des KIZ 66 (Stadt Frankfurt Kinderzentrum 66), ihre Eltern und den SeniorInnen aus Preungesheim
Am 11.05. 2017 von 14.00 bis 16.00 Uhr

Wer kennt das nicht – die Kleiderschränke sind bis an den Rand gefüllt, doch es herrscht Tristesse, denn Kleidung wird schnell langweillig!
Du möchtest auf die Jagd nach neuem durch die Boutiquen deiner Stadt ziehen? Warum Geld ausgeben? Auf zum Kleidertausch!

Gefördert wird das Angebot von DRIN – einer Initiative der Diakonie Hessen und der Evangelischen Kirche Hessen – Nassau.
Das Angebot ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei.

Infos:
Lidya Ieshou, Koofdinatorin KiFaZ Preungesheim, Email: Lidya.Ieshou@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 36605234

und: Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e. V., c/ o: Anneliese Gad, Hoherodskopfstraße 6, 60435 Frankfurt am Main, Telefon: 069 – 545331 und 069 – 95409130, E-Mail: AnnelieseGad@aol.com

und: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967


Preungesheim is(s)t!
am Samstag, 06. Mai 2016 von 11.30 – 15.00 Uhr
auf dem Schulhof der Carlo-Mierendorff-Schule, Gravensteiner Platz 2, 60435 Frankfurt am Main

“Selber mitbringen – gemeinsam essen”
Alle bereiten etwas zum Essen vor und bringen es mit.
Bei Musik, Tanz, Gesang und künstlerischer Tischgestaltung:
Probieren, miteinander teilen, nette Leute kennenlernen.
Getränke und das Kochbuch “Preungesheim is(s)t”, gibt es für einen kleinen Betrag.

Bei starkem Regen fällt die Veranstaltung leider aus.
Infos: Frau Brunhilde Christ (stellvertretende Schulleitung), www.carlo-mierendorff-schule.de
oder: Angela Freiberg (Quartiersmanagement Preungesheim), Telefon: 0176 – 100 77 967, Mail: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

Preungesheim CUP
Freitag, 05. Mai 2017 um 15.00 Uhr auf dem neu gestalteten Bolzplatz Wegscheidestraße

Für Jugendliche ab 10 Jahren. Ohne Anmeldung.

Eine Aktion vom AWO Jugendclub, Wegscheidestraße, dem AWO Juz im Bogen und dem Nachbarschaftsbüro Preungesheim.

Infos:
Oliver Reußwig (Dipl. Pädagoge), Tel.: (069) 549033, E-Mail: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de oder Angela Freiberg (Quartiersmanagement Preungesheim) preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

 

Eeenen, deenen, dippen dappen -  Friedrich Stoltze für Kinner und Kenner Michael Quast und Petra Breitkreuz
Mittwoch,03. Mai von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Wiesenhüttenstift, Gravensteiner Platz 1-3, 60435 Frankfurt am Main
Für Kinder des KIZ 66 und des AWO Hort im Alfred-Marchand-Haus, sowie den Übergangskids bis 12 Jahre aus dem AWO Jugendclub Wegscheidestraße)und Seniorinnen und Senioren aus dem Versorgungshaus & Wiesenhüttenstift

Heute bekommt man schnell zu hören: “Wer versteht denn das überhautp noch?” Oder: “Die Mundart geht verloren! Die Kinder sprechen kein Frankforderisch mehr!” Michael Quast von der Filegenden Volksbühne und Petra Breitkreuz  (Leiterin des Stoltze Museums Frankfurt) setzem dem heiter etwas entgegen. Es darf und soll kräftig mitgesungen werden! Aber keine Angst: Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Das Programm wird durch  ein leckeres Buffet für Alle abgerundet :-)

Infos: Angela Freiberg (Quartiersmanagement Preungesheim), Telefon: 0176 – 100 77 967, Mail: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

Oder :Beatrix Schorr, (Leitung Versorgungshaus & Wiesenhüttenstift),  Email: info@wiesenhuettenstift.de

 

Aktivitäten im April 2017

Filmfest “Visionale im Quartier”
Freitag, 28. April von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Jugendclub Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt/M.

Das kommunale Jugendbildungwerk  bietet gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Preungesheim (Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft) und der AWO Jugendarbeit in Preungesheim ein Filmfesttag für Kinder und Jugendliche an.

Die visionale ist Hessens größtes und ältestes Film- und Medienfestival für junge FilmemacherInnen.  Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene präsentieren dort ihre eigenen neuesten Filmproduktionen vor Publikum und einer professionellen Jury. Die schönsten Filme von der letzten visionale gehen nur auf Reise in ausgewählte Quartiere. Preungesheim ist der Startpunkt :-)

Es gibt 6 verschiedene Vorstellungen:

10.00 – 10.25 Uhr  – Vorführung für Kita-Kinder (4-6 Jahre)
10.30 – 10.55 Uhr  -  Vorführung für Kita-Kinder (4-6 Jahre)
11.15 – 12.15 Uhr – Vorführung für Grundschulkinder (6-11 Jahre)
14.00 – 15.00 Uhr – Vorführung für Hortkinder (6-11 Jahre)
16.30 – 17.30 Uhr – Vorführung für Jugendliche (ab 12 Jahre)
17.30 – 18.00 Uhr – Filme aus Preungesheim (ab 12 Jahre)

Anmeldung zu den Vorführungen: Angela Freiberg (Quartiersmanagement Preungesheim), Telefon: 0176 – 100 77 967, Mail: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de oder Johanna Nieter (Jugendbildungsreferentin, Kommunales Jugendbildungswerk), Telefon: 069-212 35935, Mail: Johanna.Nieter@stadt-frankfurt.de

 

Sauberkeitstag 2017- Sei dabei!
20.April 2017 ab 15.30 Uhr auf dem “Rolli” inmitten der Karl-Kirchner-Siedlung (gegenüber dem Haus Wegscheidestraße 21, 60435 Frankfurt am Main)

Alle kleinen und großen PreungesheimerInnen sind wieder herzlich eingeladen
zum Frühjahrsputz in Preungesheim. Gemeinsam aufräumen und einsammeln mit einer professionellen Ausrüstung der FES Frankfurt.
Als Belohnung und zum Ausklang gibt es anschließend für alle fleißigen Helfer einen leckeren Imbiss!

Eine Aktion des Regionalrates Preungesheim und allen Mitgliedern in Kooperation mit Frau Eiselt (Sozialberzirksvorsteherin, Kinderbeauftragte, Mitglied des Ortsbeirat 10) und Angela Freiberg (Quartiersmanagment Preungesheim).
Infos: Wera Eiselt, Telefon: 069 17521110, Mail: wera@eiselt.de

 

Herzliche Einladung zum Saisonstart des Preungesheim CUP!
Freitag, 07. April 2017 um 15.00 Uhr auf dem neu gestalteten Bolzplatz Wegscheidestraße

Für Jugendliche ab 10 Jahren.

Eine Aktion vom AWO Jugendclub, Wegscheidestraße, dem AWO Juz im Bogen und dem Nachbarschaftsbüro Preungesheim.

Infos:
Oliver Reußwig (Dipl. Pädagoge), Tel.: (069) 549033, E-Mail: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de oder Angela Freiberg (Quartiersmanagement Preungesheim) preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

 

LUCAS goes Preungesheim: Sei dabei – gestalte dein Stadtteilkino mit!
Angebot für Kinder von 10 – 12 Jahre (KIZ 66 und AWO Hort im Alfred-Marchand-Haus, Übergangskids aus dem AWO Jugendclub Wegscheidestraße)
In den Osterferien), jeweils von 10.00 – 15.00 Uhr. Genauer Termin wird noch bekannt gegeben.

Gemeinsam mit dem Profi aus dem Filmmuseum und dem LUCAS Filmfest werdet ihr ein eigenes Open-Air-Kinoprogramm für eine Aufführung auf dem Rolli zusammenstellen: Kurzfilme sichten, besprechen, auswählen, Film-Vorführrolle zusammenstellen und in eine gute Reihenfolge bringen, einen eigenen Trailer für das Filmfest drehen, die Flyer und Plakate für das Filmfest gestalten. Ausprobieren: Wie macht man eine Moderation? Und auch: Ein gemeinsamer Ausflug ins Filmmuseum mit einen Blick hinter die Kulissen!

Lerne dabei auch das LUCAS – Internationale Filmfestival für Young Film Lovers kennen :-) Vielleicht wirst du ja sogar in die Kinderjury gewählt?

Anmeldung: Lidya Ieshou, Koofdinatorin KiFaZ Preungesheim, Email: Lidya.Ieshou@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 36605234

Infos: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

DRIN: Geschichtenwerkstätten Preungesheim
Stoffe der Vergangenheit: Workshop Siebdruckwerkstatt – generationsübergreifende Begegnung
Angebot für Kinder des KIZ 66 (Stadt Frankfurt Kinderzentrum 66) und den SeniorInnen aus Preungesheim
In den Osterferien. Der Termin wird noch bekannt gegeben.

Ein und Ihr Motiv auf euer und Ihr T-Shirt, Stofftasche, Kissenhülle, usw.
Für alle, die Lust haben, Siebdruck kennenzulernen.
Es wird die Grundtechnik des Druckens erklärt, von der Erstellung einer Vorlage, über die Belichtung der Siebe bis zum einfarbigen Drucken eines Bildmotivs . Die unterschiedlichen Möglichkeiten zum Herstellen einer Vorlage werden erklärt und anschließend eine erstellt. Es wird ein kompletter Druckvorgang durchlaufen, von der Vorlage bis zum fertigen Bild.
Der Workshop findet in der Siebdruckwerkstatt “Gold Favtory” in der Innenstadt statt.

Die Kursgebühr wird von der Projektreihe “Interkulturelle Geschichtenwerkstätten Preungesheim” , eine Kooperation der Evangelischen Kreuzgemeinde und dem Quartiersmanagement Preungesheim “Aktive Nachbarschaft” übernommen. Gefördert werden die Angebote von DRIN – einer Initiative der Diakonie Hessen und der Evangelischen Kirche Hessen – Nassau.
Das Angebot ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Infos:
Lidya Ieshou, Koofdinatorin KiFaZ Preungesheim, Email: Lidya.Ieshou@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 36605234

und: Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e. V., c/ o: Anneliese Gad, Hoherodskopfstraße 6, 60435 Frankfurt am Main, Telefon: 069 – 545331 und 069 – 95409130, E-Mail: AnnelieseGad@aol.com

und: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

Stadteilpiloten auf Spurensuche – 5-Tage-Workshop: Chronik der Zukunft
Ferienangebot für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren in der Carlo-Mierendorff-Schule
03. – 07. April 2017 (1. Woche Osterferien) von 10.00 bis 16.00 Uhr

Hier sind Kinder und Jugendliche eingeladen, selber Geschichten für eine „Chronik der Zukunft“ des Stadtteils Preungesheim zu entwickeln und zu dokumentieren.
Es werden in unterschiedlichen Vorstellungen, Wünsche und mögliche Geschichten über die Quartier-Zukunft gesammelt
und verbildlicht. Dazu gehören, neben malerischen und zeichnerischen
Aktionen, auch das übermalen und bearbeiten von (selbstgemachten) Fotografien und Stadtplänen.
Die Ergebnisse werden in einer Chronik der Zukunft gesammelt und in gedruckter Form bzw. öffentlich-installativ dem Stadtteil vorgestellt.

Ein Angebot von Kubi e.V. und dem Quartiersmanagement “Aktive Nachbarschaft”. Die Projektreihe wird im Programm Künste öffnen Welten der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gefördert. Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung.

Anmeldung für SchülerInnen der Carlo-Mierendorff-Schule und weitere Infos:
Marco Weismüller: weismüller@kubi.info (Kubi e.V.) oder Angela Freiberg (Quartiersmanagement Preungesheim) preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

 

Aktivitäten im März 2017

Die regelmäßigen Angebote im Nachbarschaftsbüro im Stadtteilkiosk
Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main

Marz2017_Angebote_Nachbarschaftsburo

Infos: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

DRIN: Geschichtenwerkstätten Preungesheim
Stoffe der Vergangenheit: Ausflug zum MAK – generationsübergreifende Begegnung
Angebot für Kinder des KIZ 66 (Stadt Frankfurt Kinderzentrum 66) und SeniorInnen aus Preungesheim
Am 31.03. von 09.30 bis 12.30 Uhr.

Anmeldungen:
Lidya Ieshou, Koofdinatorin KiFaZ Preungesheim, Email: Lidya.Ieshou@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 36605234

und: Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e. V., c/ o: Anneliese Gad, Hoherodskopfstraße 6, 60435 Frankfurt am Main, Telefon: 069 – 545331 und 069 – 95409130, E-Mail: AnnelieseGad@aol.com

und: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

Stadteilpiloten auf Spurensuche
Vier Schnupperkurse “Rapworkshop”  für Jugendliche ab 12 Jahre
Insgesamt 8 Termine im März/April/Mai – genaue Zeiten werden noch bekannt gegeben.
Treffpunkt: AWO Jugendzentrum im Bogen, Boskoopstraße 2, 60435 Frankfurt am Main

Unter der Anleitung von Andy Kurz arbeitet ihr an eigenen Liedern und vertont sie. Der Fokus liegt dabei auf Rap. Ihr werdet beim gesamten Entstehungsprozess von der ersten Songzeile bis zur fertigen Tonaufnahme gefördert und eingebunden. Neben Stimmübungen und Rhythmustraining werdet ihr beim Songtexte schreiben unterstützt.

Macht mit!

Infos: Marius Kohues (Einrichtungsleiter)
Tel.: (069) 54 805 7891
E-Mail: marius.kohues@awo-frankfurt.de

 

Weltrekord für Preungesheim
Infotreffen: Montag, 13.03. 2017 ab 14.00 Uhr – 16.30 Uhr, im Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main

In Preungesheim wohnen Menschen mit Wurzeln aus über 106 Nationen. Entsprechend viele Sprachen werden in unserem Alltag gesprochen und trotzdem ist es kein Problem uns untereinander zu verständigen.

Das ist eine Leistung die wir mit einem gemeinschaftlichen Weltrekord präsentieren und würdigen möchten.
Auf einem Stadtteilfest in Preungesheim wollen wir eine Lesestaffel veranstalten in welcher ein Text in über 50 verschiedenen Sprachen vorgelesen werden soll.

Anwohner mit ausländischen Sprachkenntnissen sind eingeladen bei diesem Event teilzunehmen und Preungesheim zu einem weltweit einzigartigen Titel zu verhelfen.

Momentan suchen wir Preungesheimer mit Kenntnissen folgender Sprachen:

Adygeisch / Ayimara / Bulgarisch / Dänisch / Estisch / Hebräisch / Hindu / Isländisch / Koreanisch / Latein / Litauisch / Lettisch / 

Luxemburgisch / Maltesisch / Mazedonisch / Norwegisch / Persisch / Queche / Rumänisch / Slowakisch / Slowenisch / Thailändisch / Tschechisch / 

Ungarisch / Weißrussisch /

Wenn Sie diese oder eine andere seltene Sprache beherrschen und Lust haben etwas großes Beine zu stellen, melden Sie sich bei Frau Boutaib, Email:  kinderzentrum@gmx.de

Das Projekt findet im Rahmen der Projektreihe “Frankfurter Hof” in Kooperation der “Aktiven NAchbarschfat” und der HfG Offenbach (Klasse Prof. Heiner Blum). Das “Büro für Weltrekorde” ist eine Projektidee des  Künstlers Lukas Sünder.

Infos: Infos: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

Infovormittag: SABA – Stipendiatinnen besuchen das KiFaZ Preungesheim
Am Donnerstag, den 02. März, 11.00 bis 12.30 Uhr, im KiFaZ Preungesheim, Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt am Main

Die crespo-Foundation unterstützt seit vielen Jahren junge Migrantinnenbis 35 Jahren bei ihrem Bildungsweg. Erfahren sie mehr! Kommen Sie vorbei und lerne Sie die aktuellen Stipendiatinnen und das Förderprogramm kennen.

Saba im KiFaZ

Infos: Lidya Ieshou, Koofdinatorin KiFaZ Preungesheim, Email: Lidya.Ieshou@awo-frankfurt.de,
oder: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

Aktivitäten im Februar 2017

Faschingsmasken selbst gemacht mit Frau Doll (Grafikerin)
20. Februar 2017, 15.00 bis 17.00 Uhr, im Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
Für Kinder ab 6 Jahre und Erwachsene

FaschingsBasteln

Infos: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

Alles auf Anfang: Die Angebote im Nachbarschaftsbüro im Stadtteilkiosk sind alle wieder gestartet:

Februar2017_Angebote_Nachbarschaftsbüro

Infos: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

  Aktivitäten im Januar 2017

Besuch Expirimentamuseum

Stadteilpiloten auf Spurensuche – Ausflug
Experiminta – Museum
Ausflug für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren  – kostenfrei
19. Januar 2017, von 14.00 bis 19.00 Uhr
Wir treffen uns 13.30 Uhr vor dem KiFaZ und fahren dann gemeinsam los.

Geschichte ohne Staub aus der Vergangenheit? Erlebt ein interaktives Mitmach-Museum für Jung und Alt. Mitmachen ist die Devise in der EXPERIMINTA. Hier heisst es: Anfassen erwünscht statt Berühren verboten.

Eine Kooperation des KiFaZ und des AWO Jugendclub  mit dem Quartiersmanagement “Aktive Nachbarschaft”. Die Projektreihe wird im Programm Künste öffnen Welten der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gefördert. Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung.

Infos gibts bei Lidya.

 Aktivitäten im Dezember 2016

“Frankfurter Flöhe” in Preungesheim – Theaterstücke für Kinder
Chrissy und Maria
Es spielt: Theaterensemble Bleichstraße 14H
Dauer: 50 Minuten, ab 5 Jahre
Dienstag, 20. Dezember 2016, ab 10.30 Uhr
in der Festeburgkirche, An der Wolfsweide 58, 60435 Frankfurt/M.

Nähere Infos unter:

http://kinderkultur-frankfurt.de/chrissy-und-maria-preungesheim.html

AnsprechpartnerInnen und Spielort: Evangelische Festeburggemeinde, An der Wolfsweide 48, 60435 Frankfurt/M., Telefon: 069 – 133 858 413, Email: buero@festeburgverein.de

 

Stadteilpiloten auf Spurensuche – Ausflug
Weltkulturen – Museum
Ausflug für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren  – kostenfrei
16. Dezember 2016, von 14.00 bis 19.00 Uhr
Wir treffen uns 13.30 Uhr vor dem KiFaZ und fahren dann gemeinsam los.

Weltkultur? Was machen KünstlerInnen aus Ozeanien, Afrika, Südostasien und Amerika? Wer hat das alles seit wann gesammelt? Lasst uns Antworten auf unsere Fragen bekommen! Hier gibt es über 67.000 Objekte von allen Kontinenten und Inselstaaten und 100.000 Fotos und Filme von der ganzen Welt.

Eine Kooperation des KiFaZ und des AWO Jugendclub  mit dem Quartiersmanagement “Aktive Nachbarschaft”. Die Projektreihe wird im Programm Künste öffnen Welten der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gefördert. Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung.

Infos gibts bei Lidya.

Besuch Weltkulturen-Museum

Stadteilpiloten auf Spurensuche
Vier Schnupperkurse Siebdrucken für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre
1. Mittwoch, 07.12.16 – 14.00 bis 19.30 Uhr
2. Donnerstag, 08.12.16 – 14.00 bis 19.30 Uhr
3. Mittwoch, 14.12.16 -14.00 bis 19.30 Uhr
4. Donnerstag, 15.12.16- 14.00 bis 19.30 Uhr
Treffpunkt: AWO Jugendclub, Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt/M.

Dein Motiv auf dein T-Shirt.
Für alle, die Lust haben, Siebdruck kennenzulernen.
Es wird die Grundtechnik des Druckens erklärt, von der Erstellung einer Vorlage, über die Belichtung der Siebe bis zum einfarbigen Drucken eines Bildmotivs . Die unterschiedlichen Möglichkeiten zum Herstellen einer Vorlage werden erklärt und anschließend eine erstellt. Es wird ein kompletter Druckvorgang durchlaufen, von der Vorlage bis zum fertigen Bild.
Der Workshop findet in der Siebdruckwerkstatt “Gold Favtory” in der Innenstadt statt.

Die Kursgebühr wird von dem Quartiersmanagement Frankfurter Programm “Aktive Nachbarschafts” im Rahmen der Projektreihe  “Stadtteilpiloten auf Spurensuche” übernommen.  Diese wurde im  Programm Künste öffnen Welten der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gefördert.
Das Angebot ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Infos:
AWO-Jugendclub, Email: Nadja.Hauffe@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033
Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

Einstiegsangebote Siebdrucken

 

 

 Aktivitäten im November 2016

“Schmückfest” in Preungesheim – Der Ortsbeirat lädt ein
25. November 2016, 10.00 bis 12.00 Uhr, Auf dem Gravensteiner Platz, 60435 Frankfurt/M.

Der Ortsbeirat engagiert sich auch 2016 wieder für einen Weihnachtsbaum auf dem Gravensteiner Platz. Dieses Jahr war der Wunsch aller Beteiligten, dass der Baum durch die Preungesheimer Kinder geschmückt wird. Die Kinder beginnen nächste Woche mit der Gestaltung der Schmuckkarten. Dies ist ein schönes Zeichen für unseren besonders kinder- und familienreichen Stadtteil. Vielen Dank an die tolle Unterstützung durch die Carlo-Mierendorff-Schule, die Liesl-Oestreicher-Schule, das AWO Kinderzentrum Alfred-Marchand-Haus, den Tier- und Naturkindergarten “Die Grashüpfer”.

Ganz herzlich laden wir alle großen und kleinen Preungesheimer BewohnerInnen für das gemeinsame Baumschmücken auf den Gravensteiner Platz ein: Bei einem warmen Früchtepunsch wird gemeinsam der große Baum mit den bunten Kunstkarten der Kinder geschmückt.

Infos: Andreas Eggenwirth, Mitglied des Ortsbeirates 10, Telefon: 069 621753
Mail: andreas.eggenwirth@gourmetconnect.de
Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

NutzerInnentreffen im Nachbarschaftsbüro Preungesheim
Montag, 14. November 2016, 17.30 Uhr
Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main – Preungesheim

Liebe Engagierte im Nachbarschaftsbüro Preungesheim.
Einmal im Jahr treffen wir uns alle, um uns gemeinsam über die Nutzung des Nachbarschaftsbüros auszutauschen.
Wir wollen Fragen besprechen, wie: Können Sie Ihr/könnt ihr euer ehrenamtliches Engagement gut im Nachbarschaftsbüro ausüben? Fehlt Ihnen/euch etwas für die Tätigkeit? Sind Sie/Seid ihr zufrieden mit unseren bisherigen NutzerInnen-Vereinbarungen oder sollen wir für nächstes Jahr etwas ändern? Gibt es Bedarfe bei den BesucherInnen, die wir bisher mit unseren Angeboten noch nicht abdecken? Und weitere Fragen von Ihnen und euch.
Auch Interessierte, die selbst eine Idee für ein Angebot im Nachbarschaftsbüro haben und sich  informieren möchten, sind herzlich willkommen!

Infos: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

Stadteilpiloten auf Spurensuche – Vier Schnupperkurse DANCEMIX für Mädchen
Für Mädchen ab 10 Jahre

Eine Zusammenarbeit von Frau Boutaib (Elternbeirat Kinderzentrum 66 und Mädchengruppe Omargemeinde), Sitha Reis (Tanzlehrerin und Künstlerin), der evangelischen Kreuzgemeinde und dem Quartiersmanagement Preungesheim.
1. Montag  und Dienstag  07.+8.11. von 15.00 -19.00 Uhr
2. Montag  und Dienstag 14.+15.11.  von 15.00 -19.00 Uhr
3. Montag  und Dienstag 21.+22.11. von 15.00 -19.00 Uhr
4. Montag  und Dienstag 28.+29.11. von 15.00 -19.00 Uhr

Wir treffen uns im Gemeinderaum der Kreuzgemeinde, Jaspertstraße 61, 60435 Frankfurt am Main:

INFOS und Anmeldungen:
Fatiha Boutaib, Email: kinderzentrum@gmx.de
Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967
Evangelische Kreuzgemeinde Preungesheim – Frankfurt am Main/ Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e. V., c/ o: Anneliese Gad, Hoherodskopfstraße 6, 60435 Frankfurt am Main, Telefon: 069 – 545331 und 069 – 95409130, E-Mail: AnnelieseGad@aol.com

Dancemix_Workshop

Die Kursgebühr wird von dem Quartiersmanagement Frankfurter Programm “Aktive Nachbarschafts” im Rahmen der Projektreihe  “Stadtteilpiloten auf Spurensuche” übernommen.  Diese wurde im  Programm Künste öffnen Welten der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gefördert.
Das Angebot ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Aktivitäten für SeniorInnen – Frankfurter Verband
Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main

Do. 03.11. / 15:00 – 17:00 Uhr
Wir spielen „Vertellekes“ – ein Erzählspiel

Do. 10.11. / 15:00 – 17:30 Uhr
Geburtstagsfeier mit Musik von Frau Buhl-Deckers und anschließender Schmalzbrotparty

Do. 17.11. & 15.12. / 13:00 Uhr
Mittagstisch
Do. 17.11. / 15:00 – 17:00 Uhr
„Einheimische Schmetterlinge und Käfer“
Vortrag von und mit August Jung

Infos: Begegnungszentrumsleitung Gabriele Wahn, Telefon: 069 5400555, gabriele.wahn@frankfurter-verband.eu
Abonnieren Sie auch unseren kostenlosen Newsletter mit aktuellen Veranstaltungstipps und Gutscheinen: aktiv.frankfurter-verband.de/newsletter

 

Ein Film aus Preungesheim wird bei der visionale16 gezeigt
Sonntag, den 13.November 2016 um 17 Uhr im Foyer des Gallus Theaters Frankfurt, Kleyerstraße 15, 60326 Frankfurt am Main

Im Rahmen eines Videoworkshops in den Herbstferien haben sich Jugendliche in dem AWO Jugendclub Wegscheidestraße unter Anleitung des Medienpädagogen Ralph Mann mit ihrem Stadtteil und dem Thema “Grenzen” beschäftigt. Der Dokumentarclip wird mit anderen Workshopfilmen von Jugendlichen aus anderen Stadtteilen im Rahmenprogramm der visionale16 gezeigt. Kommt alle und schaut was Preungesheim zu erzählen hat :-)

Infos: www.visionale-hessen.de

AWO-Jugendclub, Oliver Reußwig, Email: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033, Nadja Hauffe,Email: Nadja.Hauffe@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033
Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

Visionale16

 

 

 

 

 

 

 

“Frankfurter Flöhe” in Preungesheim – Theaterstücke für Kinder
Prinzessin Erbse
Es spielt: flunker produktionen, Dahme/Mark
Dauer: 40 Minuten, ab 4 Jahre
Dienstag, 08. November 2016, ab 10.30 Uhr
in der Festeburgkirche, An der Wolfsweide 58, 60435 Frankfurt/M.

Nähere Infos unter:

http://kinderkultur-frankfurt.de/prinzessin-erbse-preungesheim.html

AnsprechpartnerInnen und Spielort: Evangelische Festeburggemeinde, An der Wolfsweide 48, 60435 Frankfurt/M., Telefon: 069 – 133 858 413, Email: buero@festeburgverein.de

 

Laternenumzug Kinderzentrum 66
Dienstag, 08. November 2016
Start: Kinder- und Familienzentrum Jaspertstraße (KiZ 66), Jaspertstraße 71-73
60435 Frankfurt am Main – Preungesheim

Nähere Infos unter: Elternbeirat Kinderzentrum 66, Vorstand Elternbeirat: Fatiha Boutaib, Email: kinderzentrum@gmx.de

 

 

Aktivitäten im Oktober 2016

3. Preungesheimer Grusel-Parcours an Halloween
Am Montag, 31. Oktober 2016, 17.00 Uhr,
Start: Nachbarschaftsbüro, Wegscheidestraße 32 A, 60435 Frankfurt am Main.

Viele gruselige Stationen mitten durch die Karl-Kirchner-Siedlung, sowie Halloween-Aktionen bei der Kinderkrippe Turmhügel der Johanniter, Kinderzentrum 66,  und dem AWO-Kinderhaus. Abschluss des Grusel-Parcours im AWO-Jugendclub Wegscheidestraße 58 mit mit Halloween-Party und Grusel-Buffet.

Zum dritten Mal laden wir wieder ein zum gemeinsamen Gruseln an Halloween.

Los geht es um 17.00 Uhr – Treffpunkt ist am Nachbarschaftsbüro in der Wegscheidestraße 32 a in 60435 Frankfurt am Main Preungesheim. Hier gibt es auch die Parcourspläne zum Orientieren.

Der Grusel-Parcours führt dann erneut mit schaurig-schönen Stationen durch die Karl-Kirchner-Siedlung . Am Ende des Grusel-Parcours gibt es eine Gruselparty mit Grusel-Buffet im AWO-Jugendhaus.

 

2016_Halloweenparcours_Plakat_Master.indd

Wir suchen auch dieses Jahr wieder Spenden für unser Grusel-Buffet.
Wer hat Lust, uns hierbei zu unterstützen? 

Bitte melden bei:
Diana Fischer (BürgerInnenTreff Preungesheim),
Email: info@frankfurter-bogen.net

Außerdem suchen wir auch helfende Hände für den Auf- und Abbau des Parcours, sowie die Betreuung des Grusel-Buffets.
AnsprechpartnerIn: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

Stadteilpiloten auf Spurensuche – 5-Tage-Workshop
Filmworkshop für Jugendliche
Ferienangebot für Jugendliche ab 12 Jahren im AWO-Jugendclub (Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt/M.)
Am 24. bis 28. Oktober 2016 jeweils von 11.00 -18.00 Uhr

Selbst einen Film erstellen – der Medienpädagoge Ralph Mann zeigt euch, wie es geht. Von der Idee bis zum fertigen Videoclip: Einfach mitmachen. Es sind keine  Vorkenntnisse nötig.

Flyer Filmworkshop

Euer fertiger Videoclip wird dann im Rahmen der Visionale16 (vom 11.-13- November) im Gallustheater vorgeführt. Natürlich seid ihr dann als FilmemacherInnen dabei!

 

Postkarte_visionale2016-3_Seite_1 Postkarte_visionale2016-3_Seite_2Anmeldung und Infos:
AWO-Jugendclub, Oliver Reußwig, Email: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033, Nadja Hauffe,Email: Nadja.Hauffe@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033

Quartiersmanagement Preungesheim “Aktive Nachbarschaft”, Angela Freiberg, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main, Telefon: 0176 – 10077967, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

 

DRIN: Geschichtenwerkstätten Preungesheim
Spielewerkstatt – generationsübergreifende Begegnung
Angebot für Kinder und SeniorInnen in der AWO Kita im Alfred-Marchand-Haus
Vom 17.10. – 21.10.2016 jeweils von 10.00 bis 12.30 Uhr.

Kinder und SeniorInnen sind eingeladen, gemeinsam kreativ für den Stadtteil tätig zu werden. Unter der Anleitung der Gestalterin Sitha Reis (HfG Offenbach) entwickeln Kinder und SeniorInnen gemeinsam Stadtteilspiele.
Am 30.11. laden die Beteilgten dann ganz herzlich zu einem nachbarschaftlichen Nachmittag in der Kreuzgemeinde (Jaspertstraße 66, 60435 Frankfurt am Main) ein, bei dem die Spiele vorgestellt und natürlich auch ausprobiert werden sollen. Dazu gibt es Getränke und Kuchen.

Anmeldung und Infos:

AWO Kita Wegscheidestraße ‘Alfred-Marchand-Haus’, Leiterin: Frau Honikel, Wegscheidestraße 58,, 60435 Frankfurt am Main – Preungesheim, Tel.: (069) 54 01 16, Fax: (069) 90 54 52 96, E-Mail: iris.honikel@awo-frankfurt.de

Evangelische Kreuzgemeinde Preungesheim – Frankfurt am Main/ Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e. V., c/ o: Anneliese Gad, Hoherodskopfstraße 6, 60435 Frankfurt am Main, Telefon: 069 – 545331 und 069 – 95409130, E-Mail: AnnelieseGad@aol.com

Quartiersmanagement Preungesheim “Aktive Nachbarschaft”, Angela Freiberg, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main, Telefon: 0176 – 10077967, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

 

Stadteilpiloten auf Spurensuche – 5-Tage-Workshop
Historische Bräuche – Halloween –
Workshop: Für Gruselfreunde
Ferienangebot für Kinder ab 10 Jahren in der Carlo-Mierendorff-Schule
vom 17. – 21. Oktober 2016, jeweils von 10.00 -17.00 Uhr mit Kubi e.V. in der Carlo-Mierendorff-Schule

Unter der Anleitung der KünstlerIn Xenia Drebes und der BühnenbildnerIn Anna Dischkow wollen wir uns in unseremn Workshop mit der Geschcihte von Halloween beschäftigen. Wir recherchieren im Internet und in der Bücherei, wir fragen Eltern, Großeltern und NachbarInnen: Was ist Halloween eigentlich für ein Fest? Wo und wann ist es entstandenß Wie wurde es früher und wie wird es heute gefeiert?

Und dann planen, bauen und basteln wir mit unserem neuen Wissen Halloweenstationen für den STadtteil. Diese bauen wir dann am 31.10. auf und laden Kinder aus dem Stadtteil zum Gruseln ein.

Der Halloween-Workshop ist eine gemeinsame Initiative des Quartiersmanagement des Frankfurter-Programm – Aktive Nachbarscahft und der Schulsozialarbeit Kubi e.V, in der Carlo-Mierendorff-Schule.

Anmeldung für SchülerInnen der Carlo-Mierendorff-Schule und weitere Infos:
Kubi e.V., Tom Lingenfelder, Marco Weissmüller: lingenfelder@kubi.info oder weissmüller@kubi.info

Quartiersmanagement Preungesheim “Aktive Nachbarschaft”, Angela Freiberg, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main, Telefon: 0176 – 10077967, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

Historische Bräuche

 

 

25. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 13. Oktober 2016 treffen wir uns um 19.30 Uhr im Restaurant Haus Ronneburg, Gelnhäuser Straße 2, 60435 Frankfurt am Main, siehe: http://haus-ronneburg.com/

Wir wollen uns treffen, uns kennenlernen und uns austauschen, essen und trinken, Neuigkeiten erfahren und einfach einen schönen Abend zusammen verbringen. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviel Leute kommen. Danke!

Wir freuen uns auf Euch!

 

“Frankfurter Flöhe” in Preungesheim – Theaterstücke für Kinder
mit dir zusammen
Es spielt: theater monteure, Köln
Dauer: 40 Minuten, ab 2-6 Jahre
Dienstag, 11. Oktober 2016, ab 10.30 Uhr
in der Festeburgkirche, An der Wolfsweide 58, 60435 Frankfurt/M.

Nähere Infos unter:

http://kinderkultur-frankfurt.de/mit-dir-zusammen-preungesheim.html

AnsprechpartnerInnen und Spielort: Evangelische Festeburggemeinde, An der Wolfsweide 48, 60435 Frankfurt/M., Telefon: 069 – 133 858 413, Email: buero@festeburgverein.de

 

Theater für Kinder – Anna & Elsa Geburtstags-Fieber
Am Montag, 10. Oktober 2016 um 16.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr
Veranstaltungsort: Im Ev. Gemeindehaus der Kreuzkirche, Alt-Preungesheim 22, 60435 Frankfurt am Main – Preungesheim

Eintritt: 8,00 EUR
Einlass: 30 min. vor Beginn
Kein Vorverkauf!
Spieldauer ca. 45 min.

Tag der Offenen Moschee in der Omar-Gemeinde
Montag, 03. Oktober 2016, 14.30 – 16.30 Uhr
Omar-Moschee, August-Schanz-Straße 33-35, 60435 Frankfurt am Main

Die Omar-Gemeinde in Preungesheim lädt alle Interessierten herzlich zu einem Tag der offenenTür ein.
Ab 14.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr erwartet Sie in unserem Hause ein abwechslungsreiches Angebot. Wenn Sie von Anfang an dabei sind, haben Sie die Gelegenheit, das vielfältige Programm voll auszuschöpfen. Wir bieten Ihnen Führungen und Informationen zu Lehre und Leben in der Moschee an. Auch gibt es die Gelegenheit unsere Jugendgruppe und den Iman der Moschee kennenzulernen.
Für Verpflegung ist gesorgt: Bei Kaffee, Gebäck und marokkanischem Tee freuen wir uns mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

 

Aktivitäten im September 2016

12. Frankfurter Bogen Frühstücks-Treff
am Sonntag, 25. September 2016 um 11.30 Uhr
in der Backstube im apfelCarée, Kantapfelstraße 22, 60435 Frankfurt am Main, siehe https://www.facebook.com/diebackstubeimapfelCarre/

Wir treffen uns zu einem 2. Frühstück oder auch “nur” auf einen Kaffee, mit Kind & Kegel, um uns kennenzulernen und uns über Neuigkeiten und Interessantem aus dem Frankfurter Bogen, Preungesheim und Umgebung auszutauschen. Eingeladen sind alle, die Interesse haben, einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviele Leute kommen. Danke!

Wir freuen uns auf Euch!

Stadteilpiloten auf Spurensuche – Ausflug
Dialog Museum
Ausflug für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren  – kostenfrei
30. September 2016, von 14.00 bis 19.00 Uhr
Wir treffen uns 13.30 Uhr vor dem KiFaZ und fahren dann gemeinsam los.

Besuch Dialogmuseum
Wie fühlen sich Menschen, die nicht sehen können? Wie erleben sie ihre Umwelt? Und wie erzählen sie Geschichten? All das können wir bei einem Ausflug in das Dialog-Museum erfahren.
Eine Kooperation des KiFaZ und des AWO Jugendclub  mit dem Quartiersmanagement “Aktive Nachbarschaft”. Die Projektreihe wird im Programm Künste öffnen Welten der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gefördert. Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung.

Infos gibts bei Lidya.

24. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
Achtung: Diesmal findet unser Treffen an einem Dienstag statt:
am Dienstag, 20. September 2016 treffen wir uns um 19.30 Uhr in der Apfelwein- und Gartenwirtschaft “Zum Lemp”, Berkersheimer Obergasse 12, 60435 Frankfurt-Berkersheim, siehe http://www.zumlemp.de/

Wir wollen uns treffen, uns kennenlernen und uns austauschen, essen und trinken, Neuigkeiten erfahren und einfach einen schönen Abend zusammen verbringen. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviel Leute kommen. Danke!

Ausbildungsmesse: Ausbildung, Duales Studium, Karriere + Praktikum
am Freitag, 16. September 2016, von 10.00 bis 16.00 Uhr
in der Mehrzweckhalle im Brandschutzzentrum der Berufsfeuerwehr Frankfurt, Feuerwehrstr. 1-3, 60435 Frankfurt

Die Ausbildungsmesse steht unter dem Motto: “Kontakte suchen und nutzen – das eigene Leben erfolgreich gestalten!”
Namhafte Unternehmen und Institutionen aus Frankfurt und Umgebung stehen mit Ihren Mitarbeitern und ggf. auch Auszubildenden mit Rat für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Diese Chance sollte sich niemand entgegen lassen, der noch seinen beruflichen Weg sucht.

Die Idee der Ausbildungsmesse-ffm ist es, z. B. Schüler und junge Leute auf der Suche nach beruflichem Weiterkommen, Eltern, Lehrer, Unternehmen und Institutionen zu einem ersten Informations-Gespräch zusammen zu bringen.
Unter anderem auch die Berater der Arbeitsagentur möchten gerne bei der Berufsberatung helfen. Die Arbeitsagentur steht im Übrigen mit den Schulen vor Ort in Kontakt oder stellt diesen entsprechend her.

Kommen Sie gerne hier her und informieren Sie sich in persönlichen Gesprächen. Es lohnt sich … die Zukunft fängt jetzt und hier an!

Infos: www.ausbildungsmesse-ffm.de
Kontakt: Herrn Ortsvorsteher Robert Lange, Email: robert.lange.ffm@t-online.de

 

Eröffnung öffentlicher Bücherschrank in der Karl-Kirchner-Siedlung
Freitag, 09. September 2016, ab 17.00 Uhr – vor dem Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main

Unser Ortsvorsteher des Ortsbeirats 10, Robert Lange, eröffnet gemeinsam mit der Bücherschrank-Patin Angela Freiberg, Quartiersmanagerin, und Wera Eiselt, Sozialbezirksvorsteherin und Kinderbeauftragte, Mitglied Ortsbeirat 10, den neuen öffentlichen Bücherschrank  vor dem Nachbarschaftsbüro.
Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen. Das Kifaz Preungesheim hat bereits großzügig Kinderbücher gespendet. Weitere Bücherspenden sind willkommen. Wer Bücher stiften möchte, kann diese gerne zur Eröffnung mitbringen

Infos: Ortsvorsteher Ortsbeirats 10, Robert Lange,  Email: robert.lange.ffm@t-online.de oder
Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

NEU: Nachbarschaftstreff im Nachbarschaftsbüro Preungesheim
Am Donnerstag, den 08. September 2016, immer von 10.30 bis 12.30 Uhr im Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main

Ein neues Angebot für alle Preungesheimerinnen und Preungesheimer.
Kommen Sie vorbei und treffen sie im offenen Nachbarschaftstreff andere BewohnerInnen und Gäste aus der näheren Umgebung. Zum Kaffee- oder Teetrinken und einem Austausch über die Neuigkeiten  in unserem Stadtteil  oder auch einfach nur so reden.

Ich freue mich auf Ihren Besuch :-)

Infos: Melanie Hülck, Assistentin Quartiersmanagement Preungesheim, Mail: melanie.huelck@diakonischeswerk-frankfurt.de, Telefon: 0173 4211161

 

Herzliche Einladung zum Gemeindefest der Evangelischen Kreuzgemeinde in Preungesheim
Am Sonntag, 04. September 2016, Evangelische Kreuzgemeinde, Weinstraße 37, 60435 Frankfurt am Main

Wir feiern unser diesjähriges KreuzGemeindeFest unter dem Motto: „Wir leben alle unterm großen Bogen des Himmelszeltes“

Wir greifen auf Bewährtes zurück und beginnen unser Fest um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kita im Apfelviertel und gehen anschließend in einer Prozession zum Wiesenhüttenstift und überbringen dort mit den Pfadfindern einen musikalischen Gruß.

Gegen 11.00 Uhr findet dann auf der Gemeindewiese, bei hoffentlich schönem Wetter der Abschluss des Gottesdienstes statt. Daran anschließend beginnt unser Fest im Gemeindehaus, auf der Gemeindewiese und auf dem Gelände der Kita Alt Preungesheim. Viele Aktivitäten für Groß und Klein sind geplant, fürs leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.

Programmablauf:
10.00 Uhr: Gottesdienstbeginn in der Kita im Apfelviertel, Boskoopstraße 4, 60435 Frankfurt am Main
10.30 Uhr: Musikalischer Gruß am Wiesenhüttenstift auf dem Weg zur Kreuzkirche
11.00 Uhr: Abschluss des Gottesdienstes auf der Gemeindewiese
11.30 Uhr: Beginn des Gemeindefestes mit vielen Aktivitäten
17.00 Uhr: Abendsegen
ca. 17.15 Uhr: Open-Air-Konzert “Blues Brother Babies”
Ende 18.30 Uhr
http://www.kreuzgemeinde-frankfurt.de/

Speckstein-Kurs im Nachbarschaftsbüro Preungesheim
immer Dienstags von 14.30 – 17.00 Uhr, Wegscheidestraße 32a, 60435 Frankfurt am Main

Speckstein ist ein weicher farbiger Stein, der mit Feile, Messer und Schmiergelpapier bearbeitet wird. Es ist ein entspannendes Gefühl sich eine Zeit lang mit dem Stein zu beschäftigen und sowohl seine raue oder seifenartige glatte Oberfläche zu spüren. So entstehen Schmeichelsteine, Ketten, Würfel, Herzen, Tiere, kleine und große Kunstwerke.

Wir arbeiten im Freien, daher fällt der Kurs bei Regen leider aus.
Das Material sowie die Bearbeitungsinstrumente werden gestellt.
Ob jung, ob alt, jeder ist bei uns willkommen.
Im Falle, dass Kinder unter 6 Jahren teilnehmen möchten, müsste ein Erziehungsberechtigter mitteilnehmen.

Kommt doch einfach mal vorbei und lasst euch anstecken vom kreativen „Speckstein-Flair“ bei uns.

Kursleitung: Ursula Doll

Radwerkstatt für PreungesheimerInnen
Von einem Profi lernen: Ab sofort gibt es 2x wöchentlich die Möglichkeit unter Anleitung zu lernen, das eigene Fahrrad zu reparieren. Werkezeug ist vorhanden, die Anleitung ist kostenfrei. Mögliche Ersatzteile müssen dann in Absprache mit  Herrn Alak (Leitung Radwerkstatt) selbst gekauft und mitgebracht werden.

Für Jugendliche
Start: Ab Montag, 13. Juni 2016 von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr, wöchentlich
Im AWO-Jugendclub, Alfred-Marchand-Haus, Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt am Main
Für ALLE:
Start: Ab Mittwoch, 06.07.2016 von 17.00 – 19.00 Uhr, wöchentlich
Im Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main

Infos:
AWO-Jugendclub, Oliver Reußwig, Email: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033, Nadja Hauffe,Email: Nadja.Hauffe@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033
Quartiersmanagement “Aktive Nachbarschaft”, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozalestadt.de, Telefon: 0176-10077967

“Erzähl doch mal”
Jeden Mittwoch von 10.30 – 12.30 Uhr im Nachbarschaftsbüro Preungesheim (Wegscheidestraße 32A, 60435 Ffm.-Preungesheim).
Hier werden „Geschichten im Kleinen“ als wichtiger Teil der „Geschichte im Großen“ verstanden.

1x wöchentlich vormittags laden wir ein, bei einem gemütlichen Kaffee und Gebäck aus Ihrem und deinem Leben zu erzählen; moderiert wird alles von Frau Gürler. Im Erzählcafé kommen Bürgerinnen und Bürger Preungesheims zu Wort: Alteingesessene, Zugereiste, Geflüchtete, Ältere, Jüngere…
Die Zuhörerinnen und Zuhörer können im Anschluss das Gehörte mit eigenen Berichten ergänzen.

Mit der Zeit entsteht ein buntes Bild vom Leben in Preungesheim. Die Erzählungen werden als Tondokumente aufgezeichnet und dem Audioarchiv des Stadtteilmuseums zur Verfügung gestellt.

Sie möchten gerne aus Ihrem Leben erzählen?
Bitte nehmen Sie Kontakt auf:

Hayriye Gürler (Medienpädagogin)
Telefon 0157-719 48957
E-Mail: guerler@gmx.net”>guerler@gmx.net

Anneliese Gad
Geschäftsstelle Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e.V.
Hoherodskopfstraße 6, 60435 Frankfurt am Main
Telefon 069 – 545331 und 069 – 95409130
E-Mail: anneliesegad@aol.com

Angela Freiberg
Quartiersmanagement Preungesheim
Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
Telefon 0176 – 10077967
E-Mail: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

2Master_Erzählcafe 1Master_Erzählcafe

www.drin-projekt.de
https://www.facebook.com/DrinProjekt
https://twitter.com/DrinProjekt

 

Aktivitäten im August 2016


Speckstein-Kurs im Nachbarschaftsbüro Preungesheim
immer Dienstags von 14.30 – 17.00 Uhr, Wegscheidestraße 32a, 60435 Frankfurt am Main

Speckstein ist ein weicher farbiger Stein, der mit Feile, Messer und Schmiergelpapier bearbeitet wird. Es ist ein entspannendes Gefühl sich eine Zeit lang mit dem Stein zu beschäftigen und sowohl seine raue oder seifenartige glatte Oberfläche zu spüren. So entstehen Schmeichelsteine, Ketten, Würfel, Herzen, Tiere, kleine und große Kunstwerke.

Wir arbeiten im Freien, daher fällt der Kurs bei Regen leider aus.

Das Material sowie die Bearbeitungsinstrumente werden gestellt.

Ob jung, ob alt, jeder ist bei uns willkommen.
Im Falle, dass Kinder unter 6 Jahren teilnehmen möchten, müsste ein Erziehungsberechtigter mitteilnehmen.

Kommt doch einfach mal vorbei und lasst euch anstecken vom kreativen „Speckstein-Flair“ bei uns.

Kursleitung: Ursula Doll

 

STADTTEILKINO Preungesheim
Ein Angebot für ALLE
26. August  2016, von 19.30 – 21.00 Uhr, Auf der Grünfläche/ “Rolli” in der Karl-Kirchner-Siedlung (gegenüber dem Haus Wegscheidestraße 21, 60435 Frankfurt)
Es wird ein Kinofilm des letzen Jahres gezeigt: Lasst euch überraschen!

Für Sitzgelegenheiten und Bänke ist gesorgt. Aber Sitzkissen und Decken, sowie etwas zum Knabbern müsstet ihr selbst mitbringen.

Bei ganz schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im AWO-Jugendclub, wegscheidestraße 58, 60435 statt.
Kontakt: Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. (JJ), Simone Herrmann (Dipl. Päd.), Aufsuchende Jugendarbeit Preungesheim. Email: jj-preungesheim@jj-ev.de

Plakat_NEU

 

Stadteilpiloten auf Spurensuche – 5Tage Workshop
Burg Bachberg – selber bauen
Ferienangebot für Kinder ab 10 Jahren in der Carlo-Mierendorff-Schule
22. – 26. August 2016, von 10.00 bis 17.00 Uhr

Inhalt des Workshops ist der Nachbau der „Burg Bachberg“ – eine historische Legende in Preungeheim. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wir werden verschiedene Materialien (Gefundenes, Gesammeltes) verarbeiten, bauen, werkeln, basteln, malen, sprühen und vieles mehr. Gemeinsam wollen wir unser Programm gestalten und dabei auch besonders auf die Wünsche und Interessen der TeilnehmerInnen eingehen.

Aushang Burgbau-Workshop

Zum Abschluss der Workshopwoche laden wir Kinder aus demStadtteil zu einem gemeinsamen Ritterfest ein. Die im Workshop entstandene Burg wird danach eingelagert und bei Veranstaltungen im Stadtteil wieder aufgebaut.

ritterfest_flyer

Wer hat Lust mitzumachen?

Wir treffen uns von Montag bis Freitag in der letzten Sommerferienwoche, jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr. Für Essen und Trinken ist gesorgt!

Anmeldung für SchülerInnen der Carlo-Mierendorff-Schule und weitere Infos:
Marco Weissmüller: weissmüller@kubi.info oder
Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

Hurra – das Spielmobil kommt wieder zu uns  in den Sommerferien!!!
Der Abenteuerspielplatz baut das Spielmobil mit vielen verschiedenen Spielmöglichkeiten in der Karl-Kirchner-Siedlung auf und lädt alle Kinder im Stadtteil herzlich zum Spielen ein.
Vom 15. bis 19. August 2016, 14.00 – 18.00 Uhr auf der Wiese
zwischen Wegscheidestraße 39 und Jaspertstraße 54 in Preungesheim
Mit dem Spielmobil ist die Ferien-Langeweile vorbei: Rollenrutsche, Luftkissen, Matisch und Schminktisch, Pedalos, Kindertaxi mit Anhänger, Bobbycar, Ball an der Schnur, Murmelspiele, Rasenski, Stelzen, Ballspiele, Jonglage-Sachen, Geschicklichkeitsspiele, uvm.

Spielmobil_2016

Preungesheim CUP
Termin in den Sommerferien
Am Freitag, 05. August 2016 treffen wir uns wieder zum Fußball-Spielen um 15.00 Uhr auf dem Bolzplatz Wegscheidestraße.

Für Jugendliche ab 10 Jahren.

Eine Aktion vom AWO Jugendclub, Wegscheidestraße, dem AWO Juz im Bogen und dem Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32a, 60435 Frankfurt am Main.

Achtung – INFO
Am Montag, 08. August 2016 beginnen ab 8.30 Uhr die Baumaßnahmen zur Neugestaltung des Bolzplatzes in der Karl-Kirchner-Siedlung in der Wegscheidestraße. Dafür werden die Tore, etc. abgeräumt. Die Landschaftsbauarbeiten starten dann voraussichtlich ab Montag, 15. August 2016 und enden im Oktober 2016.

Bis Oktober 2016 kann der Bolzplatz also erstmal nicht genutzt werden, aber danach geht es dann auf dem tollen neuen Platz weiter :-)

Am Freitag, 05. August 2016 findet zum Abschied vom alten Bolzplatz der Preungesheim CUP statt.

Für Fußballbegeisterte gibt es eine Ausweichmöglichkeit: Im Frankfurter Bogen steht ein weiterer Bolzplatz zur Verfügung: Im Park Am Borsfdorfer, Am Borsdorfer, 60435 Frankfurt am Main Preungesheim.

Generationsübergreifende Geschichtswerkstätten
Wir starten mit einer Veranstaltungsreihe zum Thema “Stadtgeschichte”. 10 Kinder aus der AWO Kindertagesstätte Alfred Marchand-Haus (Wegscheidestraße 58, 60435 Ffm.) und 5 SeniorInnen aus Preungesheim starten gemeinsam am Mittwoch vormittag, den 03. August zu einem Ausflug in eine Museumsveranstaltung: Besuch im Kolonialwarenladen. Im über 100 Jahre alten Kolonialwarenladen werden die Kunden noch von Herrn oder Frau Kaufmann persönlich bedient und die Walnüsse auch mal einzeln verkauft. Gewürze und Kaffee sind Luxusware, Seife und Wäscheklammern liegen daneben. An der Waage werden Erbsen und Linsen abgewogen und an der Kasse die Reichspfennige kassiert. Man erfährt hier so einiges über damalige soziale Strukturen, Einkommensverhältnisse, Luxuswaren und täglichen Bedarf.
Nach der gemeinsamen Einstimmung auf historisches Stadtgeschehen wird die Gruppe nach den Sommerferien in einer “Spielewerkstatt” selbst ein historisches Preungesheim-Spiel entwickeln. Zum Erproben dieses selbst ausgedachten und produzierten Spieles werden dann an einem Nachmittag im Herbst die Familien, NachbarInnen und FreundInnen bei Fruchtsaft und Kaffee herzlich eingeladen.

Termine werden noch bekanntgegeben.

Infos und Anmeldungen für interessierte SeniorInnen:
Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e. V., c/ o: Anneliese Gad, Hoherodskopfstraße 6, 60435 Frankfurt am Main, Telefon: 069 – 545331 und 069 – 95409130, E-Mail: AnnelieseGad@aol.com

Quartiersmanagement Preungesheim “Aktive Nachbarschaft”, Angela Freiberg, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main, Telefon: 0176 – 10077967, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

Die Projektreihe “Interkulturelle Geschichtenwerkstätten Preungesheim” ist eine Kooperation der Evangelischen Kreuzgemeinde und dem Quartiersmanagement Preungesheim “Aktive Nachbarschaft”.

Weitere Infos unter: Geschichtenwerkstätten Preungesheim

 

Werdet StadterforscherInnen!!!
Das “Kindermuseum unterwegs” in Preungesheim.
Von Montag, den 1. bis Freitag, den 5. August, immer von 15 bis 18 Uhr
Ein offenes Angebot für Kinder, die Lust haben ihren Stadtteil zu erforschen und sich kreativ und mit allen Sinnen mit ihrer Umgebung zu beschäftigen.
Kooperation mit dem Frankfurter Programm Aktive Nachbarschaft . Kostenloses Angebot für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

Ort: Preungesheim, Auf der Rollschuhbahn gegenüber dem Haus Wegscheidestraße 21, 60435 Frankfurt

Infos: Auf der Internetseite des Kindermuseums : www.kindermuseum.frankfurt.de
und bei dem Quartiersmanagement Preungesheim “Aktive Nachbarschaft”, Angela Freiberg, Telefon: 0176-10077967, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

preungesheim_plakat

Aktivitäten im Juli 2016

Stadteilpiloten auf Spurensuche – 5Tage Workshop
RadioTalkbox Preungesheim unterwegs – Radio selber machen
Ferienangebot für Kinder ab 10 Jahren in der Carlo-Mierendorff-Schule
25. – 29. Juli 2016, von 10.00 bis 17.00 Uhr

Gemeinsam begeben wir uns auf Spurensuche im Stadtteil: Was haben die Menschen, die hier leben zu erzählen? Für was interessieren sich die PreungesheimerInnen? Wie sind sie überhaupt nach Preungesheim gekommen? Menschen werden besucht, es werden mit ihnen Interviews erstellt und kurze Radioclips am Rechner geschnitten. Der Medienpädagoge Ralph Mann zeigt euch wie es geht! Zum Abschluss des Workshops fahren wir zu RadioX und werden dort live “Geschichten aus Preungesheim” aus dem Studio senden.
Ein Angebot von Kubi e.V. und dem Quartiersmanagement “Aktive Nachbarschaft”. Die Projektreihe wird im Programm Künste öffnen Welten der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gefördert. Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung.

Anmeldung für SchülerInnen der Carlo-Mierendorff-Schule und weitere Infos:
Christine Winkler: winkler@kubi.info oder Angela Freiberg, preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

Microsoft Word - Aushang Radioworkshop 2016.docx

 

 

STADTTEILKINO in Preungesheim – ab 16 Jahre
am Donnerstag, 14. Juli 2016, Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr zeigt das
AWO Jugenzentrum am Bogen, Boskoopstraße 2, 60435 Frankfurt am Main
in Kooperation mit dem Quartiersmanagement „Aktive Nachbarschaft“ den Film „Tokat – Das Leben schlägt zurück. Die beiden Frankfurter Filmemacherinnen Andrea Stevens und Cornelia Schendel freuen sich auf ein anschließendes Filmgespräch mit dem Publikum.

Der Dokumentarfilm “TOKAT – Das Leben schlägt zurück” portraitiert ehemalige Mitglieder Frankfurter Jugendbanden aus den 1990er Jahren – damals und heute.
Infos zum film unter: www.tokat-film.de
Mit dem Film und den beiden Filmemacherinnen präsentiert sich hessische Filmkultur vor Ort und dokumentiert einen Ausschnitt Frankfurter Geschichte(n), die im Stadtteil nebenan stattgefunden haben. Das anschließende Filmgespräch bietet den Raum für Diskussionen über den Film mit den Filmemacherinnen, aber auch einen themenbezogenen Austausch der ZuschauerInnen miteinander.

DINA3_Tokat_Stadtteilkino.indd

 

STADTTEILKINO Preungesheim findet seit 2013 statt, um BewohnerInnen im Quartier Filmkultur direkt vor der Haustür anzubieten. Die Vorführungen finden an wechselnden Orten im Stadtteil statt.
Die Veranstaltung möchte zu einer lebendigen Kommunikation der BewohnerInnenschaft miteinander beitragen und ist ein generationsübergreifendes Angebot.
Durch den Wechsel der Vorführungsorte haben die ZuschauerInnen immer wieder auch die Gelegenheit neue Orte und Institutionen im Stadtteil kennenlernen zu können.

Infos und Anmeldung unter:
Wir freuen uns auf Ihr und euer Kommen und auf eine lebhafte Diskussion nach der Filmvorführung.
Bitte geben Sie uns bis zum 07.07.2016 eine Rückmeldung, ob wir mit Ihrer/eurer Anwesenheit rechnen können. Wir würden uns sehr freuen!

AWO: Sandra Agel, Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Frankfurt, Bereichsleitung Kinder- und Jugendarbeit Ffm.sandra.agel@awo-frankfurt.de , Tel: 069 – 298901 631 oder: marius Kohues, Einrichtungsleiter, marius.kohues@awo-frankfurt.de
Frankfurter Programm „Aktive Nachbarschaft“: Angela Freiberg, Quartiersmanagement Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt/M., Tel.: 0176 – 10077967, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

Radwerkstatt für PreungesheimerInnen
Von einem Profi lernen: Ab sofort gibt es 2x wöchentlich die Möglichkeit unter Anleitung zu lernen, das eigene Fahrrad zu reparieren. Werkezeug ist vorhanden, die Anleitung ist kostenfrei. Mögliche Ersatzteile müssen dann in Absprache mit  Herrn Alak (Leitung Radwerkstatt) selbst gekauft und mitgebracht werden.

Für Jugendliche
Start: Ab Montag, 13. Juni 2016 von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr, wöchentlich
Im AWO-Jugendclub, Alfred-Marchand-Haus, Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt am Main
Für ALLE:
Start: Ab Mittwoch, 06.07.2016 von 17.00 – 19.00 Uhr, wöchentlich
Im Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main

Infos:
AWO-Jugendclub, Oliver Reußwig, Email: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033, Nadja Hauffe,Email: Nadja.Hauffe@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033
Quartiersmanagement “Aktive Nachbarschaft”, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozalestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

“Erzähl doch mal”
Jeden Mittwoch von 10.30 – 12.30 Uhr im Nachbarschaftsbüro Preungesheim (Wegscheidestraße 32A, 60435 Ffm.-Preungesheim).
Hier werden „Geschichten im Kleinen“ als wichtiger Teil der „Geschichte im Großen“ verstanden.

1x wöchentlich vormittags laden wir ein, bei einem gemütlichen Kaffee und Gebäck aus Ihrem und deinem Leben zu erzählen; moderiert wird alles von Frau Gürler. Im Erzählcafé kommen Bürgerinnen und Bürger Preungesheims zu Wort: Alteingesessene, Zugereiste, Geflüchtete, Ältere, Jüngere…
Die Zuhörerinnen und Zuhörer können im Anschluss das Gehörte mit eigenen Berichten ergänzen.

Mit der Zeit entsteht ein buntes Bild vom Leben in Preungesheim. Die Erzählungen werden als Tondokumente aufgezeichnet und dem Audioarchiv des Stadtteilmuseums zur Verfügung gestellt.

Sie möchten gerne aus Ihrem Leben erzählen?
Bitte nehmen Sie Kontakt auf:

Hayriye Gürler (Medienpädagogin)
Telefon 0157-719 48957
E-Mail: guerler@gmx.net”>guerler@gmx.net

Anneliese Gad
Geschäftsstelle Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e.V.
Hoherodskopfstraße 6, 60435 Frankfurt am Main
Telefon 069 – 545331 und 069 – 95409130
E-Mail: anneliesegad@aol.com

Angela Freiberg
Quartiersmanagement Preungesheim
Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
Telefon 0176 – 10077967
E-Mail: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

2Master_Erzählcafe 1Master_Erzählcafe

www.drin-projekt.de
https://www.facebook.com/DrinProjekt
https://twitter.com/DrinProjekt

 

Sommerfest auf dem Gravensteiner Platz
am Samstag, 02. Juli 2016 von 14.00 – 22.00 Uhr
auf dem Gravensteiner Platz, 60435 Frankfurt am Main Preungesheim

Plakat Sommerfest 2016
Preungesheim feiert auf dem Gravensteiner Platz und alle sind eingeladen!
Essen, Trinken und sich treffen – einfach zusammen feiern mit Live-Musik und guter Stimmung!
Wir freuen uns auf ganz viele Gäste und Besucher!

Veranstalter ist der Vereinsring Preungesheim – Eckenheim e.V.  – www.vr-preungesheim-eckenheim.de.
In Kooperation mit der Frankfurter Bogen Community, dem BürgerInnentreff Preungesheim & dem Frankfurter Programm „Aktive Nachbarschaft“.

Beim Sommfest auf dem Gravensteiner Platz mit dabei sind:
Die Fidelen Eckenheimer e.V. – http://club-fidele-eckenheimer.de/
Die Krätscher 1960 Frankfurt/Eckenheim e.V.  – http://www.diekraetscher.de/
Weisse Mützen Frankfurt e.V. – www.weissemützen.de/index.php
Turnverein Preungesheim von 1880 e.V. – http://tv-preungesheim.de/index.html
VdK Ortsverband Preungesheim/Berkersheim  – http://www.vr-preungesheim-eckenheim.de/vereine/articles/vdk-ortsverband-preungesheimberkersheim.html
AWO Ortsverein Preungesheim  – http://www.vr-preungesheim-eckenheim.de/vereine/articles/awo-ortsverein-preungesheim.html
Polizei- und Schutzhunde 1911 e.V.  – http://www.vr-preungesheim-eckenheim.de/vereine/articles/polizei-und-schutzhunde-1911-ev.html
Beaux & Belles SDC Frankfurt am Main  – http://www.beauxbelles.de/cms/index.php?id=beauxbelles
Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein  – http://www.kreuzgemeinde-frankfurt.de/
Grillstand der Metzgerei Martus – http://www.metzgerei-martus.de/
Weinstand des Weingut Hees – http://www.weingut-hees.de/
Bierstand der Wartenberger Brauhaus GmbH – Dorfbräuhaus -  http://dorfbräuhaus.de/

… und viele Weitere.

Preungesheim Cup – Bolzplatzturnier für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre
Freitag 01. Juli  15 – 19 Uhr   auf dem Bolzplatz hinter dem Stadtteil-Kiosk
Ohne Anmeldung – einfach 15.00 Uhr vorbeikommen :-)

Treffpunkt: Stadtteil-Kiosk, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
VeranstalterInnen: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus, AWO Juz im Bogen,
Quartiersmanagement Preungesheim

2016_Termine

Aktivitäten im Juni 2016

Männer Boule Spiel Treff
immer freitags 17.30 Uhr im Park “an den Betonwellen”, Nähe Gundelandstraße 15, 60435 Frankfurt am Main

 

22. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 23. Juni 2016 um 19.30 Uhr
in der Lohrberg-Schänke, Auf dem Lohr 9, 60389 Frankfurt am Main

Wir wollen uns treffen, uns kennenlernen und uns austauschen, essen und trinken, Neuigkeiten erfahren und einfach einen schönen Abend zusammen verbringen. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviel Leute kommen. Danke!
Liebe Familien aufgepasst!! Grosses Straßenfest im Park in Eckenheim
Der Vereinsring Preungesheim-Eckenheim lädt ein zum Straßenfest.

Neben leckeren Speise- und Getränkeangeboten wird die Live Band “Blues- Brother- Babies” für das musikalische Ambiente sorgen. Ausserdem werden nicht nur die “kleinen” Gäste ihren Spaß an der aufgebauten Hüpfburg und dem “Kinderspaß-Programm” haben, auch die “grossen” Gäste werden sich ebenfalls sicher erfreuen können an diversen Tanzauftritten und der Polizeihundeschau.

Wann: Samstag 18.06.2015
Zeit: 14:00 Uhr
Wo: Gelnhäuser Straße 2
60435 Frankfurt am Main
Info unter: www.vr-preungesheim-eckenheim.de

 

“Erzähl doch mal”
Jeden Mittwoch von 10.30 – 12.30 Uhr im Nachbarschaftsbüro Preungesheim (Wegscheidestraße 32A, 60435 Ffm.-Preungesheim).
Hier werden „Geschichten im Kleinen“ als wichtiger Teil der „Geschichte im Großen“ verstanden.

1x wöchentlich vormittags laden wir ein, bei einem gemütlichen Kaffee und Gebäck aus Ihrem und deinem Leben zu erzählen; moderiert wird alles von Frau Gürler. Im Erzählcafé kommen Bürgerinnen und Bürger Preungesheims zu Wort: Alteingesessene, Zugereiste, Geflüchtete, Ältere, Jüngere…
Die Zuhörerinnen und Zuhörer können im Anschluss das Gehörte mit eigenen Berichten ergänzen.

Mit der Zeit entsteht ein buntes Bild vom Leben in Preungesheim. Die Erzählungen werden als Tondokumente aufgezeichnet und dem Audioarchiv des Stadtteilmuseums zur Verfügung gestellt.

Sie möchten gerne aus Ihrem Leben erzählen?
Bitte nehmen Sie Kontakt auf:

Hayriye Gürler (Medienpädagogin)
Telefon 0157-719 48957
E-Mail: guerler@gmx.net”>guerler@gmx.net

Anneliese Gad
Geschäftsstelle Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e.V.
Hoherodskopfstraße 6, 60435 Frankfurt am Main
Telefon 069 – 545331 und 069 – 95409130
E-Mail: anneliesegad@aol.com

Angela Freiberg
Quartiersmanagement Preungesheim
Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
Telefon 0176 – 10077967
E-Mail: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

2Master_Erzählcafe 1Master_Erzählcafe

www.drin-projekt.de
https://www.facebook.com/DrinProjekt
https://twitter.com/DrinProjekt

 

Preungesheim Cup – Bolzplatzturnier für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre
Freitag  17. Juni  15 – 19 Uhr   auf dem Bolzplatz hinter dem Stadtteil-Kiosk
Ohne Anmeldung – einfach 15.00 Uhr vorbeikommen :-)

Treffpunkt: Stadtteil-Kiosk, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
VeranstalterInnen: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus, AWO Juz im Bogen,
Quartiersmanagement Preungesheim

 

Familienfest „Musik und Bewegung“
Das Kinder- und Familienzentrum Preungesheim lädt ein!
Mittwoch, 14. Juni 2016 um 15.00 Uhr – 18.00 Uhr
in beiden Einrichtungen:
Im AWO-Kita Marchand Haus, Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt am Main

und Kinderzentrum Jaspertstraße 71-73, 60435 Frankfurt am Main

Kommen Sie vorbei :-) Lernen Sie uns und unsere  Angebote für Kinder und Familien kennen.

Infos unter: Lidya Leshou, Koordinatorin Kifaz Preungesheim, Telefon: 069 36605234, Mail: Lidya.Ieshou@awo-frankfurt.de

 

Speckstein-Kurs im Nachbarschaftsbüro
ab Dienstag, 14. Juni 2016 von 14.30 – 17.00 Uhr
Immer Dienstags im Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32a, 60435 Frankfurt am Main

Speckstein ist ein weicher farbiger Stein, der mit Feile, Messer und
Schmiergelpapier bearbeitet wird. Es ist ein entspannendes
Gefühl sich eine Zeit lang sich mit dem Stein zu beschäftigen und
sowohl seine raue oder seifenartige glatte Oberfläche zu spüren.
So entstehen Schmeichelsteine, Ketten, Würfel, Herzen, Tiere,
kleine und große Kunstwerke.
* Wir arbeiten im Freien, daher fällt der Kurs bei Regen leider aus.
* Das Material sowie die Bearbeitungsinstrumente werden
gestellt.
Ob jung, ob alt, jeder ist bei uns willkommen. Im Falle, dass Kinder
unter 6 Jahren teilnehmen möchten, müsste ein
Erziehungsberechtigter mitteilnehmen. Kommt doch einfach mal
vorbei und lasst euch anstecken vom kreativen „Speckstein-Flair“
bei uns.

Kursleitung: Ursula Doll
Infos: Quartiersmanagement “Aktive NAchbarschaft”, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozalestadt.de, Telefon: 0176-10077967

 

Radwerkstatt für PreungesheimerInnen
Von einem Profi lernen: Ab sofort gibt es 2x wöchentlich die Möglichkeit unter Anleitung zu lernen, das eigene Fahrrad zu reparieren. Werkezeug ist vorhanden, die Anleitung ist kostenfrei. Mögliche Ersatzteile müssen dann in Absprache mit  Herrn Alak (Leitung Radwerkstatt) selbst gekauft und mitgebracht werden.

Für Jugendliche
Start: Ab Montag, 13. Juni 2016 von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr, wöchentlich
Im AWO-Jugendclub, Alfred-Marchand-Haus, Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt am Main
Für ALLE:
Start: Ab Mittwoch, 06.07.2016 von 17.00 – 19.00 Uhr, wöchentlich
Im Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main

Infos:
AWO-Jugendclub, Oliver Reußwig, Email: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033, Nadja Hauffe,Email: Nadja.Hauffe@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033
Quartiersmanagement “Aktive Nachbarschaft”, Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozalestadt.de, Telefon: 0176-10077967

Microsoft Word - Graffiti Projekt im Juni.docx

Graffiti Projekt im Juni
Wann: 13. Juni – 24. Juni 2016
Wo: Im AWO- Jugendclub Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt/M.
Was: Thema Dschungel
Mit wem: Künstler Jan-Malte Strijek & Jugendclub Team & natürlich gemeinsam mit euch!!

Also kommt einfach vorbei!! ;)

AWO-Jugendclub, Nadja Hauffe,Email: Nadja.Hauffe@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033; Oliver Reußwig, Email: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 549033,

 

Liebe Familien aufgepasst!! Grosses Familienfest im Park (Eckenheim)
Der Stadtteilarbeitskreis Eckenheim läd zu einem wunderbaren Familienfest ein.

Geboten werden nicht nur Attraktionen wie Kinderschminken und Dosenwerfen. Nein nebst einer grossen Hüpfburg und einem Spielmobil wird das leibliche Wohl auch nicht zu kurz kommen. Es gibt neben Kaffee und Kuchen einige kulinarische Spezialitäten, Grillwurst und Getränke

Wann: Samstag 04. Juni 2016
Zeit: 14:00 Uhr – 19:00 Uhr hinter der Münzenberger Schule
Info unter: www.netzwerk-eckenheim.de

 

Schnitzeljagd
Wann: 04. Juni, Start: 13.00 Uhr
Treffpunkt: Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Franbkfurt am Main
Der BürgerInnenTreff des Nachbarschaftsbüros Preungesheim im Frankfurter Programm “Aktive Nachbarschaft” lädt ein zu einer Schnitzeljagd durch Preungesheim mit Stadtteilquiz. Wer möchte bei einer Tour durch  Preungesheim seinen Stadtteil besser kennen lernen? Auch Orte, die man vorher vielleicht noch nicht gekannt hat :-)

Also kommt einfach vorbei!! ;)

Info: Diana Fischer, E-Mail: info@frankfurter-bogen.net

01Flyer.indd

 

01Flyer.indd

Infonachmittag “Zeit    für    Orientierung!”    -    für    Girlies    und    Mamas    -     
am Mitwoch, 01. Juni 2016 von 15.30 – 18.00 Uhr    (Mädchentag!)    

- Was    willst    du    nach    der    Schule    machen?
- Was    macht    die    Ausbildung?
- Wie    läuft’s    im    Studium?
- Wann    bist    du    fertig?
- Wie    willst    du    Geld    verdienen?

Ein Nachmittag mit Antworten auf deine und Ihre Fragen mit Frau Aghsain vom  IFZ (Internationales Familienzentrum e.V.)
Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Wo?
Im    AWO-Jugendclub, Wegscheidestraße 58  
(im Untergeschoss),    60435    Frankfurt    am    Main  

Für wen?
Mädchen ab 12 Jahren und Mütter

Weitere Infos gibt es bei Frau Boutaib unter
kinderzentrum@gmx.de

 

Aktivitäten im Mai 2016

Achtung Aufgepasst!!  Ausflug zum “Lasertag” in Frankfurt

Für alle Jugendlichen die Lust haben einmal “Video-Laser-Gaming” auf hohem Niveau zu spielen, merkt Euch den Termin am 31.05.2016 vor. Der Jugendclub Preungesheim unternimmt mit max. 12 Personen einen Ausflug zur/zum “Laserzone” – “Lasertag” in Frankfurt.

Vom Kickertisch über eine Vielzahl von Gaming-Boxautomaten bis hin zum “Lasergefecht”  mit “Spielgegnern” (in professioneller Ausrüstung und Equipment) könnt ihr Euch in der 1440 qm “Laser-Arena” auf garantierten Spaß und ein “Laser-Abenteuer ” freuen.

*Eine Einverständniserklärung Eurer Eltern wird benötigt.
*Diese liegen wie immer im Jugendclub für Euch aus.

Wann: 31.05. 2016 / 13:30 Uhr – bis. ca. 17:30 Uhr
Wo: AWO Jugendclub Preungesheim (Alfred-Marchand-Haus)
Wegscheidestr. 58
60435 Frankfurt
Telefon: 069 – 549033
AnsprechpartnerInnen: Herr Reusswig und Frau Hauffe
Internet: www.awo-frankfurt.com


Preungesheim is(s)t!
am Samstag, 21. Mai 2016 von 11.30 – 15.00 Uhr
auf dem Schulhof der Carlo-Mierendorff-Schule, Gravensteiner Platz 2, 60435 Frankfurt am Main

“Selber mitbringen – gemeinsam essen”
Alle bereiten etwas zum Essen vor und bringen es mit.
Bei Musik, Tanz, Gesang und künstlerischer Tischgestaltung:
Probieren, miteinander teilen, nette Leute kennenlernen.
Getränke und das Kochbuch “Preungesheim is(s)t”, gibt es für einen kleinen Betrag.

Bei starkem Regen fällt die Veranstaltung leider aus.

http://www.carlo-mierendorff-schule.de/

Preungesheim isst_2016_Plakat

21. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 19. Mai 2016 um 19.30 Uhr
bei Salvatore Pizza, Homburger Landstraße 225 b (Ecke Weinstraße), 60435 Frankfurt am Main

Wir wollen uns treffen, uns kennenlernen und uns austauschen, essen und trinken, Neuigkeiten erfahren und einfach einen schönen Abend zusammen verbringen. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviel Leute kommen. Danke!

 

Preungesheim CUP
am Freitag, 13. Mai 2016 um 15.00 Uhr auf dem Bolzplatz Wegscheidestraße

Wir treffen uns wieder zum Fußball-Spielen um 15.00 Uhr auf dem Bolzplatz Wegscheidestraße! Für Jugendliche ab 10 Jahren.

Eine Aktion vom AWO Jugendclub, Wegscheidestraße, dem AWO Juz im Bogen und dem Nachbarschaftsbüro Preungesheim.

Mai_DINA3-Plakat

Kinder machen Politik: Kindergipfel 2016 – dieses Jahr in Frankfurt am Main!
Jetzt bis zum 17. April anmelden zum Kindergipfel 2016

Die Naturfreundejugend Deutschlands lädt junge Menschen zum Kindergipfel 2016 ein. Bei dem Event in Frankfurt vom 26. bis 29. Mai treffen sich rund 80 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren um ihre Meinung an die Öffentlichkeit zu tragen. Unter dem Motto „Was denkst du, wenn du an Afrika denkst?“ diskutieren sie über Rassismus, Gerechtigkeit und deutsch-afrikanische Zusammenarbeit. Ihre Forderungen richten sie bei der großen Abschlussveranstaltung in den Römerhallen an Vertreter*innen aus Politik und Gesellschaft. Noch bis zum 17. April kann man sich unter www.kindergipfel.de für die Veranstaltung anmelden.
Gemäß dem Motto „Kinder reden, Erwachsene hören zu“ entscheiden die Kinder und Jugendlichen im Kinderrat selbst über die Themen der Workshops, das Freizeitprogramm und die einzuladenden Gäste.
Schirmherr des Kindergipfel 2016 ist Peter Feldmann, Oberbürgermeister von Frankfurt am Main. „Frankfurt steht für Weltoffenheit und einen konstruktiven Dialog verschiedener Kulturen und Traditionen miteinander“, so Peter Feldmann. „Mit dem Kindergipfel laden wir auch unsere jüngsten Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, sich in diesen Dialog einzubringen und mit ihrer einzigartigen Sichtweise zu bereichern.“
Bereits 1991 kamen Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland in Frankfurt zusammen. Seitdem findet der Kindergipfel alle zwei Jahre in zahlreichen Städten statt, um nach 25 Jahren wieder nach Frankfurt zurück zu kehren. Gefördert wird der Kindergipfel 2016 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Infos und Kontakt
Tobias Thiele (thiele@naturfreundejugend.de, 0160 97604626)
Naturfreundejugend Deutschlands
Warschauer Straße 59a
10243 Berlin
———————–
Kira Schuler
Kinderbeauftragte Eckenheim
eckenheim@kinderbeauftragte-frankfurt.de
Tel.: 0175/4102645

 

Aktivitäten im April 2016

Das Kinder- und Familienzentrum Preungesheim läd Sie liebe Eltern ein, zur
Infoveranstaltung zum Thema (Wieder-) Einstieg in den Beruf
Wann: Mittwoch, 27.04.16 von 10:00 – 11:30 Uhr
Wo: KiFaZ Räume, AWO Kita im Alfred-Marchand-Haus
Wegscheidestraße 58
60435 Frankfurt am Main

In Kooperation mit der Agentur für Arbeit in Frankfurt, werden nützliche Informationen und Tipps zu den Themen Wiedereinstieg in den Beruf z.B nach einer Erziehungspause und  Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung vermittelt. Gerne werden auch Fragen zur Anerkennung von Abschlüssen beantwortet.

 

Die neue Kollektion ist da: Kinderflohmarkt im Kinderzentrum Jaspertstraße
Am 23.04.2016 findet von 14.00 – 17.00 Uhr wieder ein Kinder- und Familienflohmarkt im Kinderzentrum Jaspertstraße (Jaspertstraße 66, 60435 Ffm.-Preungesheim) statt.
Wir freuen uns auf zahlreiche AustellerInnen und BesucherInnen.

Standgebühr: 5,00 € und einen selbstgebackenen Kuchen mitbringen
Infos und Anmeldung: kinderzentrum@gmx.de

Plakat nouvelle Flohmarkt

20. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 21. April 2016 um 19.30 Uhr in der Apfelweinwirtschaft Homburger Hof, Engelthaler Straße 13, 60435 Frankfurt am Main

Wir wollen uns treffen, reden und uns austauschen, essen und trinken, Neuigkeiten erfahren und einfach einen schönen Abend zusammen verbringen. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviel Leute kommen. Danke!

Sei dabei!
Alle kleinen und großen PreungesheimerInnen sind herzlich eingeladen
zum Frühjahrsputz in Preungesheim (mit leckerem Imbiss danach)
am Mittwoch, 20. April 2016 von 15.00 – 18.00 Uhr
auf dem “Rolli” in der Karl-Kirchner-Siedlung gegenüber dem Haus Wegscheidestraße 21, 60435 Frankfurt am Main.

Wir werden mal richtig aufräumen und Müll und Weggeworfenes einsammeln.
Als Belohnung und zum Ausklang gibt es anschließend für alle fleißigen Helfer einen leckeren Imbiss!

SauberkeitstagPreungesheim_20.4.16

 

10. Frankfurter Bogen Frühstücks-Treff
am Sonntag, 17. März 2016 um 11.30 Uhr in der Backstube im apfelCarée, Kantapfelstraße 22, 60435 Frankfurt am Main

Wir wollen uns treffen und gemeinsam frühstücken. Bei einer guten Tasse Kaffee und Frühstück können wir Neuigkeiten austauschen, uns kennenlernen und über alle Infos und Wissenswertes im Frankfurter Bogen und Preungesheim reden.

Eingeladen sind alle, die Interesse haben, einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviele Leute kommen. Danke!

Bolzplatzfest  mit Fussballturnier für Anwohner und Nachbarn
am Freitag, 08. April 2016 von 15.00 – 19.00 Uhr auf dem Bolzplatz hinter der Feuerwehr

- Flohmarkt – Jede/r kann verkaufen
- Spiele
- Grillen

Anmeldung für das Turnier bis zum 04. April 2016:
Mitspielen kann Jede/r ab 10 Jahren.
Je Team 5 SpielerInnen.
Einzelpersonen werden Teams zugeteilt

Veranstaltungsort:
Bolzplatz hinter der großen Feuerwache,
bzw. oberhalb vom Amipark, (nicht im Amipark!!)
hinter der Gederner Straße
unterhalb der Ubahn Haltestelle Theobald-Ziegler-Straße

Kontakt:
Jugendbüro Eschersheim
Tel.: 069/ 977 646 40
jugendbuero-eschersheim@kinderwerkstatt.com

https://www.facebook.com/pages/Jugendb%C3%BCro-Eschersheim/119089101486366

http://www.kinderwerkstatt.com/sites/erw_08_esch_part2.html

Aktion in den Osterferien
“Stadtteil-Piloten auf Spurensuche”
von Montag, 04. bis  Freitag, 08. April findet der erste Workshop im Rahmen der Kinder- und Jugendkultur-Projektreihe  statt.

Die neue Aktionsreihe lädt Kinder und Jugendliche dazu ein, sich im Quartier Preungesheim als Sozialraum-Akteure zu betätigen. 2014 fand die Projektreihe “Stadtteilpiloten” das erste Mal statt. Jetzt geht es um eine neue “Flugroute” für die jungen Akteure.
Es geht um die Spurensuche nach persönlichen Geschichten und Geschichte im Stadtteil. Dazu gibt es bis zum Juli 2017 verschiedene Workshops, Schnupperangebote, Kurse und Ausflüge.

Im ersten Workshop treffen wir auf Menschen aus Preungesheim, die seit ihrer Kindheit in Preungesheim leben und hören uns ihre Erzählungen an. Anschließend werden aus den Eindrücken großformatige Porträts erstellt. z.B. als Installation, Malerei, Zeichnung, Collage, etc. Ein Künstler unterstützt dabei.
Die im Workshop entstandenen Arbeiten werden später in einer Ausstellung präsentiert.

Wer Lust hat mitzumachen, meldet sich bei Marco Weismüller (weismueller@kubi.info) von Kubi e.V. in der CMS an.
Wir treffen uns von Montag bis Freitag in der zweiten Osterferienwoche  von 10.00 bis 17.00 Uhr.
Für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Kurs wird gefördert durch das Förderprogramm “Künste öffnen Welten” des BKJ e.V. und ist kostenfrei.

Microsoft Word - Aushang GeschichtsvertreterInnen-Workshop.docx

Fangt Mr. X!
Am Montag, den 04.04. beginnt eine dramatische Verfolgungsjagd in den Frankfurter Verkehrsmitteln! Mr. X ist verschwunden und muss gefunden werden!
Geocoaching -Projekt für Jugendliche ab 14 Jahren

Treffpunkt: 14.00 Uhr, AWO Jugendclub Preungesheim, Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt am Main

Infos:
Oliver Reußwig (Dipl. Pädagoge)
Tel.: (069) 549033, Fax: (069) 54 89 08 83
E-Mail: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de

Nadja Hauffe (Dipl. Pädagogin)
Tel.: (069) 549033, Fax: (069) 54 89 08 83
E-Mail: Nadja.Hauffe@awo-frankfurt.de

Männer Boule Spiel Treff
Ab Freitag, 01. April 2016 immer Freitags, 17.30 Uhr, Park “An den Betonwellen”, Nähe Gundelandstraße 15 (in der Nähe: Zahnzentrum Frankfurter Bogen).

Herzliche Einladung zum Mitspielen!

Info & Kontakt:
Axel Pinkernell
axel.pinkernell@fincent.de

Preungesheim CUP
Herzliche Einladung zum Saisonstart des Preungesheim CUP!

am Freitag, 01. April 2016 um 15.00 Uhr auf dem Bolzplatz Wegscheidestraße

Für Jugendliche ab 10 Jahren.

Eine Aktion vom AWO Jugendclub, Wegscheidestraße, dem AWO Juz im Bogen und dem Nachbarschaftsbüro Preungesheim.

21.03.16_DINA3-Plakat

 

Aktivitäten im März 2016

Ausflug zu einem Basketballspiel der Fraport Skyliners
Basketballkrimi in echt:
Wir starten am 25.03.16 um 13.00 Uhr vor dem AWO Jugendclub Preungesheim, Wegscheidestraße 56, 60435 Frankfurt/M.

Infos:
Oliver Reußwig (Dipl. Pädagoge)
Tel.: (069) 549033, Fax: (069) 54 89 08 83
E-Mail: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de

Nadja Hauffe (Dipl. Pädagogin)
Tel.: (069) 549033, Fax: (069) 54 89 08 83
E-Mail: Nadja.Hauffe@awo-frankfurt.de

Tischtennisturnier für Jugendliche
Kommt vorbei – macht mit!

Am 18.03 und am 21.03. ab 15.00 Uhr finden Tischtennisturniere im Jugendclub Preungesheim statt.

Veranstaltungsort: AWO Jugendclub Preungesheim, Wegscheidestraße 58, 60435 Preungesheim – Frankfurt/M.

Infos:
Oliver Reußwig (Dipl. Pädagoge)
Tel.: (069) 549033, Fax: (069) 54 89 08 83
E-Mail: Oliver.Reusswig@awo-frankfurt.de

Nadja Hauffe (Dipl. Pädagogin)
Tel.: (069) 549033, Fax: (069) 54 89 08 83
E-Mail: Nadja.Hauffe@awo-frankfurt.de

“Erzähl doch mal”
Am Mittwoch, 09. März 2016 von 10.30 – 12.30 Uhr, eröffnet das “Erzählcafé” im Nachbarschaftsbüro Preungesheim (Wegscheidestraße 32A, 60435 Ffm.-Preungesheim).
Hier werden „Geschichten im Kleinen“ als wichtiger Teil der „Geschichte im Großen“ verstanden.

1x wöchentlich vormittags laden wir ein, bei einem gemütlichen Kaffee und Gebäck aus Ihrem und deinem Leben zu erzählen; moderiert wird alles von Frau Gürler. Im Erzählcafé kommen Bürgerinnen und Bürger Preungesheims zu Wort: Alteingesessene, Zugereiste, Geflüchtete, Ältere, Jüngere…
Die Zuhörerinnen und Zuhörer können im Anschluss das Gehörte mit eigenen Berichten ergänzen.

Mit der Zeit entsteht ein buntes Bild vom Leben in Preungesheim. Die Erzählungen werden als Tondokumente aufgezeichnet und dem Audioarchiv des Stadtteilmuseums zur Verfügung gestellt.

Sie möchten gerne aus Ihrem Leben erzählen?
Bitte nehmen Sie Kontakt auf:

Hayriye Gürler (Medienpädagogin)
Telefon 0157-719 48957
E-Mail: guerler@gmx.net”>guerler@gmx.net

Anneliese Gad
Geschäftsstelle Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e.V.
Hoherodskopfstraße 6, 60435 Frankfurt am Main
Telefon 069 – 545331 und 069 – 95409130
E-Mail: anneliesegad@aol.com

Angela Freiberg
Quartiersmanagement Preungesheim
Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
Telefon 0176 – 10077967
E-Mail: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

 

Energieberatung im Nachbarschaftsbüro
Start der Energieberatung für Jede/n

am Mittwoch, 02. März 2016 um 14.00 Uhr, Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Ab 02. März 2016 findet jeden Mittwoch von 14.00 – 16.00 Uhr eine allgemeine Energieberatung im Nachbarschaftsbüro statt. Diese wird durch den gemeinnützigen Verein gegen Energiearmut e.V. organisiert. Der Verein will die sich immer weiter verbreitende Energiearmut mit konsequenter Aufklärungsarbeit eindämmen.
Unter anderem durch den Verleih von technischem Gerät und geeignetem Zubehör für Heizung und Strom. Besonders interessant ist, dass viele Mieter jetzt Strom oder Heizungswärme selbst herstellen können. Auch für Haushalte mit kleinem Finanzbudget und staatlichen Unterstützungen existieren Lösungsansätze.

Kommen Sie einfach am Mittwoch um 14.00 Uhr ins Nachbarschaftsbüro.

Energieberater
Jürgen Eiselt

Computerkurs im Nachbarschaftsbüro
immer Dienstag, 10.30 – 12.00 Uhr, Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Der Computerkurs im Nachbarschaftsbüro richtet sich an PC-Anfänger, -Einsteiger oder -Auffrischer. Unter Anleitung werden Computerkenntnisse aufgefrischt und vertieft – dabei richtet sich der Kurs nach dem Können und den Wünschen der TeilnehmerInnen. Die Kursleiterin geht individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse ein. Kenntnisse in Word, Excel, Internet, Suchmaschinen, Social Media, Facebook & Co. werden vermittelt und erklärt.

Die Termine für den Computer-Kurs:
Dienstag, 01. März 2016
Dienstag, 08. März 2016
Dienstag, 15. März 2016
Dienstag, 22. März 2016
Dienstag, 29. März 2016 – Termin entfällt
usw.
Änderungen oder Terminausfälle werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Kommen Sie einfach vorbei! Die Teilnahme ist kostenlos.

Kursleitung & Kontakt:
Diana Fischer
E-Mail: info@frankfurter-bogen.net

Aktivitäten im Februar 2016


18. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 25. Februar 2016 um 19.30 Uhr im Restaurant Haus Ronneburg, Gelnhäuser Straße 2, 60435 Frankfurt am Main

Wir wollen uns wieder treffen, reden und uns austauschen, essen und trinken, Neuigkeiten erfahren und einfach einen schönen Abend zusammen verbringen. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviel Leute kommen. Danke!

Wir freuen uns auf Euch!

8. Frankfurter Bogen Frühstücks-Treff
am Sonntag, 21. Februar 2016 um 11.30 Uhr in der Backstube im apfelCarée, Kantapfelstraße 22, 60435 Frankfurt am Main

Wir wollen uns treffen und gemeinsam frühstücken. Bei einer guten Tasse Kaffee und Frühstück können wir Neuigkeiten austauschen, uns kennenlernen und über alle Infos und Wissenswertes im Frankfurter Bogen und Preungesheim reden.

Eingeladen sind alle, die Interesse haben, einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviele Leute kommen. Danke!

Wir freuen uns auf Euch!

Geschichtswerkstatt – Interkulturelle Preungesheimer Geschichtenwerkstätten
Am 18. Februar 2016 startet die “Preungesheimer Geschichtswerkstatt”.
Ab 15.00 Uhr sind interessierte BürgerInnen im Alten Pfarrhaus der evangelischen Kreuzgemeinde, Weinstraße 27, 60435 Ffm.-Preungesheim eingeladen, sich über das neue Angebot zu informieren und Beteiligte kennenzulernen. Gemeinsam treffen wir uns regelmäßig, um historischen Stadtteil-Themen nachzuspüren, wie z.B.: Migrationsgeschichte in Preungesheim (Kriegszuwanderung, Zwangswanderung, Arbeitsmigration, Flucht); Wandel der Infrasturktur im Stadtteil: von der Landwirtschaft zum Wohngebiet; Veränderung von Arbeitsplätzen, Schulen, Vereinen, Freizeitgestaltung; Geschichte der Preungesheimer Straßen und Wohngebiete; Leben in Preungesheim früher und heute. Wir sind offen für alle Fragen zu Geschichte und Geschcihten aus Preungesheim.
Weitere Infos hier auf der Seite unter “Geschichtenwerkstätten”.

Geschichtswerkstatt

Anmeldung Geschichtswerkstatt

 

Computerkurs im Nachbarschaftsbüro
immer Dienstag, 10.30 – 12.00 Uhr, Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Der Computerkurs im Nachbarschaftsbüro richtet sich an
PC-Anfänger, -Einsteiger oder -Auffrischer. Unter Anleitung werden Computerkenntnisse aufgefrischt und vertieft – dabei richtet sich der Kurs nach dem Können und den Wünschen der TeilnehmerInnen. Die Kursleiterin geht individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse ein. Kenntnisse in Word, Excel, Internet, Suchmaschinen, Social Media, Facebook & Co. werden vermittelt und erklärt.

Die Termine für den Computer-Kurs:
Dienstag, 02. Februar 2016
Dienstag, 09. Februar 2016
Dienstag, 16. Februar 2016
Dienstag, 23. Februar 2016
usw.
Änderungen bzw. Terminausfälle werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Kommen Sie einfach vorbei! Die Teilnahme ist kostenlos.
Änderungen oder Terminausfälle werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Kommen Sie einfach vorbei! Die Teilnahme ist kostenlos.

Kursleitung & Kontakt:
Diana Fischer
E-Mail: info@frankfurter-bogen.net

 

Aktivitäten im Januar 2016


17. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 21. Januar 2016 um 19.30 Uhr in der Apfelwein- und Gartenwirtschaft “Zum Lemp”, Berkersheimer Obergasse 12, 60435 Frankfurt-Berkersheim, siehe http://www.zumlemp.de/

Nach der Weihnachtspause treffen wir uns im Neuen Jahr wieder zum Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff am Donnerstag, 21. Januar 2016 um 19.30 Uhr in der Apfelwein- und Gartenwirtschaft “Zum Lemp”, Berkersheimer Obergasse 12, 60435 Frankfurt-Berkersheim, siehe http://www.zumlemp.de/

Wir wollen wieder einen schönen Abend zusammen verbringen, reden und uns austauschen, essen und trinken und Neuigkeiten erfahren. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviele Leute kommen. Danke!

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Computerkurs im Nachbarschaftsbüro
immer Dienstag, 10.30 – 12.00 Uhr, Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Der Computerkurs im Nachbarschaftsbüro richtet sich an
PC-Anfänger, -Einsteiger oder -Auffrischer. Unter Anleitung werden Computerkenntnisse aufgefrischt und vertieft – dabei richtet sich der Kurs nach dem Können und den Wünschen der TeilnehmerInnen. Die Kursleiterin geht individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse ein. Kenntnisse in Word, Excel, Internet, Suchmaschinen, Social Media, Facebook & Co. werden vermittelt und erklärt.

Die Termine für den Computer-Kurs:
Dienstag, 19. Januar 2016
Dienstag, 26. Januar 2016
Dienstag, 02. Februar 2016
Dienstag, 09. Februar 2016
usw.
Änderungen bzw. Terminausfälle werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Kommen Sie einfach vorbei! Die Teilnahme ist kostenlos.

Aktivitäten im Dezember 2015

 

Winterzauber in Preungesheim
am Donnerstag, 10. Dezember 2015, 15.30 Uhr, Nachbarschaftsbüro, Wegscheidestraße 32a, 60435 Frankfurt am Main Preungesheim

 

Kinder, Familien und BürgerInnen treffen sich in der Karl-Kirchner-Siedlung um gemeinsam einen Winterbaum in der Siedlung aufzustellen und ihn als Zeichen für eine friedvolles und kreatives Zusammenleben gemeinsam zu schmücken. Die Frauengruppe des Kifaz und der BürgerInnenTreff des Nachbarschaftsbüros werden kleine Leckereien und einen fruchtigen Kinderpunsch anbieten. Gemeinsam werden Winterlieder gesungen.

Eine Kooperationsveranstaltung  des Kinder- und Familienzentrums Preungesheim (AWO-Kita Alfred-Marchand-Haus, Kinderzentrum 66, Familienbildung des Internationalen Familienzentrums und die Beratungsstelle Preungesheim für Eltern, Kinder und Jugendliche) und des BürgerInnenTreffs des Nachbarschaftsbüro Preungesheim (Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft).
Mit freundlicher Unterstützung der Wohnheim GmbH.

Computer-Kurs im Nachbarschaftsbüro
immer Donnerstag, 10.30 – 12.00 Uhr, Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Dieser Computer-Kurs richtet sich an PC-Anfänger und es werden unter Anleitung Computerkenntnisse aufgefrischt und vertieft – dabei richtet sich der Kurs nach dem Können und den Wünschen der TeilnehmerInnen und die Kursleiterin geht individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse ein. Kenntnisse in Word, Excel, Internet, Suchmaschinen, Social Media, Facebook & Co. werden vermittelt und erklärt.

Die Termine im Dezember:
Donnerstag, 03. Dezember 2015

Kommen Sie einfach vorbei!

Kursleitung & Kontakt:
Diana Fischer
Email: info@frankfurter-bogen.net

 

Aktivitäten im November 2015


Schwedischer Weihnachtsmarkt in Preungesheim
am 1. Advents-Wochenende
Freitag, 27. November 2015 ab 16.00 Uhr
Samstag, 28. November 2015 von 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 29. November 2015 ab 12.00 Uhr

Die Marktstände und Buden sind in und um die Festeburgkirche, An der Wolfsweide 54, aufgebaut. Es gibt schwedische Spezialitäten, wie Princesstorte und nordisches Gebäck. Im Zelt werden Fisch, Käse und andere schwedische Lebensmittel angeboten. Und der schwedische Glühwein, Glögg genannt, wird mit Mandeln und Rosinen serviert.
An liebevoll dekorierten Ständen gibt es Schmuck aus Lappland, Glas und Kristall, Textilien und anderes Kunsthandwerk aus Schweden.
Am Samstag von 10.00 – 18.00 Uhr und Sonntag von 12.00 – 16.00 Uhr ist auch die Festeburggemeinde selbst mit dabei: Am Samstag mit einem Kunsthandwerkermarkt und am Sonntag mit einem eigenen Café.

Das Fotoprojekt “In Frankfurter Gesellschaft” ist abgeschlossen.
Es sind viele tolle Bilder von PreungesheimerInnen und von Preungesheim entstanden.
Die Eröffnung der Foto-Ausstellung fand am Mittwoch, 18. November 2011 um 16.30 Uhr in der Carlo-Mierendorff-Schule statt.
Die Fotografen Anna Pekala und Florian Albrecht-Schoeck stellen dann Ihre Bilder zu Preungesheim aus.
Die Begrüßungs- und Eröffnungsrede, hielt die Stadträtin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld. Überraschend viele Interessierte und auch portraitierte PreungesheimerInnen waren anwesend und konnten sich die vielen schönen Fotos mit persönlichen Einblicken in private Lebenswelten und besondere Fotoaufnahmen von Orten in Preungesheim (in schwarz-weiß) anschauen.
Die Ausstellung kann noch bis zum 11. Dezember 2015 besucht werden:
Öffnungszeiten:
Montags und dienstags jeweils 14.00 – 17.00 Uhr,
Freitag, 27. November 2015 von 16.00 -19.00 Uhr,
Freitag, 11. November 2015 von 14.00 – 17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung unter Tel.: 0176/ 10 07 79 67.

Eine Führung der Fotografen findet am 23. November 2015 von 15.00 – 17.00 Uhr statt.

7. Frankfurter Bogen Weihnachts-Frühstücks-Treff
am Sonntag, 29. November 2015, am 1. Advent, um 11.30 Uhr
in der Backstube im apfelCarée, Kantapfelstraße 22, 60435 Frankfurt am Main

Wir wollen uns treffen und gemeinsam frühstücken. Bei einer guten Tasse Kaffee und Frühstück können wir Neuigkeiten austauschen, uns kennenlernen und über alle Infos und Wissenswertes im Frankfurter Bogen und Preungesheim reden.

Eingeladen sind alle, die Interesse haben, einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviele Leute kommen. Danke!

16. Frankfurter Bogen Weihnachts-Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 26. November 2015 treffen wir uns um 19.30 Uhr im Homburger Hof, Engelthaler Straße 13, 60435 Frankfurt am Main, siehe http://www.homburgerhof.com

Wir wollen uns wieder treffen, reden und uns austauschen, essen und trinken, Neuigkeiten erfahren und einfach einen schönen Abend zusammen verbringen. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviel Leute kommen. Danke!

 

Foto-Ausstellung “In Frankfurter Gesellschaft – Preungesheim innen und außen”
am Mittwoch, 18. November 2011 um 16.30 Uhr, Carlo-Mierendorff-Schule

Die Fotografen Anna Pekala und Florian Albrecht-Schoeck stellen dann Ihre Bilder zu Preungesheim aus.
Eingeladen sind alle interessierten BügerInnen. Für das leibliche Wohl wird mit einem leckeren Buffet gesorgt und es gibt eine musikalische Begleitung.

Bei der Foto-Ausstellung werden persönliche Einblicke in die Lebenswelten der Preungesheimer gezeigt. Die Portraitierten präsentieren dem Betrachter, was und wie sie sich zeigen wollen, etwa in traditioneller Kleidung ihres jeweiligen Herkunftslandes oder mit Lieblingsstücken aus der Wohnung. Die Motive wurden gemeinsam mit der Fotografin gestaltet, die auf die Mitsprache der BewohnerInnen und Bewohner besonderen Wert legte. Dadurch entstand ein Einblick in die verschiedenen Lebensweisen, Kulturen und Generationen in Preungesheim. Die Bilder sollen persönliche Geschichten vermitteln und zeigen eine lebendige und bunte Nachbarschaft.
Die Fotos entstanden im Rahmen eines Projekts des Quartiersmanagements “Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft” in Kooperation mit den Fotografen Anna Pekala und Florian Albrecht-Schoeck.
Das Projekt fand bereits in Zeilsheim, Seckbach, Rödelheim, Ginnheim und Riederwald statt und nun ist Preungesheim an der Reihe.

Link zum Projekt:

http://www.in-frankfurter-gesellschaft.de

Frauenfrühstück für den Frankfurter Norden, Thema “Umgang mit den Medien”
am Samstag, 14. November 2015 von 09.30 – 12.30 Uhr, Evangelische Kreuzgemeinde, Alt Preungesheim 20, 60435 Frankfurt am Main

Wir können uns umfassend über unterschiedliche Medien wie Internet, Radio, Fernsehen, Printmedien, über fast alles, was in der Welt passiert, informieren.
Stimmt das alles, was uns die Medien erzählen?
Welche Macht haben die Medien?
Wie tragen sie zur öffentlichen Meinungsbildung bei?
Ist mehr Information gleich mehr Wissen?
Wie beeinflusst die Informationstechnik unsere Kommunikation untereinander, auch zwischen den Generationen?

Wir erbitten einen freiwilligen Beitrag.

Fussballturnier für Jugendliche
am 13. November 2015, 16.00 Uhr, Frankfurter Soccer Halle, Gewerbegebiet Eckenheim/Preungesheim, August-Schanz-Straße 24-26, 60433 Frankfurt am Main

Stadtteilpartnerschaft Frankfurt Preungesheim und Offenbach Waldhof:
Vorurteile überwinden, fremde Sitten kennen lernen … aber nicht nur in ferne Länder blicken, sondern einfach in die kleine Großstadt nebenan: OFFENBACH.
Ein Fussballturnier für Jugendliche aus beiden Stadtteilen bildet den Auftakt der Anfang Oktober beschlossenen neuen Stadtteilpartnerschaft. AkteurInnen aus beiden Stadtteilen können sich hierbei begegnen und Nachbarschaft auch über die Stadtgrenze hinweg erleben. Geplant sind regelmäßige Austauschveranstaltungen von BewohnerInnen aller Altersstufen, KünstlerInnen, Interessierten und Insititutionen. Geplant ist 2016 bereits eine Begegnung der interkulturellen Frauengruppen aus beiden Stadtteilen.

Eine Kooperationsveranstaltung des Quartiermanagements Preungesheim (Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft), der AWO Jugendeinrichtungen Preungesheim und des Kinder-, Jugend- und Stadtteiltreff Waldhof (IB).

Computer-Kurs im Nachbarschaftsbüro

immer Donnerstag, 10.30 – 12.00 Uhr, Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Dieser Computer-Kurs richtet sich an PC-Anfänger und es werden unter Anleitung Computerkenntnisse aufgefrischt und vertieft – dabei richtet sich der Kurs nach dem Können und den Wünschen der TeilnehmerInnen und die Kursleiterin geht individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse ein. Kenntnisse in Word, Excel, Internet, Suchmaschinen, Social Media, Facebook & Co. werden vermittelt und erklärt.

Die Termine im November:
Donnerstag, 05. November 2015 – Kurs entfällt!
Donnerstag, 12. November 2015
Donnerstag, 19. November 2015
Donnerstag, 26. November 2015

Kommen Sie einfach vorbei!

Kursleitung & Kontakt:
Diana Fischer
Email: info@frankfurter-bogen.net

 

Bürgernetzwerktreffen Flüchtlingsbegleitung “Willkommen in Preungesheim”
am Mittwoch, 04. November 2015 um 20.00 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Kreuzgemeinde, Jaspertstraße 61, 60435 Frankfurt am Main

Rückblick und Vorschau auf die gemeinsamen Projekte

von und mit Wera Eiselt, Sozialbezirksvorsteherin und Pfarrerin Heike Seidel-Hofmann


Aktivitäten im Oktober 2015


2. Preungesheimer Grusel-Parcours an Halloween

am Samstag, 31. Oktober 2015, 17.00 Uhr, Nachbarschaftsbüro, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Nach dem Erfolg im letzten Jahr, freuen wir uns sehr wieder einen Grusel-Parcours an Halloween veranstalten zu können.

Los geht es um 17.00 Uhr – Treffpunkt ist am Nachbarschaftsbüro in der Wegscheidestraße 32 a in 60435 Frankfurt am Main Preungesheim.

Der Grusel-Parcours führt wieder mit schaurig-schönen Stationen durch die Karl-Kirchner-Siedlung . Ziel ist das AWO-Jugendhaus, wo eine gruselige Halloween-Party stattfindet.

Weitere Infos auch unter:

http://schaufenster-preungesheim.de/?page_id=1974

Halloween-Workshop
vom 26. – 30. Oktober 2015, jeweils von 10.00 -15.00 Uhr mit Kubi e.V. in der Carlo-Mierendorff-Schule

Unter der Anleitung der KünstlerIn Xenia Drebes und der BühnenbildnerIn Anna Dischkow werden von den TeilnehmerInnen in der Workshopwoche gruselige Halloweenstationen konzipiert und auch gleich realisiert. Mit verschiedenen Werkstoffen enstehen schaurig-schön-aufregende Gruselinstallationen. Am Samstag, 31. Oktober 2015 im Rahmen des 2. Preungesheimer Grusel-Parcours an Halloween werden diese Stationen und Bastelarbeiten dann innerhalb der Karl-Kirchner-Siedlung im Freien aufgebaut und können während des Parcours von kleinen und großen BesucherInnen von 17.00 – 20.00 Uhr bestaunt werden.

Der Halloween-Workshop ist eine gemeinsame Initiative des Quartiersmanagement des Frankfurter-Programm – Aktive Nachbarscahft und der Schulsozialarbeit Kubi e.V, in der Carlo-Mierendorff-Schule.

15. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 22. Oktober 2015 um 19.30 h, Pizzeria Bistrorante Forno d’Oro, Homburger Landstraße 66, 60435 Frankfurt am Main

Herzliche Einladung zum Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff!

Es ist soweit: Nach der Sommerpause finden jetzt wieder die Frankfurter Bogen Stammtisch-Treffen statt.
Am Donnerstag, 22. Oktober 2015 treffen wir uns um 19.30 Uhr in der Pizzeria Bistrorante Forno d’Oro, Homburger Landstraße 66, 60435 Frankfurt am Main, siehe http://www.forno-d-oro.de/

Wir wollen wieder einen schönen Abend zusammen verbringen, reden und uns austauschen, essen und trinken und Neuigkeiten erfahren. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Computer-Kurs im Nachbarschaftsbüro
ab Donnerstag, 22. Oktober 2015 wieder jeden Donnerstag von 10.30 – 12.00 Uhr Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Dieser Computer-Kurs richtet sich an PC-Anfänger und es werden unter Anleitung Computerkenntnisse aufgefrischt und vertieft – dabei richtet sich der Kurs nach dem Können und den Wünschen der TeilnehmerInnen und die Kursleiterin geht individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse ein. Kenntnisse in Word, Excel, Internet, Suchmaschinen, Social Media, Facebook & Co. werden vermittelt und erklärt.

Die neuen Termine:
Donnerstag, 22. Oktober 2015
Donnerstag, 29. Oktober 2015
Donnerstag, 05. November 2015
Donnerstag, 12. November 2015
Donnerstag, 19. November 2015
Donnerstag, 26. November 2015

Kommen Sie einfach vorbei!

Kursleitung & Kontakt:
Diana Fischer
Email: info@frankfurter-bogen.net

Programm des Frankfurter Verbands – Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
für SeniorInnen
Angebote und Aktionen im September und Oktober 2015 unter
http://www.frankfurter-verband.de/assets/preungesheim_09-10.pdf

CMS-Sponsorenlauf für Flüchtlinge
am Samstag, 10. Oktober 2015, 10.00 – 16.00 Uhr, Carlo-Mierendorff-Schule, Gravensteiner Platz 2, 60435 Frankfurt am Main

Unter dem Motto “ZUSAMMEN LAUFEN – ZUSAMMENSTEHEN – Solidarität macht Schule” veranstaltet die CMS am Samstag, 10. Oktober 2015 einen Sponsorenlauf für Flüchtlinge.
Zu dieser Veranstaltung sind alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Geschwister, Freunde, Verwandte, Kleinkinder, Senioren, behinderte und nicht behinderte Menschen herzlich eingeladen.

Für Spiel & Spaß, Essen & Trinken, Musik und mehr wird gesorgt!

Nähere Infos unter:

http://www.carlo-mierendorff-schule.de/

 


Aktivitäten im September 2015


Programm des Frankfurter Verbands – Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
für SeniorInnen
Angebote und Aktionen im September und Oktober 2015 unter
http://www.frankfurter-verband.de/assets/preungesheim_09-10.pdf

Preungesheim läuft – Der Lauftreff im Frankfurter Bogen
immer montags um 18.30 Uhr / Treffpunkt: An der Endstation der Linie 18 am Gravensteiner Platz (Ecke Kantapfelstraße / Am Jessenapfel).
Eingeladen sind alle Preungesheimer/innen und Laufinteressierten.

Bogen-Fest
am Samstag, 19. September 2015, 16.00 – 24.00 Uhr am Gravensteiner Platz

Für das leibliche Wohl sorgt die Metzgerei Martus​ mit einem Grillstand und das DORFBRÄUHAUS und das Weingut Hees.
Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und Besucher!

Festeburgkonzerte – Saisonstart 2015/ 2016
am Sonntag, 13. September 2015 um 19:30 Uhr

Ab September finden wieder die beliebten Festeburgkonzerte statt – wegen des Umbaus der Festeburgkirche finden die nächsten Konzerte erst einmal im Haus der Chöre, Kaiser-Sigmund-Str. 47, 60320 Frankfurt am Main statt.

Das erste Konzert der neuen Saison ist das 534. Konzert – Haba Quartett.
Es spielen:
Sha Katsouris, Violine
Hovhannes Mokatsian, Violine
Peter Zelienka, Viola
Arnold Ilg, Violoncello

Leoš Janácek und Bedrich (1854 – 1928)
Streichquartett Nr. 2 “Intime Briefe”

Alois Hába(1893 – 1973)
Streichquartett Nr. 16 op. 98 (Im Fünfteltonsystem)

Bedrich Smetana (1824 – 1884)
Streichquratett Nr. 1 e-Moll “Aus meinem Leben”

Mit freundlicher Unterstützung des Freundeskreises für geistliche Musik, Preungesheim E. V.

Alle weiteren Festeburgkonzerte finden Sie unter:

http://www.festeburgkonzerte.de/

Tag des Offenen Denkmals – Thema “Handwerk, Technik, Industrie”
am Sonntag, 13. September 2015

Auch in Preungesheim gibt es dazu Veranstaltungen:
Es gibt Führungen in der Kreuzkirche und die Offene Kirche,
Kreuzgemeinde Frankfurt, http://www.kreuzgemeinde-frankfurt.de

Alle Infos zum Tag des Offenen Denkmals unter:

http://www.tag-des-offenen-denkmals.de/thema

8. Preungesheimer Dorflauf
am Sonntag, 20. September 2015 ab 09.30 Uhr, Sportplatz / Theobald-Ziegler-Schule

Herzliche Einladung zum Mitlaufen oder Mit-Anfeuern!

Start & Ziel
Sportplatz / Theobald-Ziegler-Schule

Kinder
ca. 2,5 km / Start um 09.30 Uhr

Erwachsene
ca. 5,3 km / Start um 10.00 Uhr

Info & Anmeldung

http://www.tv-preungesheim.de

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und Besucher!


Aktivitäten im August 2015


Eröffnung des MUSEUM AN DER KREUZKIRCHE
am Sonntag, 16. August 2015 um 11.30 Uhr, Weinstraße 37, 60435 Frankfurt am Main

Herzliche Einladung!
Lassen Sie sich ein auf einen Streifzug durch die Geschichte Preungesheims, vom Jahr 772 an bis heute!
Wir freuen uns auf Sie!

Der Kirchenvorstand und der Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein

MUSEUM AN DER KREUZKIRCHE
Zu den folgenden Zeiten ist das Museum an der Kreuzkirche geöffnet:
Donnerstag, 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag, 16.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 11.30 – 13.00 Uhr
und nach Verabredung

Telefon:
Gemeindebüro: 069/ 95 41 69 20
oder Frau Gad: 069/ 54 53 31

http://www.kreuzgemeinde-frankfurt.de

Preungesheim CUP
am Freitag, 14. August 2015 um 15.00 Uhr auf dem Bolzplatz am Nachbarschaftsbüro, Wegscheidestraße 32 a
für Jugendliche ab 10 Jahren

Gemeinsam Fußball-Spielen und in Teams um einen Pokal spielen – das kann man beim Preungesheim CUP!

Neue Termine 2015
Freitag, 14. August
Freitag, 11. September
Freitag, 09. Oktober

Gespielt wird ab 15.00 Uhr
auf dem Bolzplatz Wegscheidestraße
(hinter dem Nachbarschaftsbüro, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main Preungesheim)

Wir wünschen euch viel Spaß und viel Erfolg!
Eine Aktion vom AWO Jugendclub und dem Stadtteil-Kiosk Preungesheim


Aktivitäten im Juli 2015

Kinder-Fußballturnier für Kinder von 6 – 10 Jahren
am Freitag, 31. Juli 2015 um 15.00 Uhr
auf dem Bolzplatz Wegscheidestraße

(hinter dem Nachbarschaftsbüro, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main Preungesheim)

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Anlage der Dirt Bike Bahn
am Freitag, 24. Juli 2015 ab 14.30 Uhr
auf dem Gelände hinter der KITA Kantapfel, Alkmenestraße 5, 60435 Frankfurt am Main Preungesheim

Info dazu:
Dieser Termin wurde vom Grünflächenamt Frankfurt am Main kurzfristig abgesagt.
Das Gelände kann NICHT als DirtBikeBahn genutzt werden, da der Schulentwicklungsplan Hessen dort eine Oberstufenschule vorsieht. Diese Baupläne können nun wohl doch früher als geplant umgesetzt werden.


Schüler-Sommerkonzert

am Samstag, 18. Juli 2015 von 10.00 – 11.00 Uhr
im Gemeindehaus der Evangelischen Kreuzgemeinde, Alt Preungesheim 22, 60435 Frankfurt am Main

mit Musik aus dem Film “Fluch der Karibik” und “Amelie”

Jesus bleibet meine Freude (J.S. Bach)
Schwanensee Thema (P. Tschaikowski)
und Eurovision Song Contest Thema (M.A. Charpentier)
u.v.m.

Eintritt frei

Kinder- und Jugendorchester
Blockflöte, Violine, Bratsche, Violoncello, Viola da gamba, Klavier und Musikkinder (2 bis 5 Jahre)

www.bassorumvox.com

Sommerfest des Vereinsring Preungesheim – Eckenheim
am Samstag, 04. Juli 2015 von 14.00 – 21.00 Uhr in der Gelnhäuser Straße in 60435 Frankfurt am Main Preungesheim

Es gibt verschiedene Stände und einzelne Vereine werden sich vorstellen.
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

http://www.vr-preungesheim-eckenheim.de

14. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 02. Juli 2015 um 19.30 Uhr im Bier- und Apfelweinlokal Friedberger Warte, Friedberger Landstraße 414, 60389 Frankfurt am Main

Wir wollen wieder einen schönen Abend zusammen verbringen, reden und uns austauschen, essen und trinken und Neuigkeiten erfahren. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviel Leute kommen. Danke!

 

Aktivitäten im Juni 2015


Bürgernetzwerk Flüchtlingsbegleitung – Deutsch-Konversation

am Donnerstag, 18. Juni um 19.00 Uhr in der Jaspertstraße 61, 60435 Frankfurt am Main
Herzliche Einladung zu einem neuen Termin für das Bürgernetzwerk “Willkommen in Preungesheim”

Liebe Interessierte,
meine Koordinationsarbeit hier in Preungesheim ist gut angelaufen (siehe „Lauftreff“).
Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Containeranlage im Frankfurter Bogen ist es im Moment das Wichtigste, Deutsch zu lernen.

Viele der Asylsuchenden haben schon mit einem Kurs bei der Volkshochschule begonnen, während manche noch auf den Kursbeginn warten weil die Plätze begrenzt sind. Doch ein VHS-Kurs reicht in der Regel nicht aus, um die Sprache auch sprechen zu können. Deshalb organisiere ich gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsbegleitung sowie zwei Sozialarbeiterinnen, die als ständige Ansprechpersonen in den Containern arbeiten, Kurse für Deutschkonversation. Unterrichtsorte sind das evangelische Gemeindehaus in der Jaspertstraße und der Nachbarschaftskiosk des Quartiersmanagements in der Wegscheidestraße 32 a. Zudem überlegen wir, wie wir andere Begegnungsmöglichkeiten und -räume schaffen können.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in der Flüchtlingsbegleitung haben, kommen Sie bitte am
18. Juni 2015 ins Gemeindehaus Jaspertstraße.
Ich freue mich auf Sie!

Pfarrerin Heike Seidel-Hoffmann
Diakonisches Werk für Frankfurt am Main
des Evangelischen Regionalverbandes
Flüchtlingsseelsorge
Heike Seidel-Hoffmann
Kurt-Schumacher-Straße 31
60311 Frankfurt am Main
E-Mail: heike.seidel-hoffmann@diakonischeswerk-frankfurt.de

Englisch-Kurs “Englisch für alle” im Nachbarschaftsbüro
immer freitags von 10.00 – 12.00 Uhr im Nachbarschaftsbüro, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Englisch lernen für alle – für die Arbeit, die Aus- oder Weiterbildung, die Freizeit oder einfach, weil man die Englisch-Kenntnisse wieder auffrischen möchte. Die Kurse richten sich nach den Wünschen und dem Können der TeilnehmerInnen und finden im Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main statt.

Info & Kontakt:
Dozent René Scholz
Tel.: 0176/ 240 779 65
personality@renescholz.com


Computerkurs im Nachbarschaftsbüro

immer donnerstags von 10.00 – 11.30 Uhr im Nachbarschaftsbüro, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Der Kurs richtet sich an PC-Anfänger – unter Anleitung werden hier die Grundkenntnisse für Word, Excel, Internet, Suchmaschinen & Co. vermittelt. Die Teilnahme ist kostenfrei – kommen Sie einfach vorbei!
Die nächsten Termine:
Donnerstag, 04. Juni 2015 ist ein Feiertag – Kurs entfällt
Donnerstag, 11. Juni 2015 von 10.00 – 11.30 Uhr
Donnerstag, 18. Juni 2015 von 10.00 – 11.30 Uhr
Donnerstag, 25. Juni 2015 von 10.00 – 11.30 Uhr

ACHTUNG!
Sommerpause/ Sommerferien:
Im Juli, August und September 2015 findet der Computerkurs NICHT statt!
Weiter geht es dann mit neuen Terminen im Oktober 2015!

Kommen Sie einfach vorbei!

Der Kurs wendet sich an PC-Einsteiger und ist kostenfrei.

Infos und Kursleitung:
Diana Fischer
Email: info@frankfurter-bogen.net

 

Aktivitäten im Mai 2015

Preungesheim is(s)t 2015
am Samstag, 30. Mai 2015 von 11.30 – 15.00 Uhr, Carlo-Mierendorff-Schule Preungesheim

Nach dem erfolgreichen Start im Jahr 2014 sind wieder alle Preungesheimerinnen und Preungesheimer eingeladen zu Preungesheim is(s)t.
Eine lange Tafel zieht sich quer durch den Schulhof der Carlo-Mierendorff-Schule und hinein in den Stadtteil und lädt zum gemeinsamen Essen ein. Man bringt selbst etwas zum Essen mit und darf auch bei anderen mal kosten. Man trifft viele Menschen aus Preungesheim und hat Gelegenheit für viele Gespräche und Kontakte.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Konzert in der Kreuzkirche – Kirchenmusik “Veni creator spiritus!” – Orgelmatinee
an Pfingsten, Sonntag, 24. Mai 2015 um 11.30 Uhr

Das “Veni creator spiritus” (zu deutsch: “Komm, Schöpfer Geist”) ist ein sehr alter lateinischer Hymnus, der aus dem 9. Jahrhundert stammt. Als einer der wenigen Hymnen richtet sich dieser direkt an den Heiligen Geist. Seine berühmte Melodie wurde sogar von Martin Luther als Choralmelodie transkribiert und bis in das heutige Gesangbuch übertragen.

In diesem 30-minütigen Konzert wird u. a. die Choralmelodie zu “Veni creator spiritus” als Improvisation in verschiedenen Variationen erklingen. Ergänzt wird das Programm durch pfingstliche Orgelwerke von Johann Sebastian Bach und Dietrich Buxtehude.

Das Konzert findet im Anschluss an den Pfingstgottesdienst statt.

Es musiziert:
Tim Oliver Reinschmidt – Orgel

Festeburgkonzert – Ensemble Amarilli – 531. Konzert
am Sonntag, 17. Mai 2015 um 19:30 Uhr in der Festeburgkirche, An der Wolfsweide 48, 60435 Frankfurt am Main

Alexandra Kollo, Traversflöte und Blockflöte
Eva Susanna Kuen, Blockflöte und Cembalo
Jens Lohmann, Gesang, Viola da gamba und Flöten
Philipp Spätling, Cembalo und Blockflöte

Werke von
Jean-Marie Leclair (1697 – 1764)
André Cheron (1695 – 1766)
Jean-Philippe Rameau (1683 – 1764)
Marin Marais (1656 – 1728)
Joseph Bodin de Boismortier (1689 – 1755)
Philipp Spätling (*1979)
Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
Giuseppe Sammartini (1695 – 1750)
Antonio Vivaldi (1678 – 1741)
Arcangelo Corelli (1653 – 1713)

Eintrittspreise     14 €/ 10 €

Blumenmarkt am Nachbarschaftsbüro
am Samstag, 16. Mai 2015 von 10.00 – 14.00 Uhr, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Unter dem Motto “Grau raus – Farbe rein” veranstalten wir am 16. Mai 2015 einen Blumenmarkt mit Blumen und Pflanzen zu günstigen Preisen in der Karl-Kirchner-Siedlung am Nachbarschaftsbüro in der Wegscheidestraße 32 a in Preungesheim.
Der BürgerInnenTreff organisiert diesen Markt – für Kaffee, Kuchen und Getränke ist ebenfalls gesorgt.
Die Karl-Kirchner-Siedlung soll bunter werden – deswegen kann man beim Blumenmarkt günstig Pflanzen und Blumen erwerben, um damit dann die Balkone schön zu gestalten.
Die schönsten Balkone werden auch mit Preisen prämiert – die Jury-Begehung durch die Karl-Kirchner-Siedlung findet dann am Samstag, 25. Juli 2015 statt. Gesucht wird der schönste Balkon der Karl-Kirchner-Siedlung und es gibt tolle Preise zu gewinnen.

5. Führung durch Preungesheim des Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein
am Samstag, 9. Mai 2015 um 15.00 Uhr
Treffpunkt: Spielplatz Am Bachberg. Gegenüber der Kreuzkirche in der Weinstraße ist ein schmaler Weg „Flutgraben“. Dieser führt zum Spielplatz am Bachberg. Dort ist der Treffpunkt, an dem die Führung beginnt.

Zum dritten Mal wird uns Frau Breitkreuz durch den nördlichen Teil Preungesheims führen.
Die Teilnahme an der etwa 2-stündigen Führung ist frei, Spenden für den Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein e. V. sind willkommen. Im Anschluss an die Führung besteht Gelegenheit zum gemütlichen Ausklang im Haus Ronneburg.

Flohmarkt der KITA im Apfelviertel
am Samstag, 09. Mai 2015 von 13.00 – 16.00 Uhr
im Mehrzweckraum der Liesel-Oestreicher-Schule

Festeburgkonzert – Oper für Kinder – 9. Kinderkonzert
am Sonntag, 3. Mai 2015 um 17:00 Uhr in der Festeburgkirche, An der Wolfsweide 48, 60435 Frankfurt am Main

Thomas Korte und seine Handspielpuppe
Mitglieder des Opernstudios

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
“Die Entführung aus dem Serail”
(kindgerecht aufgearbeitet)

Eintrittspreise     10 €/ 5 €
Freier Eintritt für Kinder (bis 10 Jahre) in Begleitung eines Erwachsenen

Aktivitäten im April 2015

5. Frankfurter Bogen Frühstücks-Treff
am Sonntag, 26. April 2015 um 11.00 Uhr in der Backstube im apfelCarée, Kantapfelstraße 22, 60435 Frankfurt am Main

Wir wollen uns treffen und gemeinsam frühstücken. Bei einer guten Tasse Kaffee und einem leckeren Frühstück können wir Neuigkeiten austauschen, uns kennenlernen und über alle Infos und Wissenswertes im Frankfurter Bogen und Preungesheim reden.

Eingeladen sind alle, die Interesse haben, einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviel Leute kommen. Danke!

Flohmarkt der KITA I
am Samstag, 25. April 2015 von 14.00 – 17.00 Uhr im Gemeindehaus, Alt Preungesheim 22, 60435 Frankfurt am Main

Flohmarkt der KITA im Bogen
am 18. April 2015 von 14.00 -16.30 Uhr in der Kita im Bogen, Huswertstraße 36, 60435 Frankfurt am Main

Flohmarkt für Kinderbekleidung und Spielsachen.
Aufbau ab 13.30 Uhr!
Standgebühr: 6 Euro und 1 selbstgebackener Kuchen.
Tische werden gestellt.
Bei schlechtem Wetter findet der Flohmarkt drinnen statt.
Standreservierung ist unter flohmarkt-kib@gmx.de ab sofort möglich.
Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt!

12. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 16. April 2015 um 19.30 Uhr im Restaurant Forno d’Oro, Homburger Landstraße 66, 60435 Frankfurt am Main

Wir wollen wieder einen schönen Abend zusammen verbringen, reden und uns austauschen, essen und trinken und Neuigkeiten erfahren. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabeisein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net, damit wir besser einschätzen können, wieviel Leute kommen. Danke!

Deutsch-Konversation für die Flüchtlinge
am Donnerstag, 16. April 2015 um 20.00 Uhr im Gemeindehaus der Kreuzgemeinde in der Jaspertstraße 61 in Preungesheim

Info-Veranstaltung zum Thema Deutsch-Konversation mit den Asylsuchenden in der Containerunterkunft am Frankfurter Bogen: Ziel ist es Kleingruppen zu finden, die mit den Flüchtlingen Deutsch sprechen bei einem Spieleabend o.ä.
Kontakt: Pfarrerin Frau Heike Seidel-Hoffmann:
heike.seidel-hoffmann@diakonischeswerk-frankfurt.de

Computerkurs im Nachbarschaftsbüro
immer donnerstags von 10.00 – 11.30 Uhr im Nachbarschaftsbüro, Wegscheidestraße 32 a, 60435 Frankfurt am Main

Der Kurs richtet sich an PC-Anfänger – unter Anleitung werden hier die Grundkenntnisse für Word, Excel, Internet, Suchmaschinen & Co. vermittelt. Die Teilnahme ist kostenfrei – kommen Sie einfach vorbei!
Der nächste Termin ist am Donnerstag, 16. April 2015 von 10.00 – 11.30 Uhr.

Männer Boule Spiel Treff im Bogen
immer freitags um 17.30 Uhr in der Nähe des Bogenmarkts im Frankfurter Bogen
im Park “an den Betonwellen”

Die Männer des Frankfurter Bogens und aus Preungesheim treffen sich wieder jeden Freitag zum Boule-Spielen. Anschließend kann man bei einem lockeren Zusammenkommen auf dem Frankfurter Bogenmarkt den Abend ausklingen lassen.
Bei Interesse, Kontaktaufnahme unter: axel.pinkernell@fincent.de

Aktivitäten im März 2015

Konzert in der Kreuzkirche – Kirchenmusik “Beim letzten Abendmahle”
Musikalischer AbendGottesdienst
am Palmsonntag, 29. März 2015 um 18.00 Uhr
in der Evangelischen Kreuzkirche, Weinstraße 25, 60435 Frankfurt am Main

“Beim letzten Abendmahle, die Nacht vor seinem Tod, nahm Jesus in dem Saale, Gott dankend, Wein und Brot. „Nehmt“, sprach er, „trinket, esset, das ist mein Fleisch, mein Blut, damit ihr nie vergesset, was meine Liebe tut!“

“Dann ging er hin, zu sterben aus liebevollem Sinn, gab, Heil uns zu erwerben, sich selbst zum Opfer hin.“
Diese Zeilen aus Christoph von Schmids (1768 – 1854) Kirchenlied drücken in besonderer Weise aus, was uns die Bibel über die Ereignisse des Gründonnerstags, dem Abend vor der Kreuzigung Jesu, berichtet.
In diesem musikalischen Abendgottesdienst zu Beginn der Karwoche soll das letzte Abendmahl durch das gemeinsame Singen und Musizieren von ausgewählten Passions-Chorälen und durch meditative Orgelmusik musikalisch thematisiert werden.

Es musizieren:
Chor der Kreuzgemeinde
Tim Oliver Reinschmidt – Leitung und Orgel
Die liturgische Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt Pfarrer Hans Hofmann.

11. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Donnerstag, 05. März 2015 treffen wir uns um 19.30 Uhr in der Apfelweinwirtschaft Homburger Hof, Engelthaler Straße 13 in 60435 Frankfurt am Main, siehe http://www.homburgerhof.com/.

Wir wollen wieder einen schönen Abend zusammen verbringen, reden und uns austauschen, essen und trinken und Neuigkeiten erfahren. Eingeladen sind alle, die Interesse haben – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wer gerne dabei sein möchte, schickt bitte eine E-Mail an info@frankfurter-bogen.net. Danke!

 Aktivitäten im Februar 2015

Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins Festeburg Frankfurt
am Samstag, 28. Februar 2015 um 19.00 Uhr
in der Evangelischen Festeburgkirche, An der Wolfsweide 58, 60435 Frankfurt am Main

Es spielen:
Duo Camillo – Das Christliche Musikkabarett
Caipiranha – Musikkabarett mit Biss

Eintritt frei! Um Spenden wird gebeten.

Frauenfrühstück für den Frankfurter Norden
Samstag, 28. Februar 2015 von 09.30 – 12.30 Uhr
in der Evangelische Bethaniengemeinde, Wickenweg 60 c, 60433 Frankfurt am Main

Thema: Wer sind unsere Nachbarn?

Kosten: Wir erbitten einen freiwilligen Beitrag

4. Frankfurter Bogen Frühstücks-Treff
Sonntag, 22. Februar 2015 um 11.00 Uhr in der Backstube im apfelCarée, Kantapfelstraße 22, 60435 Frankfurt am Main.

Wir wollen uns treffen und gemeinsam frühstücken. Bei einer guten Tasse Kaffee und einem leckeren Frühstück können wir Neuigkeiten austauschen, uns kennenlernen und über alle Infos und Wissenswertes im Frankfurter Bogen und Preungesheim reden.

Eingeladen sind alle, die Interesse haben, einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner oder Preungesheimer interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Eine Veranstaltung des www.frankfurter-bogen.net.

Tag der offenen Tür in der Übergangsunterkunft für Flüchtlinge
18. Februar  2015  15.00 bis 20.00 Uhr in der Goldpeppingstraße 17, 60435 Frankfurt am Main

Sehr geehrte Damen und Herren,
Frau Stadträtin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld lädt Sie zum Tag der offenen Tür in der Übergangsunterkunft für Flüchtlinge im Apfel-Carré ein.

Der Tag der offenen Tür ist am Mittwoch, 18. Februar 2015, von 15 bis 20 Uhr in der Goldpeppingstraße 17.

Hier die Einladung:
“Die Stadt Frankfurt baut mit Unterstützung des Evangelischen Vereins für Wohnraumhilfe seit zwei Jahren die Unterkunfts-kapazitäten für Flüchtlinge aus, die in Deutschland Schutz vor Verfolgung und Krieg suchen.
Über den Bund und die Länder werden die Menschen den Landkreisen und Kommunen zugewiesen, die rechtlich dazu verpflichtet sind, Unterkünfte zur Verfügung zu stellen.
Eines unserer Projekte realisieren wir zurzeit im Frankfurter Bogen. Die Containeranlage im Apfel-Carré wird in Kürze bezugsfertig sein. Im Vorfeld gab es im Stadtteil bereits großes Interesse an dem Vorhaben. Es freut uns insbesondere, dass viele Bürgerinnen
und Bürger ihre Solidarität zum Ausdruck gebracht und darüber hinaus Hilfe angeboten haben. Wir möchten ihnen – aber auch den Bürgerinnen und Bürgern, für die es noch offene Fragen gibt – die Gelegenheit bieten, sich die Unterkunft anzusehen und sich persönlich zu informieren.
Wir werden selbst um 15 Uhr vor Ort sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.
Mit freundlichen Grüßen
Frau Prof. Dr. Daniela Birkenfeld & Dr. Michael Frase”

 

 Aktivitäten im Dezember 2014

Weihnachtsmarkt im Wiesenhüttenstift
1. Adventssonntag, 30. November 2014 12.30 bis 17.00 Uhr im Versorgungshaus und Wiesenhüttenstift

Alle BürgerInnen sind herzlich eingeladen. Es gibt Essen und Trinken und beim Basar werden schöne Weihnachtsgeschenke angeboten.
Der Erlös des Weihnachtsmarktes wird für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt.
Zur weihnachtlichen Atmosphäre wird Klaviermusik der Pianistin Oxana Grebneva beitragen. Für Interessierte wird bei der Gelegenheit zum Kennenlernen des Hauses auch eine Hausbesichtigung angeboten.

Infos: Versorgungshaus und Wiesenhüttenstift, -Stiftung des öffentlichen Rechts-, Gravensteiner-Platz 3, 60435 Frankfurt am Main, Tel. 069/15051-0, Fax 069/15051-1199
Mail: info@wiesenhuettenstift.de, http: www.wiesenhuettenstift.de

 

 Aktivitäten im Oktober 2014

Gruseliges Halloween-Event
Alle machen mit:  Der 1. Preungesheimer Grusel-Parcours an Halloween
Freitag, 31.10. – Start sobald es dämmert – ein Grusel-Parcours mit vielen schaurig-schönen Gruselstationen quer durch die Karl-Kirchner-Siedlung

Mehr dazu in Kürze….
Infos: Angela Freiberg, Nachbarschaftsbüro im Stadtteilkiosk Preungesheim, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-100 77 967

 

Frankfurter Bogen Markt
Freitag 31.10. von 11.00 – 19.00 Uhr auf dem Gravensteiner Platz
Der Wochenmarkt bietet verschiedene Stände, die frische Waren, wie Obst und Gemüse, Wurst, Brot, Käse u.v.m. anbieten. Es gibt auch leckere Würste, Steaks, Waffeln, Crèpes, Eis und Getränke, so dass man dort auch gut sitzen und essen und sich mit anderen Marktbesuchern austauschen kann.

Nähere Infos unter: www.markthandel.de unter “Märkte LMS”

 

Konzert in der Kreuzkirche “Psalmvertonungen” – Musikalischer AbendGottesdienst
Sonntag, 26. Oktober 2014 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr in der Evangelischen Kreuzkirche

Die 150 Psalmen der Bibel, aus der jüdischen Tradition in die christlichen Kirchen überliefert, sind in ihrer ursprünglichen Form poetisch-religiöse Texte und Lieder. Das Singen der Psalmen gehört schon seit Jahrhunderten zum festen Bestandteil des christlichen Gottesdienstes, wodurch deren textlicher Inhalt als Grundlage für einen Großteil des kirchlichen Liedgutes diente.

Es ist also wenig verwunderlich, dass die Psalmen auch die Komponisten der verschiedensten Epochen dazu inspirierten, diese in ein neues klangliches Gewand zu hüllen. In diesem musikalischen Abendgottesdienst stehen vor allem die Psalmenvertonungen in ihren unterschiedlichen Gattungen – als Orgelwerk, als Chorstück, als Gemeindelied – im Mittelpunkt.

Es musizieren:
Chor der Kreuzgemeinde
Tim Oliver Reinschmidt – Leitung und Orgel
Die liturgische Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt Pfarrer Hans Hofmann

VeranstalterInnen: Evangelische Kreuzkirche, Weinstraße 25, 60435 Frankfurt am Main
Internet: www.kreuzgemeinde-frankfurt.de

 

Frankfurter Bogen Markt
Freitag 24.10. von 11.00 – 19.00 Uhr auf dem Gravensteiner Platz
Der Wochenmarkt bietet verschiedene Stände, die frische Waren, wie Obst und Gemüse, Wurst, Brot, Käse u.v.m. anbieten. Es gibt auch leckere Würste, Steaks, Waffeln, Crèpes, Eis und Getränke, so dass man dort auch gut sitzen und essen und sich mit anderen Marktbesuchern austauschen kann.

Nähere Infos unter: www.markthandel.de unter “Märkte LMS”

 

Workshop 1 und 2 für Jugendliche: Zeig dein Engagement!
Montag und Dienstag, 20. + 21.10. von 11.00 – 15.00 Uhr und Mittwoch, Donnerstag, 22. + 23.10. im Stadtteil-Kiosk Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt/M. – Preungesheim

Das Motto ist: Gutes tun und Gutes zeigen. Jugendliche (10-16 Jahre) können unter der Anleitung von Diana Fischer lernen, eine professionelle Facebookseite für Gruppen und Initiativen zu erstellen. In dem ersten Workshop geht es um Facebook und Öffentlichkeitsarbeit grundsätzlich: Seiten erstellen, texten, posten, Inhalte entwerfen, Fotos bearbeiten und einbauen,
Bekanntheitsgrad der eigenen Seite steigern.
Im zweiten Workshop erstellen wir dann live eine Facebook-Seite „Schafenster-Preungesheim“, in der ihr und andere zukünftig eure Aktivitäten in
Preungesheim veröffentlichen könnt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Beide Workshops können unabhängig voneinander besucht werden!

Anmeldungen und weitere Infos:
Quartiersmanagement Angela Freiberg, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 176-100 77 967

 

Kinderfreizeit „Den Römern auf der Spur!“
Freitag 17. Oktober bis Sonntag 19. Oktober

Auch dieses Jahr führt die Kinderfreizeit in das Jugendgästehaus Hubertus in Butzbach-Münster – diesmal zu Beginn der Herbstferien. Nachdem die Kinder im letzten Jahr die Steinzeit erforscht haben, begeben sie sich jetzt auf die Spuren der Römer, von denen es im Taunus so einige gibt… Spielen, basteln, eine Römerrallye, Lagerfeuer und/oder Nachtwanderung stehen ebenso auf dem Programm wie Geschichten rund ums Alte Rom.
Eingeladen sind Schulkinder von 6 bis 12 Jahren, die Kosten betragen 50,-€ für Übernachtung, Vollpension und Bastelmaterial. Die Anreise erfolgt am Freitag ab 17 Uhr mit Privat-Pkw´s, Abreise ist am Sonntag nach dem Mittagessen um ca. 13 Uhr. Auf dem Rückweg gibt es die Gelegenheit, gemeinsam die Saalburg zu besuchen.
Geleitet wird die Kinderfreizeit von Pfr. Dr. Harmjan Dam, Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam und Team.

Nähere Infos und Anmeldung ab sofort bei Gaby Deibert-Dam; Jaspertstraße 61, 60435 Frankfurt, 069-5482369, E-Mail: gaby.deibert-dam@frankfurt-evangelisch.de.

 

Frankfurter Bogen Markt
Freitag 17.10.  von 11.00 – 19.00 Uhr auf dem Gravensteiner Platz
Der Wochenmarkt bietet verschiedene Stände, die frische Waren, wie Obst und Gemüse, Wurst, Brot, Käse u.v.m. anbieten. Es gibt auch leckere Würste, Steaks, Waffeln, Crèpes, Eis und Getränke, so dass man dort auch gut sitzen und essen und sich mit anderen Marktbesuchern austauschen kann.

Nähere Infos unter: www.markthandel.de unter “Märkte LMS”

2. Frankfurter Bogen Frühstücks-Treff
Sonntag, 12. Oktober 2014 um 11.00 Uhr in der Backstube im apfelCarée, Kantapfelstraße 22, 60435 Frankfurt am Main
Heute möchten wir euch gerne zum 2. Frankfurter Bogen Frühstücks-Treff einladen!

Wir wollen uns treffen und gemeinsam frühstücken.
Bei einer guten Tasse Kaffee und einem leckeren Frühstück können wir Neuigkeiten austauschen, uns kennenlernen und über alles Neue im Frankfurter Bogen und Preungesheim reden.

Eingeladen sind alle, die Interesse haben, alle Frankfurter Bogen Bewohner – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wir freuen uns auf Euch! Eine kurze Rückmeldung, ob ihr kommen könnt oder nicht, freut mich sehr!

Infos und Kontakt: Diana Fischer, Chef-Redakteurin
Rasende Reporterin für www.frankfurter-bogen.net , mobil: 0160/ 911 70 761, facebook: https://www.facebook.com/pages/Die-Backstube-im-Apfelcarr%C3%A9/1439628062955489?fref=ts

Frankfurter Bogen Markt
Freitag 10.10 von 11.00 – 19.00 Uhr auf dem Gravensteiner Platz
Der Wochenmarkt bietet verschiedene Stände, die frische Waren, wie Obst und Gemüse, Wurst, Brot, Käse u.v.m. anbieten. Es gibt auch leckere Würste, Steaks, Waffeln, Crèpes, Eis und Getränke, so dass man dort auch gut sitzen und essen und sich mit anderen Marktbesuchern austauschen kann.

Nähere Infos unter: www.markthandel.de unter “Märkte LMS”

Männerboule im Bogen
Freitag 03.10. 17:30 – 18.45Uhr Gundelandstr. 19 a 60435 Frankfurt
Den einen oder anderen trifft man vorher schon am Weinstand auf dem Wochenmarkt.
Mitzubringen sind wie immer gute Laune und soweit vorhanden Boule Kugeln. Diese Veranstaltung findet jeden Freitag statt. Im Oktober: 03.10.; 10.10.; 17.10.; 224.10.; 31.10.

Frankfurter Bogen Markt
Freitag 03.10. von 11.00 – 19.00 Uhr auf dem Gravensteiner Platz
Der Wochenmarkt bietet verschiedene Stände, die frische Waren, wie Obst und Gemüse, Wurst, Brot, Käse u.v.m. anbieten. Es gibt auch leckere Würste, Steaks, Waffeln, Crèpes, Eis und Getränke, so dass man dort auch gut sitzen und essen und sich mit anderen Marktbesuchern austauschen kann.

Nähere Infos unter: www.markthandel.de unter “Märkte LMS”

 

 Aktivitäten im September 2014

Ausbildungsmesse-Ffm in Eckenheim
Die Ausbildungsmesse steht unter dem Motto: “Kontakte suchen und nutzen – das eigene Leben erfolgreich gestalten!”

Freitag, 26.9.2014,  10.oo Uhr bis 16.oo Uhr  in der Feuerwehrstraße 1-3, 60435 Frankfurt am Main

Die Idee der ausbildungsmesse-ffm ist es, z. B. Schüler und junge Leute auf der Suche nach beruflichem Weiterkommen, Eltern, Lehrer, Unternehmen und Institutionen zu einem ersten Informations-Gespräch zusammen zu bringen.
Namhafte Unternehmen und Institutionen aus Frankfurt und Umgebung stehen mit Ihren Mitarbeitern und ggf. auch Auszubildenden mit Rat für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Diese Chance sollte sich niemand entgegen lassen, der noch seinen beruflichen Weg sucht.

Kommen Sie gerne hier her und informieren Sie sich in persönlichen Gesprächen. Es lohnt sich … die Zukunft fängt jetzt und hier an!

Infos:
Herr Robert Lange (Ortsvorsteher), robert.lange.ffm@t-online.de
Internet: www.ausbildungsmesse-ffm.de

 

Alles rund ums Kind
Einen Flohmarkt „Alles rund ums Kind” veranstaltet das Kinderzentrum Jaspertstrasse
Samstag, 27.09.2014 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Standgebühr für einen Tisch beträgt 5 Euro, einen Kleiderständer kostet zusätzlich 2 Euro, plus einen selbstgebackenen Kuchen.
Die Anmeldung erfolgt ab sofort per Mail an: kinderzentrum@gmx.de Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit folgenden Daten: Name, Anzahl der Tische und Kleiderständer, Telefonnummer. Als Reservierungsbestätigung erhalten Sie eine Mail.

Der Flohmarkt findet bei jedem Wetter statt!!! Entweder Halle oder draußen
Infos: Fatiha Boutaib, kinderzentrum@gmx.de

 

Internationales Frauenfrühstück
Im Austausch wird über alltägliche Themen gesprochen. Dabei kann man von allen anwesenden Kulturen lernen und die deutsche Sprache üben. Kosten 2,50€ pro Ternmin.
Freitag, 26.09.2014  09.30 – 11.30 Uhr im Begegnungszentrum Preungesheim

Infos: Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
Gabriele Wahn, Telefon: 069 – 54 00 555, Email: bg.preungesheim@gmx.de, Internet: www.frankfurter-verband.de

 

Frankfurter Bogen Markt
Freitag 25.09. von 11.00 – 19.00 Uhr auf dem Gravensteiner Platz
Der Wochenmarkt bietet verschiedene Stände, die frische Waren, wie Obst und Gemüse, Wurst, Brot, Käse u.v.m. anbieten. Es gibt auch leckere Würste, Steaks, Waffeln, Crèpes, Eis und Getränke, so dass man dort auch gut sitzen und essen und sich mit anderen Marktbesuchern austauschen kann.

Nähere Infos unter: www.markthandel.de unter “Märkte LMS”

 

Treffpunkt für SeniorInnen
Gesprächskreis. Thema: Starke Frauen – früher und heute
Donnerstag, 25.09.  15.00 bis 17.00 Uhr im Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main

Infos: Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
Gabriele Wahn, Telefon: 069-54 00 555, Email: bg.preungesheim@gmx.de, Internet: www.frankfurter-verband.de

 

Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff

Mittwoch, 24. September 2014 um 19.30 Uhr im Gasthaus “Zum Lemp”,
Berkersheimer Obergasse 12, 60435 Frankfurt am Main – Berkersheim (http://www.zumlemp.de/)Hiermit möchten wir Euch herzlich einladen zu unserem nächsten Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff.
Wir wollen uns wieder treffen, reden und uns austauschen, essen und trinken, Neuigkeiten erfahren und einfach einen schönen Abend zusammen verbringen.Eingeladen sind alle, die Interesse haben, alle Frankfurter Bogen Bewohner – einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.Wir freuen uns auf Euch!
Eine kurze Rückmeldung, ob ihr kommen könnt oder nicht, freut mich sehr!
Kontakt: Diana Fischer, Chef-Redakteurin und Rasende Reporterin
für www.frankfurter-bogen.net

50-Jahrfeier der Carlo-Mierendorff-Schule
Dienstag 23.09.2014 ab 19.00 Uhr in der Carlo-Mierendorff-Schule

Alle sind herzlich eingeladen zur 50-Jahresfeier der Carlo-Mierendorff-Schule.
Infos:
Carlo-Mierendorff-Schule, Gravensteiner Platz 2, 60435 Ffm.
Mail: poststelle.carlo-mierendorff-schule@stadt-frankfurt.de

 

7. Preungesheimer Dorflauf 
Der Dorflauf will dazu beitragen, dass die “alten” und “neuen” Wohngebiete von Preungesheim weiter zusammen wachsen.
Sonntag, 21.09. Treffpunkt (Start und Ziel) Theobald-Ziegler-Schule

Start und Ziel am 21.9.2014 ist die Theobald-Ziegler-Schule um 9.00 Uhr mit einer ökumenischen Segnung der beiden Preungesheimer Gemeinden.
Um 9.30 beginnen die Kinder von 6-14 Jahren durch Preungsheim (Hoherodskopfstraße – Alt-Preungesheim – Am Dorfgarten und Homburger Ladnstr. zu laufen.
Um 10.00 ist dann der Lauf der Läufer/Innen und Walker/Innen durch die Karl-Kirchner-Siedlung, den Frankfurter Bogen und Alt-Preungesheim. Die Laufstrecke für Kinder ist 2500 m und für die Erwachsen 5300 m.

Die Teilnahmegebühren für Kinder belaufen sich auf 4.00 Euro und für Erwachsen auf 5.00 Euro bei Anmeldung über das Internet unter www.tv-preungesheim.de
Anmeldungen bis zum 20.9. 12.00 Uhr erwünscht.
Nachmeldungen sind am 21.9.2014 bis 8.15 Uhr möglich, wobei sich die Teinahmegebühr jeweils um 1.00 Euro erhöht.

Es sind viele schöne Pokale und Preise zu gewinnen. Für Speise, Trank und Musik ist gesorgt. Die Jazz-Tanz Gruppe des TV Preungesheim wird sich darstellen. Nachfragen können über Tel. Nr. 5481342 eingeholt werden. Die Strecke wird abgesperrt werden und es kann zeitweise zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Ansprechpartner:
Turnverein Preungesheim von 1880 e.V.
Klaus Böttger
Geschäftsstelle: Am Dachsberg 102, 60435 Frankfurt am Main
Telefon (069) 548 1342, Fax (069) 5480 5577
Email: info@tv-preungesheim.de
Internet: tv-preungesheim.de

 

Konzert in der Kreuzkirche – Musik aus der Ferne
Sonntag, 21. September um 18:00  n der Evangelischen Kreuzgemeinde
Herzliche Einladung zum Konzert in der Kreuzkirche (Veranstaltungsreihe: “Alte Musik”)
„Musik aus der Ferne“ – Blockflötenduette auf verschiedenen Instrumententypen von Bass bis Sopranino
mit
Sabine Ambos, Blockflöte
Marie Deller, Blockflöte

Frankfurter Bogen Markt
Freitag 19.09. von 11.00 – 19.00 Uhr auf dem Gravensteiner Platz
Der Wochenmarkt bietet verschiedene Stände, die frische Waren, wie Obst und Gemüse, Wurst, Brot, Käse u.v.m. anbieten. Es gibt auch leckere Würste, Steaks, Waffeln, Crèpes, Eis und Getränke, so dass man dort auch gut sitzen und essen und sich mit anderen Marktbesuchern austauschen kann.

Nähere Infos unter: www.markthandel.de unter “Märkte LMS”

 

Treffen für an Demenz erkrankte Menschen
Dienstag, 16.09.  19.00 bis 21.00 Uhr im Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main

Mit Christel Braunschober, Klaus Stach und Barbara Tia
Sie finden ein offenes Ohr und einen geschützten Raum, bei dem Sie aus Ihrem (Pflege-)alltag erzählen können.
Infos: Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
Gabriele Wahn, Telefon: 069-54 00 555, Email: bg.preungesheim@gmx.de, Internet: www.frankfurter-verband.de

 

Treffpunkt für Seniorinnen und Senioren: Rund um das Thema Osteoporose
Von der Selbsthilfegruppe mit Monika Kinzelmann
Donnerstag, 11.09. 15.00 bis 17.00 Uhr, Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main

Infos: Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
Gabriele Wahn, Telefon: 069-54 00 555, Email: bg.preungesheim@gmx.de, Internet: www.frankfurter-verband.de

 

Movie in Motion – Setz deinen  Stadtteil in  Szene!
Filmprojekt für Jugendliche ab 12 Jahren

Helfe mit, deinen Stadtteil in Szene zu setzen. Drehe mit anderen Jugendlichen gemeinsam einen Kurzfilm in und über Preungesheim. Ein professioneller Filmemacher unterstützt euch dabei: Filmidee und Storyboard entwickeln, die Dreharbeiten vorbereiten und durchführen, den Film schneiden, vertonen, Titel entwerfen.

Danach plant ihr gemeinsam das erste Preungesheimer Filmfestival. Aus ganz Frankfurt werden andere Kinder und Jugendliche eingeladen, die Premiere von eurem Film mitzuerleben und andere selbstproduzierte Filme anzuschauen und einen Publikumspreis zu vergeben.

Termine auf Anfrage

Ort: AWO Jugendzentrum im Bogen, Boskoopstraße, 60435 Frankfurt am Main VeranstalterInnen: Stadtteil-Kiosk Preungesheim, AWO Juz im Bogen, Medienwerkstatt Ffm., Bundesverband Jugend und Film (BJF) e.V.

 

 Am TAG DES OFFENEN DENKMALS lädt die Festeburggemeinde in ihre Kirche ein
Sonntag 14. September 2014 10.00 bis 18.00 Uhr in der Evangelischen Festeburggemeinde

10.00 Uhr Farbigkeit in Gottes Licht
Musikalische Andacht mit Anita Körner, Sopran & Frank Hoffmann, Orgel
anschließend: bunter Snack salzig-süß-saftig
11.30 Uhr Führung durch die Festeburgkirche mit ihren Glasbetonfenstern von Prof. Johannes Schreiter
15.30 Uhr Ensemble AD LIBITUM, Frankfurt am Main, Leitung: Anita Stenzel
16.30 Uhr Führung durch die Festeburgkirche mit ihren Glasbetonfenstern von Prof. Johannes Schreiter
19.00 Uhr Jubiläumskonzert: 10 Jahre Rhoihesse Brass Orchester, Frankfurt am Main
Bach & Strauß, Biene Maja & Frank Sinatra

Die Kirche ist von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr durchgehend geöffnet.

VeranstalterIn:
Evangelische Festeburggemeinde, An der Wolfsweide 54-58, 60435 Frankfurt am Main
Internet: www.facebook.com/Festeburgkirche
www.festeburggemeinde.de

Infos zum Tag des offenen Denkmals
Internet: tag-des-offenen-denkmals.de

 

 Herzliche Einladung zum KreuzGemeindeFest
Sonntag, 14. September um 12:00 in der Evangelischen Kreuzgemeinde

Unter dem Motto:
Bogen schlagen + Kreise ziehen + Brücken bauen
Feiern mit Groß und Kleinwollen wir ein buntes und fröhliches Fest feiern.

Unter der Beteiligung der Kita I, der Kita im Apfelviertel, den Pfadfindern und natürlich mit
Ihnen allen wollen wir diesen Tag begehen.
Machen Sie ein dickes Kreuz in Ihren Kalender und reservieren Sie diesen Tag.

VeranstalterInnen:
Evangelische Kreuzgemeinde, Weinstraße 3, Frankfurt am Main Preungesheim
Internet: www.facebook.com/events
oder: www.kreuzgemeinde-frankfurt.de

Weitere Aktivitäten der Evangelischen Gemeinden in Preungesheim  finden Sie im den aktuellen Gemeindebriefen und auf den Homepages der vier Gemeinden:
www.kreuzgemeinde-frankfurt.de
www.bethaniengemeinde.de
www.festeburggemeinde.de
www.michaelis-ffm.de

 

Führung Bodendenkmäler – Baugebiet Sportpark Preungesheim’s Event
Sonntag, 14. September 2014 um 11.00 Uhr an der Goldpeppingstraße, Kreuzung Am Lausberg, 60435 Frankfurt am Main, Preungesheim

Im Rahmen des „Tag des offenen Denkmals 2014“ findet eine Führung auf dem Gelände der zukünftigen Sportanlage mit archäologischen Denkmalen seit der Steinzeit statt.

Die Führung zu den Bodendenkmälern wird von der Amtsleiterin und Archäologin des Denkmalamtes Frau Dr. Hampel geleitet, ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht nötig.
Nicht barrierefrei.

Kontakt:
Sophia Amend, Telefon: 069 21236199
E-Mail: denkmalamt@stadt-frankfurt.de

Weitere Informionen gibt es unter:
www.denkmalamt.stadt-frankfurt.de
www.denkmalpflege-hessen.de
www.tag-des-offenen-denkmals.de

 

KinderKunst am Samstag “AllerWeltKunst”
Samstag, 13., 20. und 27.09. von 10.00 – 12.00 Uhr
Von Kunsthandwerkern aus aller Welt schauen sich die Kinder in diesem Kurs, der in der Evangelischen Festeburggemeinde unter der Leitung von Kunsthistorikerin Lissy Thomé und Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam stattfindet, verschiedene künstlerische Techniken ab. Die Reise beginnt in Australien und die Kinder malen mit Erdfarben wie die die australischen Ureinwohner. Am Samstag darauf werden Stoffe mit verschiedenen Techniken bearbeitet wie in Westafrika (Stempeln und Batiken). Von den Kuna-Indianern aus Panama lassen sich die kleiner Künstler zu farbfrohen Tierbildern aus Filz inspirieren – den „Molas“.
Geeignet ist „AllerWeltsKunst“ für Kinder von 6 bis 12 Jahren, die Kosten betragen 15,-€ für Kurs, Material und Getränke.
Anmeldung bis zum 10.September (besser schon vor den Sommerferien!) bei: Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam; Jaspertstraße 61, 60435 Frankfurt, 069-5482369, E-Mail: gaby.deibert-dam@frankfurt-evangelisch.de

 

Frankfurter Bogen Markt
Freitag 12.09. von 11.00 – 19.00 Uhr auf dem Gravensteiner Platz
Der Wochenmarkt bietet verschiedene Stände, die frische Waren, wie Obst und Gemüse, Wurst, Brot, Käse u.v.m. anbieten. Es gibt auch leckere Würste, Steaks, Waffeln, Crèpes, Eis und Getränke, so dass man dort auch gut sitzen und essen und sich mit anderen Marktbesuchern austauschen kann.

Nähere Infos unter: www.markthandel.de unter “Märkte LMS”

 

Internationales Frauenfrühstück
Im Austausch wird über alltägliche Themen gesprochen. Dabei kann man von allen anwesenden Kulturen lernen und die deutsche Sprache üben. Kosten 2,50€ pro Ternmin.
Freitag, 12.09.2014 09.30 – 11.30 Uhr im Begegnungszentrum Preungesheim

Infos: Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
Gabriele Wahn, Telefon: 069 – 54 00 555, Email: bg.preungesheim@gmx.de, Internet: www.frankfurter-verband.de

 

Treffpunkt für Seniorinnen und Senioren: “Gewalt-Sehen-Helfen”
Umgang mit gefährlichen Situationen. Der Präventionsrat der Stadt Frankfurt berät. Referentin: Frau Metzner
Donnerstag, 11.09. 15.00 bis 17.00 Uhr, Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main

Infos: Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
Gabriele Wahn, Telefon: 069-54 00 555, Email: bg.preungesheim@gmx.de, Internet: www.frankfurter-verband.de

 

Der Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein lädt ein: 4. Führung durch Preungesheim
Samstag, 6. September 2014, 16.00 – 19.00 Uhr Gedenkstätte an der JVA (Justizvollzugsanstalt), Homburger Landstraße, 60435 Frankfurt

Zum zweiten Mal wird uns Frau Breitkreuz durch den südlichen Teil Preungesheims führen. Die Teilnahme an der etwa 2-stündigen Führung ist frei, Spenden für den Preungesheimer Kultur- und Geschichtsverein sind willkommen.
Im Anschluss an die Führung besteht Gelegenheit zum gemütlichen Ausklang in der Friedberger Warte.

 

Männerboule im Bogen
Freitag 05.09. 17:30 – 18.45Uhr Gundelandstr. 19 a 60435 Frankfurt
Den einen oder anderen trifft man vorher schon am Weinstand auf dem Wochenmarkt.
Mitzubringen sind wie immer gute Laune und soweit vorhanden Boule Kugeln. Diese Veranstaltung findet jeden Freitag statt. Im September: 05.09.; 12.09.; 19.09.; 26.09.

Infos: Siegfried Bieber, bei Fragen jederzeit anrufen: 0172/2717058.

 

Frankfurter Bogen Markt
Freitag 05.09. von 11.00 – 19.00 Uhr auf dem Gravensteiner Platz
Der Wochenmarkt bietet verschiedene Stände, die frische Waren, wie Obst und Gemüse, Wurst, Brot, Käse u.v.m. anbieten. Es gibt auch leckere Würste, Steaks, Waffeln, Crèpes, Eis und Getränke, so dass man dort auch gut sitzen und essen und sich mit anderen Marktbesuchern austauschen kann.

Nähere Infos unter: www.markthandel.de unter “Märkte LMS”

 

Treffpunkt für SeniorInnen
Donnerstag, 01.09.  15.00 bis 17.00 Uhr im Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main

Geburtstagsfeier mit Musik von Frau Buhl-Deckers
Infos: Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
Gabriele Wahn, Telefon: 069-54 00 555, Email: bg.preungesheim@gmx.de, Internet: www.frankfurter-verband.de

 

Grusel-Workshop
01. September – 05. September, 10.00 – 16.00 Uhr, bei Kubi e.V. in der Carlo-Mierendorff-Schule

In dem Workshop wird gemeinsam ein gruseliges Halloween-Event in Preungesheim entworfen. Es wird ein schauerlicher Rundgang quer durch Preungesheim vorbereitet mit Highlights und schauerlichen Gruselstationen. Am 31. Oktober wird das in diesem Workshop vorbereitete Event dann in Preungesheim veranstaltet. Es werden erst gemeinsam Ideen gesammelt und dann geht es ans basteln, bauen, werken, Kostüme entwerfen, Szenen proben, Räume dekorieren, usw.
Zwei KünstlerInnen aus dem Bereich Bühnenbild und freie Gestaltung unterstützen euch.
Wollt ihr Preungesheim das Fürchten lernen?
Für Essen und Trinken ist dabei gesorgt :-)

Anmeldungen und weitere Infos:
Christine Winkler, Kubi e.V., Email: winkler@kubi.info, Telefon: 069-21241921
Angela Freiberg, Nachbarschaftsbüro im Stadtteilkiosk Preungesheim, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-100 77 967

 

Treffen der an Parkison Erkrankten mit ihren Angehörigen
Montag, 01.09.  15.00 bis 17.00 Uhr im Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main

Kaffee und Kuchen bei Vorträgen und geselligem Beisammensein.
Infos: Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
Gabriele Wahn, Telefon: 069-54 00 555, Email: bg.preungesheim@gmx.de, Internet: www.frankfurter-verband.de

 

 Aktivitäten im August 2014

Der 1. Frankfurter Bogen Frühstücks-Treff
Samstag, 30. August um 11.00 Uhr in der backstube im Apfel-Carré, Kantapfelstraße 22, 60435 Frankfurt am Main

Der 1. Frankfurter Bogen Frühstücks-Treff – somit könnten auch mal diejenigen kommen, die Mittwochabend  zu den Frankfurter Bogen Stammtisch-Treffen keine Zeit haben.

Wir freuen uns auf Euch!
Infos: Diana Fischer, Redakteurin und Rasende Reporterin für www.frankfurter-bogen.net, Mail: info@)frankfurter-bogen.net
Die Backstube im Apfel-Carré bei Facebook: www.facebook.com

 

Herzliche Einladung zum Sommerfest auf dem Frankfurter Wochenmarkt am Bogen!
Freitag, 29. August 2014  11.00 – 19.00 Uhr  auf dem Gravensteiner Platz

Auf dem Bogenmarkt findet ein Sommerfest mit Kinderkarussell, Zuckerwatte, leckerem Spanferkel vom Grill und weiteren Angeboten und Aktionen statt! Lasst euch und lassen Sie sich überraschen – einfach vorbeikommen, einkaufen gehen und mit uns das Sommerfest auf dem Bogenmarkt von 11.00 – 19.00 Uhr auf dem Gravensteiner Platz feiern.

 

Das Kindermuseum kommt nach Preungesheim
kinder museum unterwegs 2014 -Sammelfieber-
Für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

21. – 22. August (DO+FR), 14.40 – 17.30 Uhr, auf dem Rollschuhplatz in der Karl-Kirchner-Siedlung, gegenüber dem Haus Wegscheidestraße 21, 60435 Frankfurt-Preungesheim
25. – 29. August (MO – FR, , 14.40 – 17.30 Uhr, auf dem Rollschuhplatz in der Karl-Kirchner-Siedlung, gegenüber dem Haus Wegscheidestraße 21, 60435 Frankfurt-Preungesheim

Von Mai bis September ist das kinder museum in Kooperation mit dem Frankfurter Programm Aktive Nachbarschaft in verschiedenen Stadtteilen unterwegs.
Es bietet ein offenes Angebot für Kinder ab sieben Jahren, die Lust haben zu unterschiedlichen Schwerpunkten zum Thema Sammeln, Ordnen, Präsentieren zu forschen, zu experimentieren und ihre Ideen kreativ umzusetzen. Kostenloses Angebot.

VeranstalterInnen: kindermuseum frankfurt, Frankfurter Programm “Aktive Nachbarschaft”, Stadtteil-Kiosk Preungesheim

 

Treffpunkt für SeniorInnen: Ausflug zur Gerbermühle
Montag 22.08. 12.00 bis 17.00 Uhr – mit dem Chauffeurservice von Tür zu Tür

Infos: Begegnungszentrum Preungesheim, Jaspertstraße 11, 60435 Frankfurt am Main
Gabriele Wahn, Telefon: 069-54 00 555, Email: bg.preungesheim@gmx.de, Internet: www.frankfurter-verband.de

 

Das Spielmobil kommt nach  Preungesheim!
Mo – Fr  11. – 15. August, 14.00 – 18.00 Uhr  auf der Wiese zwischen Wegscheidestraße 39 und Jaspertstraße 54, 60435 Frankfurt/M.-Preungesheim

Mit dem Spielmobil ist die Ferien-Langeweile vorbei:  Rollenrutsche, Luftkissen, Maltisch und Schminktisch, Pedalos, Kindertaxi mit Anhänger, Bobbycar, Ball an der Schnur, Murmelspiele, Rasenski, Stelzen, Ballspiele, Jonglage-Sachen, Geschicklichkeitsspiele, und vieles mehr.

Einfach vorbeikommen! Kostenfreies Angebot.

Infos:
Angela Freiberg, Nachbarschaftsbüro im Stadtteilkiosk Preungesheim, Email: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de, Telefon: 0176-100 77 967

 

Special: Open-Air Kinder-Theater
Sonntag, 10. August 16.00 Uhr im Park am Eschersheimer Kirschenwäldchen hinter der Münzenberger Grundschule
“Das Kamel aus dem Fingerhut” mit dem Töfte Theater…ein musikalischer ritt durch die Wüste

Infos: Kinder – und Jugendhaus Eckenheim, Siegmund-Freud-Straße 95, 60435 Frankfurt/M., Telefon: 069-95450758, Email: info@kjhe.de, Internet: www.kjhe.de

 

Preungesheim Cup
Bolzplatzturnier für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre
Freitag  08. August   15 – 19 Uhr   auf dem Bolzplatz hinter dem Stadtteil-Kiosk

Treffpunkt: Stadtteil-Kiosk, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
VeranstalterInnen: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus,
Stadtteil-Kiosk Preungesheim

 

Der 6. Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
am Mittwoch, 06. August 2014 um 19.30 Uhr im Bier- und Apfelweinlokal Friedberger Warte, Friedberger Landstraße 414, 60389 Frankfurt (www.friedbergerwarte.de)

Wir wollen uns wieder treffen, reden und uns austauschen, essen und trinken, Neuigkeiten erfahren und einfach einen schönen Abend zusammen verbringen.
Eingeladen sind alle PreungesheimerInnen, die Interesse haben, alle Frankfurter Bogen BewohnerInnen, eben einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Wir wollen einen netten Abend verbringen, uns kennenlernen und uns austauschen. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Wir freuen uns auf Euch!
Infos: Diana Fischer, Redakteurin und Rasende Reporterin für www.frankfurter-bogen.net, Mail: info@)frankfurter-bogen.net
Facebook: www.facebook.com/events

 

Movie in Motion – Setz deinen  Stadtteil in  Szene!
Filmprojekt für Jugendliche ab 12 Jahren

Helfe mit, deinen Stadtteil in Szene zu setzen. Drehe mit anderen Jugendlichen gemeinsam einen Kurzfilm in und über Preungesheim. Ein professioneller Filmemacher unterstützt euch dabei: Filmidee und Storyboard entwickeln, die Dreharbeiten vorbereiten und durchführen, den Film schneiden, vertonen, Titel entwerfen.

Danach plant ihr gemeinsam das erste Preungesheimer Filmfestival. Aus ganz Frankfurt werden andere Kinder und Jugendliche eingeladen, die Premiere von eurem Film mitzuerleben und andere selbstproduzierte Filme anzuschauen und einen Publikumspreis zu vergeben.

Termine auf Anfrage

Ort: AWO Jugendzentrum im Bogen, Boskoopstraße, 60435 Frankfurt am Main VeranstalterInnen: Stadtteil-Kiosk Preungesheim, AWO Juz im Bogen, Medienwerkstatt Ffm., Bundesverband Jugend und Film (BJF) e.V.

 

Spiele im Park 2014
Ferienspiele für Groß und Klein!
28. Juli bis 10. August 2014, im Park am Eschersheimer Kirschenwäldchen hinter der Münzenberger Grundschule
Montags – Freitags 11.00 – 17.00 Uhr
Familienwochenende:
Sa 09. & So. 10. August 14.00 – 8.00 Uhr
Viele Spiele, Kletterturm, Wasserrutsche, Volleyball, Fußball, Hockey, Krocket, Basteln, Vier gewinnt, Stackline, Federball, Speedstackingund noch mehr….

Infos: Kinder – und Jugendhaus Eckenheim, Siegmund-Freud-Straße 95, 60435 Frankfurt/M., Telefon: 069-95450758, Email: info@kjhe.de, Internet: www.kjhe.de

 

Aktivitäten im Juli 2014

Girlie Ferienspaß Woche
28.Juli – 01. August, 10.00 – 16.00 Uhr bei Kubi e.V. in der Carlo-Mierendorff-Schule

Eine ganze Woche gemeinsamer Girliespaß: In einem Workshop wird unter Anleitung einer Illustratorin/ Grafikerin ein Görli-Stadtplan von Preungesheim gestaltet, es wird ein Schnupperkurs Selbstverteidigung besucht und außerdem werden Ausflüge zu unterschiedlichen Mädcheneinrichtungen in der Umgebung unternommen, um sich dort einmal umzuschauen.
Für Essen und Trinken ist gesorgt!

Anmeldungen und weitere Infos:
Christine Winkler, Kubi e.V., Email: winkler@kubi.info, Telefon: 069-21241921 und
Ayse Dalhoff, AWO Jugendclub Preungesheim, Email: ayse.dalhoff@awo-frankfurt.de, Telefon: 069 -549033
Diese Aktion wird unterstützt von dem Frankfurter Programm “Aktive Nachbarschaft”. Nachbarschaftsbüro im Stadtteilkiosk Preungesheim und dem Programm “Künste öffnen Welten” des BJK e.V., Berlin

 

Spiele im Park 2014
Ferienspiele für Groß und Klein!
28. Juli bis 10. August 2014, im Park am Eschersheimer Kirschenwäldchen hinter der Münzenberger Grundschule
Montags – Freitags 11.00 – 17.00 Uhr
Familienwochenende:
Sa 09. & So. 10. August 14.00 – 8.00 Uhr
Viele Spiele, Kletterturm, Wasserrutsche, Volleyball, Fußball, Hockey, Krocket, Basteln, Vier gewinnt, Stackline, Federball, Speedstackingund noch mehr….

Infos: Kinder – und Jugendhaus Eckenheim, Siegmund-Freud-Straße 95, 60435 Frankfurt/M., Telefon: 069-95450758, Email: info@kjhe.de, Internet: www.kjhe.de

 

Movie in Motion – Setz deinen  Stadtteil in  Szene!
Filmprojekt für Jugendliche ab 12 Jahren

Helfe mit, deinen Stadtteil in Szene zu setzen. Drehe mit anderen Jugendlichen gemeinsam einen Kurzfilm in und über Preungesheim. Ein professioneller Filmemacher unterstützt euch dabei: Filmidee und Storyboard entwickeln, die Dreharbeiten vorbereiten und durchführen, den Film schneiden, vertonen, Titel entwerfen.

Danach plant ihr gemeinsam das erste Preungesheimer Filmfestival. Aus ganz Frankfurt werden andere Kinder und Jugendliche eingeladen, die Premiere von eurem Film mitzuerleben und andere selbstproduzierte Filme anzuschauen und einen Publikumspreis zu vergeben.

Termine auf Anfrage

Ort: AWO Jugendzentrum im Bogen, Boskoopstraße, 60435 Frankfurt am Main VeranstalterInnen: Stadtteil-Kiosk Preungesheim, AWO Juz im Bogen, Medienwerkstatt Ffm., Bundesverband Jugend und Film (BJF) e.V.

 

Gemeindefest der Bethaniengemeinde Frankfurter Berg „Komm, Heiliger Geist, mit Deiner Kraft!“
Samstag, 19. Juli 14.00 – 19.30 Uhr

Das Gemeindefest der Evangelischen Bethaniengemeinde beginnt am Samstag, 19.Juli um 14.00 Uhr mit einem Gottesdienst, den die Kinder der Kindertagesstätte mitgestalten. Neben Kaffee, Kuchen, Gegrilltem und Getränken gibt es danach ein buntes Angebot für die Kinder auf der Gemeindewiese.

 

HURRA!!!! Das  1. Straßenfest am Gravensteiner Platz
Samstag, 19. Juli ab 15.00 Uhr, Gravensteiner Platz, 60435 Preungesheim

Ein kleines buntes Fest, mit Musik, leckerem Essen, kleinen Ständen, einem Flohmarkt und vielen kleinen Dingen zum Wohlfühlen.
Als musikalische Gäste dürfen wir an diesem Tag drei wunderbare Bands begrüßen.
„Cynthia Nickschas & Band“ aus Bonn wird uns mit ihrer rockigen Stimme, ihren rebellischen Texten und ihren mitreißenden Liedern das Tanzen lehren.
„Ska Allüren“ aus Darmstadt werden mit einer Mischung aus Punk und Ska anrücken.
„Conni Maly aka LAVA303“ aus Frankfurt wird bunte Kinderlieder für unsere kleinen Gäste mit im Gepäck haben und vielleicht den einen oder anderen 303 Groove wummern lassen.

Bei den „Siebdruck Piraten“ dreht sich alles wie der Name schon verrät um das Bedrucken von verschiedenen Materialien. Am Stand könnt Ihr zuschauen, wie das Siebdruckverfahren funktioniert und aktiv mitwirken. Viele Motive, bunte Farben und alles ganz selbst gemacht. Eigene Textilien können zum Gestalten mitgebracht werden.
„Julius Zier“, der legendäre Frankfurter Zauberkünstler, wird mit seiner ultimativen Show die Grenze zur Realität durchbrechen.
Unser Gravensteiner Platz Fest wird von einem breiten Angebot an Ständen abgerundet:
Kunsthandwerk, einen kleinen Flohmarkt, Kinderangebote, Essensstände, selbst gemachtes Eis, so wie kalte Getränke werden unseren Platz zu einer kulturellen Begegnungsstätte verwandeln.

Wir freuen uns und laden Euch mit viel Vorfreude zu unserem ersten Straßenfest am Gravensteiner
Platz ein!
Infos: KönICHreich e.V.
Telefon: 0175 4102645 (Kira Schuler)
Email: info@koenichreichts.de

 

Preungesheim Cup
Bolzplatzturnier für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre
Freitag  11. Juli   15 – 19 Uhr   auf dem Bolzplatz hinter dem Stadtteil-Kiosk

Treffpunkt: Stadtteil-Kiosk, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
VeranstalterInnen: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus,
Stadtteil-Kiosk Preungesheim

 

Kindergruppe für Erstklässler
Ab dem 09. Juli 15.00 Uhr
Das Evangelische Jugendwerk lädt ein zu einer Kindergruppe für Kinder, die jetzt nach den Sommerferien in die Schule kommen. Im Mittelpunkt stehen Spiel, Spaß und eine gute Gemeinschaft, spannende Geschichten ( auch aus der Bibel ), Werte für Kinder ( wie z. B.: Freude, Zufriedenheit, Großzügigkeit ) und Mitmach-Spaß. Geleitet wird die Gruppe von Alexa Hemzal und Pia Hohenleitner, nähere Infos gibt es bei Hans-Conrad Blendermann – Kontaktdaten: 069 / 508 304 85; blendermann@ejw.de.

 

Berufscoaching für Jugendliche
Die Dipl. Pädagogin Ayse Dalhoff (AWO Jugendclub Alfred-Marchand- Haus) bietet Beratung, Bewerbungshilfe und Unterstützung bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen an.
Montag 07. Juli 15 – 17 Uhr im AWO Jugendclub

Montag 21. Juli 15 – 17 Uhr im AWO Jugendclub

Ort: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus, Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt am Main
Wer: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus in Kooperation mit dem Stadtteil-Kiosk Preungesheim
Gemeindefest Festeburggemeinde Preungesheim
Sonntag 06. Juli 11.00 bis 18.00 Uhr

Am Sonntag startet das Gemeindefest mit einem Festgottesdienst, der allerdings erst um 11 Uhr beginnt.
Danach gibt es ein buntes Programm, das mit einem gemeinsamen Mittagessen (Grillfleisch, Pommes, Salatbar, Suppe) beginnt. Ab 14 Uhr öffnet die Kuchentheke.
Außerdem kann man nach dem Gottesdienst bis 15 Uhr die neue KITA besichtigen.
Während die Kinder sich unter der Aufsicht des Abenteuerspielplatzes Riederwald e. V. auf der Hüpfburg vergnügen können, sind die Eltern zu dem folgenden Musikprogramm eingeladen:
14.00 Uhr: SANDEL & SHALINA, Gesangs- und Gitarrenduo
15.00 Uhr: AD LIBITUM, Midsummer Tango – Musik für einen Sommertag
Bewegte und bewegende Klänge aus Tango, Klassik, Swing und Folk, Leitung: Anita Stenzel
16.00 Uhr: PROVOCAL: Frankfurter Vocalensemble, Leitung: Sergio Goldberg
17.00 Uhr: FRANKFURTER GOSPELCHOR, Leitung: Dr. Martin Schultheiß

 

Informationsabend zur Inklusiven Beschulung
Mittwoch, den 2. Juli um 19:30 Uhr in der Ernst-Reuter-Schule II
Frau Roswitha Bonacker (Landesschulamt und Lehrkräfteakademie, Staatliches Schulamt Frankfurt) wird in einem einführenden Vortrag die aktuelle Verteilung der Förderstunden an Frankfurter Schulen erläutern.
Im Anschluss werden Vertreter verschiedener Schulen über Inklusionsbarrieren diskutieren und Beispiele gelungener Inklusiver Beschulung vorstellen.

Infos über:
Theresa Hildebrand
Unabhängige Inklusionsberatungsstelle Frankfurt
Telefon: 069. 21 234 071
Mobil: 0151. 70 067 244
E-Mail: hildebrand@gemeinsamleben-frankfurt.de

 

Kinderkultur: Chor für Kinder ab 5 Jahren
Jeden Mittwoch 16.30 bis 17.30 Uhr in der Evangelischen Festeburggemeinde

Ein neues Angebot in der Evangelischen Festeburggemeinde ist der Kinderchor für Kinder ab 5 Jahren, der außer zu Ferienzeiten jeden Mittwoch von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Festeburgkirche stattfindet. Eingeladen sind auch Kinder aus anderen Gemeinden – Hauptsache ist: sie haben Spaß am Singen! Der Chor, der schon seinen ersten Auftritt in einem Taufgottesdienst hatte, wird von Lisa-Anna Jeck geleitet. Falls sich genügend Kinder ab 10 Jahren finden, wird es demnächst ggf. noch einen Chor für ältere Kinder geben, der mittwochs im Anschluss ab 17.30 Uhr stattfinden soll.

Bei Interesse erhalten Sie nähere Infos bei Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam, Tel: 069-5482369 oder gaby.deibert-dam@frankfurt-evangelisch.de

Weitere Aktivitäten der Evangelischen Gemeinden in Preungesheim  finden Sie im den aktuellen Gemeindebriefen und auf den Homepages der vier Gemeinden:
www.kreuzgemeinde-frankfurt.de
www.bethaniengemeinde.de
www.festeburggemeinde.de
www.michaelis-ffm.de

 

Aktivitäten im Juni 2014

Straßenfest des Vereinsrings Preungesheim/ Eckenheim
Samstag 28. Juni 2014 14.00 bis 21.00 Uhr in der Gelnhäuserstraße Preungesheim/ Haus Ronneburg

Ansprechpartnerin:
Ursula Plahusch (1. Vorsitzende des Vereinsrings Preungesheim/ Eckenheim)
E-Mail ursula.plahusch@wpfw.de
 
Grillfest am Frankfurter Bergnur für Frauen :-)
  26.6.2014, ab 11.30 Uhr
Gemeinsam essen, trinken und feiern auf der Terrasse. Erfahren Sie mehr vom Leben am Frankfurter Berg, lernen Sie neue Frauen kennen, probieren Sie unterschiedliche Köstlichkeiten.

Bitte bringen Sie Fleisch/Vegetarisches für den Grill und einen Beitrag für das gemeinsame Salat- und Nachtisch-Buffet mit.

Ort: Frauen am Frankfurter Berg, Julius-Brecht-Straße 1 (EG)
Kosten: Spenden erbeten.

Vom Ich zum Wir – Netzwerk Neue Nachbarschaften zum Kennenlernen!
Samstag, 21. Juni 2014 von 14 bis 18 Uhr

Im Rahmen der Aktionswochen ‘Älterwerden in Frankfurt’ fibndet die Veranstaltung statt. Beim Kaffeetrinken und in wahlweisen kreativen Workshops erfahren Sie, warum und wie wir ein Beziehungsnetz leben wollen.
WER: NNN – Netzwerk Neue Nachbarschaften
WO: Cafe ANSCHLUSS – Frankfurter Verband, großer Saal, Hansaallee 150, 60320 Ffm.

Infos: Renate Pinkernelle
Mail: info@neue-nachbarschaften-ffm.de

Kinderkultur: Theater
Auch in diesem Jahr werden in der Festeburggemeinde im Rahmen der Reihe „Frankfurter Flöhe“ wieder Theaterstücke für Kinder aufgeführt.
Die Geschichte vom „Froschkönig“ (ab 4 Jahren, 55 Minuten) wird
am 17.Juni um 15.00 Uhr vom Töfte Theater aufgeführt.
„Jahrelang hat der Frosch auf dem Dachboden gelegen und Papa hatte seinen alten Freund aus Kindertagen schon ganz vergessen. Als er ihn jetzt beim Aufräumen wieder findet, ist es wie in den alten Zeiten: Papa und der Frosch streiten sich! Der Grund ist natürlich die Prinzessin. Den Frosch mochte sie nie wirklich, der war ihr viel zu glitschig , da hat sie lieber mit Papa geschaukelt und getanzt und den Frosch ganz vergessen. Und so ist der Frosch immer noch kein Prinz.Darum will Papa für seinen alten Freund das Märchen heute noch einmal „richtig“ erzählen, bis zum wundersamen Schluss.“

Der Eintritt kostet für Erwachsene 4,-, für Kinder 2,-€ (mit Frankfurt Pass 2.-/1.-).Eintrittskarten erhalten Sie an der Kasse; Gruppen sollten reservieren beim Förderverein der Festeburggemeinde unter: 069-133 858 413.

 

„Familien-Kirchenrallye auf dem Römerberg”
Bethaniengemeinde/Frankfurter Berg
Sonntag, 15.Juni von 14.30 bis 16.30 Uhr
Stehengebliebene Uhren. Eine Frau, die auf einem Hunderücken steht. Ein Nikolaus auf einem Schlussstein in der Decke – auf dem Römerberg und drum herum gibt es in den Frankfurter Kirchen der Innenstadt vieles zu entdecken!
Bei einer spannenden Familien-Kirchenrallye durch die zentralen Gotteshäuser Frankfurts begeben sich die SonntagsFamilien am 15.Juni von 14.30 bis 16.30 Uhr auf die Spuren älterer und neuerer Geschichte und lernen dabei Frankfurt besser kennen….
Inhaltlich ausgerichtet sind die SonntagsFamilien an Familien mit Kindern ab 4 Jahren, aber natürlich sind die kleineren Geschwister auch herzlich willkommen!

Die Kosten betragen 3,-/Person. Treffpunkt ist der Justitiabrunnen auf dem Römerberg.
Veranstaltet werden die SonntagsFamilien von Ruth Bittner-Scherhans, Yvonne Kinet und Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam
Bitte anmelden bis zum 10.Juni bei: Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam, Tel: 069-5482369 oder gaby.deibert-dam@frankfurt-evangelisch.de

 

 Lieseljazz Brunch an der Liesel-Oestreicher-Schule
Brunch mit Jazzkonzert. Es spielt der Jazzpianist Christoph Spendel im Trio mit Bass und
Schlagzeug.
Sonntag, der 15.06.2014 von 11:00 bis 14:00

Der erste Teil richtet sich in erster Linie an Kinder, es werden bekannte Kinderlieder im Jazzstil gespielt, die Kinder an der Liesel-Ostreicher-Schule werden im Musikunterricht speziell darauf vorbereitet. Aber auch Kinder ohne diese Vorbereitung werden sicher
einen Zugang zur gebotenen Musik finden können.
In der Pause wird das Buffet eröffnet, im zweiten Teil wird dann richtig amtlicher “Erwachsenenjazz” gespielt, natürlich auch für Kinderohren…..

Veranstaltungsort/ Veranstalterin:
Liesel-Oestreicher-Schule
Grundschule mit Ganztagesangeboten
Ansprechpartnerin: Ulrike Schwarz
Boskoopstraße 6, 60435 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 212 734 75, Fax: (069) 212 734 77
E-Mail: ul.schwarz@t-online.de
Internet: http://www.liesel-oestreicher-schule.de

 

Einladung zum Fest „Preungesheim is(s)t“ in der Carlo-Mierendorff-Schule
Die Carlo-Mierendorff-Schule und der Runde Tisch mit vielen Instiutionen und BürgerInnen aus Preungesheim laden gemeinsam zu einem Fest ein.

Samstag 14. Juni  11.30 – 15.00 Uhr auf dem Schulhof der Carlo-Mierendorff-Schule

Am 14.06.14 findet ein Aktionstag unter dem Motto „Preungesheim is(s)t“ statt. Die Idee dahinter ist, dass sich die Menschen aus den unterschiedlichen Stadtvierteln rund um die Carlo-Mierendorff-Schule treffen und gemeinsam essen. Vom Eingang der Jaspertstraße soll eine lange Tafel bis zum Eingang am Gravensteiner Platz aufgestellt werden.
Die Eltern der Kinder und Jugendlichen aus den Schulen, sowie Kitas werden dazu eingeladen, etwas zum Essen mitzubringen. Getränke können sowohl mitgebracht, als auch an einem Getränkestand gekauft werden.
Bei starkem Regen wird der Aktionstag ausfallen. Wenn es nur leicht regnet, werden Pavillons aufgestellt und ggf. auf die Räume der CMS ausgewichen.

Veranstaltungsort/
Veranstalterin:
Carlo-Mierendorff-Schule, Gravensteiner Platz 2, 60435 Ffm.
Frau Wagenhoff (Schulleiterin)
Mail: poststelle.carlo-mierendorff-schule@stadt-frankfurt.de

In Kooperation mit dem Runden Tisch der Carlo-Mierendorff-Schule.

 

Benefiz-Sommerkonzert „Von Lust und Liebe” zu Gunsten der “Frankfurter Tafel”
Am 14.Juni 2014 um 19 Uhr in der Wartburgkirche, Hartmann-Ibach-Straße 108
60389 Frankfurt am Main
Hinter dem Titel des Sommerkonzerts von Randale Vocale verbergen sich polyglotte Liebeslieder aus fünf Jahrhunderten. Unter anderem werden Sie der französischen Bäuerin aus dem 16.Jahrhundert begegnen, die ihren Geliebten preist, weil er den Abwasch erledigt und die Hühner füttert, der schwedischen “Jungfrun” mit ihrem roten Band im Haar oder der brasilianischen Schönheit “Magalenha”, der Sergio Mendez ein Lied gewidmet hat.
Zu Gast an diesem Abend sind das Folklorequartett „Zalongo“ und Percussionist Detlef Biedermann. Der Eintritt ist frei. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich aber über Spenden für die “Frankfurter Tafel”, die ehrenamtlich jeden Monat über  11.000 bedürftige Menschen in Frankfurt kostenlos mit Lebensmitteln versorgt.
Ansprechpartnerin:
Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam,
Planungsbezirk Bethanien-, Festeburg-,Kreuz- und Michaelisgemeinde
Jaspertstraße 61, 60435 Frankfurt
Telefon: 069 5482369Email: gaby.deibert-dam@frankfurt-evangelisch.de

Preungesheim Cup
Bolzplatzturnier für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre. Mal schauen, welche Mannschaft diesmal den Wanderpokal bekommen wird :-)
Freitag  13. Juni   15 – 19 Uhr   auf dem Bolzplatz hinter dem Stadtteil-Kiosk

Treffpunkt: Stadtteil-Kiosk, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
VeranstalterInnen: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus,
Stadtteil-Kiosk Preungesheim

 

Movie in Motion – Setz deinen Stadtteil in Szene!
Filmprojekt für Jugendliche ab 12 Jahren

Helfe mit, deinen Stadtteil in Szene zu setzen. Drehe mit anderen Jugendlichen gemeinsam einen Kurzfilm in und über Preungesheim. Ein professioneller Filmemacher unterstützt euch dabei: Filmidee und Storyboard entwickeln, die Dreharbeiten vorbereiten und durchführen, den Film schneiden, vertonen, Titel entwerfen.

Danach plant ihr gemeinsam das erste Preungesheimer Filmfestival. Aus ganz Frankfurt werden andere Kinder und Jugendliche eingeladen, die Premiere von eurem Film mitzuerleben und andere selbstproduzierte Filme anzuschauen und einen Publikumspreis zu vergeben.

12. Juni (Do) 15 – 19 Uhr , Kamera- Regie- und Schauspielübungen

Ort: AWO Jugendzentrum im Bogen, Boskoopstraße, 60435 Frankfurt am Main VeranstalterInnen: Stadtteil-Kiosk Preungesheim, AWO Juz im Bogen, Medienwerkstatt Ffm., Bundesverband Jugend und Film (BJF) e.V.

 

KinderKunst am Samstag: „Farbrauschen“
Festeburggemeinde Preungesheim
Ab Samstag, 7.Juni von 10.00 – 12.00 Uhr
Südseeleben, Holzschnitte, Farbenrausch – was macht den expressionistischen Künstler Emil Nolde so einzigartig? Gemeinsam mit Kunsthistorikerin Lissy Thomé besuchen die Kinder die große Ausstellung im Städel und kommen Emil Nolde durch eigenes kreatives Gestalten auf die Spur.
Der Kinderkunstkurs kostet insgesamt 15,-€ und findet dreimal vom 7. bis 21.Juni statt.
Bitte anmelden: bei Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam, 069-5482369, gaby.deibert-dam@frankfurt-evangelisch.de

 

Stadtteilradio „RadioTalkbox Preungesheim“ geht auf Sendung
Die RadioTalkbox Preungesheim sendet wieder. Diesmal steht das Thema „Jung sein“ in Preungesheim im Mittelpunkt.

Freitag  06. Juni  15.00 – 16.00 Uhr  bei www.radiox.de
Das Frankfurter werbefreie Stadtradio FM 91,8 – Kabel 99,85

Letztes Jahr wurde im Herbst die erste Sendung des Preungesheimer Stadtteilradio gesendet. Ganz unterschiedliche Menschen aus Preungesheim äußerten sich zu ihrem Stadtteil.
Diesmal beschäftigt sich die Sendung mit Jugendlichen in Preungesheim. Die Konfirmandengruppe der Evang. Kreuzgemeinde (Pfarrer Hofmann) hat einen Beitrag der Sendung gestaltet.

Das Stadtteilradio will über Preungesheim viermal im Jahr berichten und lädt interessierte BürgerInnen ab 15 Jahren dazu ein, beim Radiomachen mitzumachen. Die Kenntnisse werden kostenfrei in Workshops im Stadtteil-Kiosk vermittelt.

Anfragen dazu bei Frau Freiberg: preungesheim@frankfurt-sozialestadt.de

Veranstalterin: Angela Freiberg (Quartiersmanagerin) und Ralph Mann (Medienpädagoge),
Stadtteil-Kiosk Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, 60435 Ffm.

 

Aktivitäten der Evangelischen Kreuzgemeinde Frankfurt am Main finden Sie im aktuellen Gemeindeblatt unter:
www.kreuzgemeinde-frankfurt.de

 

Berufscoaching für Jugendliche

Die Dipl. Pädagogin Ayse Dalhoff (AWO Jugendclub Alfred-Marchand- Haus) bietet Beratung, Bewerbungshilfe und Unterstützung bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen an.
Montag  02. Juni   15 – 17 Uhr   im AWO Jugendclub

Montag 16. Juni  15 – 17 Uhr im AWO Jugendclub
Ort: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus, Wegscheidestraße 58, 60435 Frankfurt am Main
Wer: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus

 

 Aktivitäten im Mai 2014

Einladung zum Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff
Der Frankfurter Bogen Stammtisch-Treff lädt alle Preungesheimer herzlich ein

Mittwoch  28. Mai    ab 19.30 Uhr   Apfelweinwirtschaft Homburger Hof, Engelthaler Straße 13, 60435 Frankfurt am Main . Internet: www.homburgerhof.com

Eingeladen sind alle, die Interesse haben, alle Frankfurter Bogen Bewohner, eben einfach alle, die gerne dabeisein möchten. Wir wollen einen netten Abend verbringen, uns kennenlernen und uns austauschen. Das ist gerade auch für neu hinzugezogene Frankfurter Bogen Bewohner interessant, die neue Leute kennenlernen möchten und Anschluss suchen.

Anmeldung bei Frau Fischer www.frankfurter-bogen.net

Veranstalterin: Diana Fischer, Chef-Redakteurin und Rasende Reporterin
für www.frankfurter-bogen.net

Eventmanagement lernen – für SchülerInnen der Carlo-Mierendorff-Schule
Im Rahmen der Projektreihe “Stadtteil-Piloten” findet nächste Woche wieder ein Kurstermin statt.
Dienstag   27. Mai   15.30 – 17 Uhr   in der Carlo-Mierendorff-Schule, Gravensteiner Platz 2, 60435 Ffm.- Preungesheim

Hier können SchülerInnen lernen, wie sie ihre eigenen Veranstaltungen auf professionelle Beine stellen: Öffentlichkeitsarbeit, Booking, Organisation von Veranstaltungen, Catering, etc.
Dieses Projekt wird im Programm Künste öffnen Welten der Bundesvereinigung Kulturelle
Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) gefördert. Die BKJ ist Programmpartner des BMBF für Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung.
BündnispartnerInnen für diese Programmreihe ist die Schulsozialarbeit “Kubi e.V.”, die Carlo-Mierendorff-Schule und das Quartiersmanangement Preungesheim.

 

Fünf Jahre Wochenmarkt auf dem Gravensteiner Platz!!!
Der Freitagsmarkt lädt mit einem bunten Programm zur Fünfjahresfeier des Wochenmarktes ein

Freitag  23. Mai    11 – 19 Uhr   Gravensteiner Platz 1, 60435 Preungesheim

Ab  15.30  Uhr ist dort auch das Quartiersmanagement Preungesheim mit einem kleinen Stand vor Ort.  Passend zum European Neighbours Day 2014 lädt der Stand zum Gespräch und  zum Austausch ein. Hier kann man  erfahren, was das Nachbarschaftsbüro im Stadtteilkiosk anbietet und wie man dort Unterstützung für seine eigenen Nachbarschafts-Aktivitäten erhalten kann. Frau Eiselt, Sozialbezirksvorsteherin von Preungesheim und ehrenamtliche Beraterin im Stadtteilkiosk ist auch am Stadtteil-Kioskstand und freut sich, Sie persönlich kennenzulernen.
Außerdem können Sich sich am Stand einen echten “Prengesheimerin” oder Preungesheimer” – Button selbst gestalten und gleich mitnehmen.


Kinderkultur: Theater
Auch in diesem Jahr werden in der Festeburggemeinde im Rahmen der Reihe „Frankfurter Flöhe“ wieder Theaterstücke für Kinder aufgeführt.
Am 20.Mai ist um 15.00 Uhr das Theater Mumpitz mit dem Stück „Wolf gesucht“ (ab 5 Jahren, 45 Minuten) zu Gast.
„Eine Frau klopft an die Tür. „Darf ich reinkommen? Ich will mir eine Suppe kochen und mich ein wenig aufwärmen. Eine Steinsuppe. Der Stein ist ein Geschenk. Vom Wolf.
Er lag plötzlich in meinem Wagen. Einfach so. In Papier gewickelt. Und auf dem Papier das Rezept. Verrückt. Während die Suppe kocht, fängt die Frau an zu erzählen. Von Wackersteinen und Wolfsgeheul. Von meckernden Ziegenmüttern und vorlauten Geißlein. Von roten Kappen, weißen Pfoten und Suppengrün. Und von hungrigen Wölfen.Fast ein Märchen.“
Dienstag 20. Mai 15.00 Uhr in der Festeburggemeinde

Der Eintritt kostet für Erwachsene 4,-, für Kinder 2,-€ (mit Frankfurt Pass 2.-/1.-). Eintrittskarten erhalten Sie an der Kasse; Gruppen sollten reservieren beim Förderverein der Festeburggemeinde unter: 069-133 858 413.

 

Rückblick: Kinderakademie “mein Buch und ich”
Um die Beschäftigung mit Lese-, Sprach- und Schriftkultur (in den Bildungsplänen „Literacy“ genannt) ging es diesmal in der Kinderakademie “Mein Buch und ich“, die die Vorschulkinder und Erzieherinnen der Kita 1 der Kreuzgemeinde in Kooperation mit Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam durchführte.
Die Kinderakademie war der Auftakt zu einer weiteren Beschäftigung mit Büchern und (biblischen) Geschichten in der Kita. Abschluss findet das Kinderakademie-Projekt am 16.Mai um 15 Uhr, wenn die Kinder in der Kita 1 ihre Bücher bei einer Präsentation vorstellen.
Freitag 16. Mai 15.00 Uhr Kita 1 der Kreuzgemeinde
Ort: Kita 1 der Kreuzgemeinde, Alt Preungesheim 20, 60435 Frankfurt am Main
Wer: Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam

 

Berufscoaching für Jugendliche
Die Dipl. Pädagogin Ayse Dalhoff (AWO Jugendclub Alfred-Marchand- Haus) bietet Beratung, Bewerbungshilfe und Unterstützung bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen an.

Montag  12. Mai    15 – 17 Uhr   im Stadtteil-Kiosk
Ort: Stadtteil-Kiosk, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
Wer: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus in Kooperation mit dem Stadtteil-Kiosk Preungesheim

 

Preungesheim Cup
Bolzplatzturnier für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre
Freitag  09. Mai    15 – 19 Uhr   auf dem Bolzplatz hinter dem Stadtteil-Kiosk

Treffpunkt: Stadtteil-Kiosk, Wegscheidestraße 32A, 60435 Frankfurt am Main
VeranstalterInnen: AWO Jugendclub im Alfred-Marchand-Haus,
Stadtteil-Kiosk Preungesheim

Ausstellungseröffnung: Stadtteil-Historiker fotografiert entlang der Homburger Landstraße
Donnerstag, 8. Mai 2014, 19:00 Uhr
Von der Friedberger Warte in Bornheim führt sie bis nach Bad Homburg vor der Höhe: Mit 8,8 Kilometern ist die Homburger Landstraße die längste Straße von Frankfurt am Main. Sie durchquert als verkehrswichtige Ein- und Ausfallstraße die Stadtteile Eckenheim, Preungesheim, Frankfurter Berg, Bonames und Nieder-Eschbach. Auf dieser Strecke war und ist Hubert Gloss mit seiner Fotokamera unterwegs. Als StadtteilHistoriker im Stipendienprogramm der Stiftung Polytechnische Gesellschaft hält er das Charakteristische der Ortschaften fest und erzählt mit seinen Fotografien, was die Menschen entlang der Homburger Landstraße bewegt.

Mehr als 30 seiner Fotografien präsentiert der StadtteilHistoriker nun in einer Ausstellung in Frankfurt-Eckenheim. Die Ausstellung ist ganzjährig im großen Kollegraum des Homburger Hofs zu besichtigen. Im kleineren Kollegraum hängen zudem Schwarzweiß-Fotografien von Hubert Gloss, die seine Serie mit Frankfurter Wasserhäuschen zeigen.

Wo?
Apfelweinwirtschaft Homburger Hof
Engelthaler Straße 13, 60435 Frankfurt am Main

 

Aktivitäten im April 2014

Ostermarkt in der Evang. Festeburgkirche
Am Samstag, den 5. April 2014 findet von 12.00 bis 16.30 Uhr der Ostermarkt der Evangelischen Festeburggemeinde in der Festeburgkirche stattfindet.

Angeboten werden Kunsthandwerk, Geschenkartikel, Bücher, Schmuck und weitere Überraschungen.
Für Essen und Trinken ist, wie immer, gesorgt. Es gibt Mittagessen, Kaffee, Tee und Kuchen.

Für den Markt können noch Stände angemietet werden. Die Gebühr pro Stand beträgt 10,– Euro plus eine Kuchenspende.
Der Erlös des Ostermarktes ist, wie jedes Jahr, für den Erhalt der Festeburgkirche bestimmt.

Information und Anmeldung bei: Doris Fuß, Telefon 069-95409468 oder per Email unter dorisf@unitybox.de

Wir freuen uns, wenn Sie uns in der Festeburgkirche besuchen.

Hinterlasse eine Antwort